News durchsuchen:  
<< Ältere Meldungen
    
DauereinblendungMo87
Benefizaktion 2016/17: Formneuheit von Brekina

12.01.17
Auch im zweiten Teil der Mo87-Benefizaktion 2016/17 erlebt eine Formneuheit bereits vor der Spielwarenmesse 2017 ihre Premiere: Brekina stellte ein blau lackiertes Vorserienmuster der IFA S 4000-1 Drehleiter DL 25 im Maßstab 1:87 zur Verfügung. Das Modell wird in roter Serienfarbe erstmals in Nürnberg zu sehen sein und kurz nach der Messe zur Auslieferung gelangen. In blauer Farbe hingegen handelt es sich um ein Einzelstück.


....weiter lesen     

 Modell-News
Märklin und Trix: Automodelle unter den Messeneuheiten

16.01.17
Der Modellbahn-Hersteller Märklin kündigt mit den Messeneuheiten 2017 unter seiner Hausmarke sowie dem Label für Gleichstrom-Modelle Trix drei mit Brekina-Modellen von VW Transportern der ersten beiden Generationen beladene Güterwagen an.

Der Krupp Frontlenker Pritschenhängerzug als Wiederauflage eines Märklin-Metallmodells aus dem Jahr 1962 ist zwar im H0-Kapitel des gewohnt umfangreichen Neuheitenkatalogs aufgeführt, ist aber entschieden größer als 1:87 und eher in Richtung 1:43 oder 1:50 einzusortieren.

Interessant für Modellbahner könnten die vier einfachen, nichtsdestotrotz sehr attraktiven Gebäudebausätze als 3D-Puzzle in der Start up-Linie sein, die für jeweils knapp 20 in den Handel kommen und vermutlich nicht nur auf Teppichbahnen eine gute Figur machen. Als aufwendiger Lasercut-Bausatz aus Pappe hingegen erscheint die im Modell fast 16 cm hohe Hunt'sche Großbekohlungsanlage nach Saarbrückener Vorbild (ähnliche Anlagen stehen bzw. standen auch in München und Wien) für nicht mehr ganz günstige 299,99 Euro.
  • Märklin 45082 - Autotransportwagen-Set "VW-Bus Transport T2". Vier Wagen mit acht VW T2b von Brekina: Kombis in gelb und grün, Kastenwagen in Weiß und Rot, Hochdachkastenwagen in Postgelb und Pritschenwagen in Weiß, Blau und Dunkelgrün
  • Märklin 45083 - Autotransportwagen-Set mit 2 VW Transporter T1 "Märklin". Ein Wagen mit VW T1b Kastenwagen in Rot mit weißem Fensterband und VW T1b Pritschenwagen in Rot mit weißer Plane, beide von Brekina, jeweils mit weißem Chassis, weißen Felgen und schwarzen Aufdrucken
  • Trix 24717 - Museumswagen 2017. Ein gedeckter Güterwagen mit VW T2b Kastenwagen von Brekina in Hellblau mit rot-weißer Firmenwerbung "Bindulin". Nur im Märklin-Museum Göppingen erhältlich
Wir bedanken uns bei Erik Meltzer und Torsten Reck für ihre Hinweise.

Fotos: Märklin
 Rietze
Zwei VW T5 für den Polizeimodelle-Shop

15.01.17
Der Hamburger Polizeimodelle-Shop      hält für die Spezialeinsatzkräfte wieder zwei neue Sondermodelle bereit. Rietze fertigte jeweils 300 Stück zweier VW T5 in modellgepflegter Optik, die über lange Radstände verfügen und – ausgestattet mit Blaulichtern sowie als Drucke nachgebildeten Magnetschildern – für die Polizei im Einsatz sind. Dem inklusive der Felgen komplett in Schwarz gehaltenen T5 Bus ist ein Rammschutz beigelegt, der mit ein wenig Klebstoff am Unterboden befestigt werden kann. Der auf silbernen Felgen rollende weiße T5 Kastenwagen kann – ebenfalls unter Einsatz von Klebstoff – mit einem schwarzen Dachträger bestückt werden. Die Miniaturen kosten jeweils 25,95 Euro.

  • 53418 VW T5 GP LR Bus mit Rammschutz "Polizei" (SEK MEK GSG 9), schwarz
  • 53611 VW T5 GP LR Kasten mit Dachaufbau "Polizei" (SEK MEK GSG 9), weiß
Fotos: Polizeimodelle-Shop.de
Zur Webseite     Mo87 Foren-Wochenrückblick
8. bis 14. Januar 2017

15.01.17
Auch dort, wo es hoch hinaus geht, reicht es manchmal völlig aus, sich für eine flache Alternative zu entscheiden – so wie bei diesem in Österreich beheimateten Volvo FH Kipper. Er erhält durch die Flachdach-Kabine ein ausgesprochen stimmiges Erscheinungsbild, wie diverse Bilder eines gewöhnlichen Arbeitstages belegen. In der Wochenrückblick-Galerie ist er aber natürlich wieder nur einer von zahlreichen Links zu Modellbaubeiträgen im Mo87-Forum.
Direkt zum Bericht     Norev
Auslieferung Januar 2017

14.01.17
Zum Ende dieses Monats plant Norev die Auslieferung weiterer H0-Modelle, wie wir dem Newsletter von Mini Auto Bunte      entnahmen. Es handelt sich dabei wiederum um neue Ausgaben diverser PKW der französischen Kioskserie "L`age d`or des voitures francaises". Während bereits eine zweite Farbvariante des Facel Vega II Coupés von 1961 erscheint, sind die vier Modelle nach Renault-Vorbildern erstmals im Sortiment von Norev erhältlich.

  • 453002 Facel Vega II Coupé (1961), blaumetallic
  • 511255 Renault R12 Gordini 1971, französischblau mit weißen Streifen
  • 511256 Renault R12 (1974), orange
  • 513214 Renault 4CV "Police" (1955), schwarz/weiß
  • 519108 Renault Juvaquatre Kastenwagen (1948), blau
Fotos: Norev
Zur Webseite     Wiking
Zwei Sondermodelle von MC Vedes angekündigt

12.01.17
Die dem Einkaufsverband MC Vedes      angeschlossenen Fachhändler erhalten voraussichtlich zusammen mit der Februar-Auslieferung zwei neue, auf jeweils 1.000 Exemplare limitierte Sondermodelle von Wiking. Dabei werden bewährte Serien fortgeführt: Der Haustechnikgerätehersteller Stiebel Eltron lieferte bereits die Vorbilder zahlreicher MC-Vedes-Sondermodelle. Diesmal fiel die Wahl auf den Düsseldorfer Transporter von Mercedes-Benz, der mit modernem Radsatz und zeitgenössischer Bedruckung trotz seines hohen Alters ein überzeugendes Bild abgibt. Auch die Spedition Emons mit ihren weinroten Fahrzeugen war bereits mehrfach im Wiking-Programm vertreten. Nun trägt der schwere Magirus-Deutz Frontlenker der D-Serie mit Fernverkehrskabine die Hausfarben und den geschwungenen Schriftzug der Kölner. Beide Miniaturen werden voraussichtlich im Februar bei den MC Vedes-Fachhändlern verfügbar sein.
  • 0270 53 Mercedes-Benz L 406 Kastenwagen "Stiebel Eltron" (16,99 Euro)
  • 0475 50 Magirus-Deutz 235 D Pritschen-LKW "Emons" (18,99 Euro)
Fotos: Wiking / MC Vedes
Zur Webseite     Modell-News
Roco legt Miniaturmodelle wieder auf

12.01.17
Der deutsch-österreichische Modellbahnhersteller Roco      wird auf der Spielwarenmesse 2017 in Nürnberg wieder ein umfangreiches Neuheitenprogramm für die Modelleisenbahnfreunde präsentieren. Im 114 Seiten starken Neuheitenkatalog 2017 wird der Bereich des Zubehörs für die Traumwelt der Modelleisenbahner um zivile Straßenfahrzeuge erweitert. Roco kündigt Modelle und Zubehör aus bekannten Formen an, die teilweise sehr gesucht sind und nun endlich wieder Einzug in den regulären Handel halten werden. Hoffentlich ist dies der Start für die Wiederauflage weiterer Roco-Modelle. Außerdem übernimmt Roco den Vertrieb weiterer Modelle der "Austrian Car Collection" mit Vorbildern der österreichischen Post in den aus dem Post-Sortiment bekannten, unveränderten Dekorationen.

Prospektdownload: Messeneuheiten 2017     

....weiter lesen     

 BoS-Models
Ford Model T Touring und VW SP2 lieferbar

11.01.17
Die ersten PKW-Formneuheiten, die das Modellautojahr 2017 für die interessierten Sammler bereithält, stammen – wie bereits vor ein paar Tagen angekündigt – von BoS-Models. Fords Blechliesel ("Tin Lizzie") von 1909 erscheint als offene Touring-Ausführung zunächst in kräftigem Rot in Kombination mit weißen Reifen. Die Erstauflage des brasilianischen Coupés VW SP2 von 1972 ist in der bereits von dem vorab gezeigten Vorserienmuster bekannten gelben Lackierung erhältlich. Die Resinminiaturen sind bei Model Car World      sowie MiniCar87      zum Preis von jeweils 19,95 Euro zu bekommen.
  • BOS87176 Ford Model T Touring (1909), rot
  • BOS87221 VW SP2 (1972), gelb
Fotos: Modell Car World
Zur Webseite     Mo87
Vielen Dank!

11.01.17
Zum sechsten Mal veranstalteten Busch      und Mo87 kürzlich eine Weihnachtsaktion mit marmorierten Einzelstücken im Maßstab 1:87. Bei der Versteigerung der beiden Mercedes-Benz G-Modelle (Station Wagen der Baureihe 463) kamen 796,12 Euro zusammen. Busch wird die Spende auf glatte 1.000 Euro aufrunden. Der Erlös wird wie in den Vorjahren der Deutschen Leukämie Forschungshilfe // Aktion für krebskranke Kinder Mannheim zugute kommen. Im Vorjahr wurde der Betrag für die Musik- und Kunsttherapie der Mannheimer Einrichtung eingesetzt.

Erste Serienmodelle der Formneuheit des Mercedes-Benz G-Modells aus dem Hause Busch werden bereits im Februar kurz nach der Spielwarenmesse im Fachhandel erwartet.

Das Mo87-Team bedankt sich bei der Busch-Mannschaft in Viernheim und Schönheide für die tolle Zusammenarbeit und gratuliert den Höchstbietern zu zwei einmaligen Miniaturmodellen!

Fotos: Busch
 Wiking
Neuheiten Januar 2017 im Post Museums Shop

11.01.17
Fast ganz im Zeichen der Marke MAN stehen die Neuheiten des Post-Museums-Shops      im Januar. Ein MAN 12.230 HS Sattelzug der Spedition Schenker tritt in der Edition 800 an, eine MAN Pausbacke mit Trilexfelgen zieht in der sechsten Ausgabe der Edition "Große Marken – 2016: ARAL" einen Tankauflieger, und in der Auflage Nr. 58 der Wiking-Verkehrs-Modelle findet sich ein dunkelroter MAN 415 als Pritschenlastzug. Das Set wird komplettiert durch einen blauen Borgward B 611 Bus und einen schwarzen Mercedes-Benz 220 Ponton.

  • Wiking-Verkehrs-Modelle - Ausgabe 58 ( Set )
    209371 Mercedes-Banz 220 Ponton / Borgward B 611 Bus / MAN 415 Pritschenlastzug

  • Große Marken - Edition 2016 "ARAL" - Ausgabe 5
    210382 MAN Pausbacke Tanksattelzug "Aral"

  • Serie 800
    206029 MAN 12.230 HS Pritschensattelzug "Schenker"
Fotos: Post Museums Shop
Zur Webseite     Wiking
MAN Sattelzug "Hoesch" im Sammlerkontor

10.01.17
Nicht das Azurblau des Krupp Konzerns sondern das hellere Blau der Firma Hoesch Eisenhandel ist die Farbe des neuesten Modells in der Krupp Edition des Sammlerkontors . Nachgebildet ist ein MAN 415 Pritschensattelzug, beladen mit Stahlträgern. Dekoriert ist er unter anderem mit dem Hoesch-Logo und der Aufschrift "Hoesch Eisenhandel m.b.H. Dortmund" auf Fahrer- und Beifahrertür. Krupp hat 1991 die Hoesch AG übernommen. Das Modell kann ab sofort für 19,95 Euro beim Sammlerkontor bestellt werden.
  • AK028 MAN 415 Pritschensattelzug mit Ladegut Stahlträger "Hoesch"
Fotos: Sammlerkontor
Zur Webseite     Arsenal-M
Neuheiten Januar 2017

09.01.17
Das Jahr 2017 startet bei Arsenal-M      nicht nur mit Neuentwicklungen, sondern auch mit Wiederauflagen vergriffener Bausätze. Aus den Neuheiten stellen wir die ziviltauglichen Fahrzeugtypen vor. Hauptneuheit bildet in diesem Monat zweifelsohne der Ahlmann A60 Schwenkschaufler / Schwenklader, der sowohl bei der Bundeswehr als auch im Katastrophenschutz beim THW zum Einsatz kam. Das Vorbild des A60 wurde zwischen 1956 und 1960 gefertigt. Das THW nutzte den bauähnlichen A50, von dem es Ende der 1980er Jahre bereits ein Kleinstserienmodell (die THW-Modellliste      weist ihn als Gießharz-Modell von RZ aus) gab. Der von Arsenal-M umgesetzte A60 macht wegen seiner sehr breiten Festkabine eine ungewöhnliche, geradezu unförmige Figur. Damit weicht er deutlich vom ebenfalls für die Bundeswehr beschafften kleineren Typ A40 (1955-58) ab, der vollständig dem Ziviltyp entsprach. Einsatzmöglichkeiten nach Ausmusterung bei der Bundeswehr oder den Hilfsorganisationen dürften nicht unrealistisch sein, wenngleich Fotos dieses Schwenkladers seltener sind als die vom A40. Mit Radfahrwerk oder der Variante mit Kettenfahrwerk an der Vorderachse ist der A60 eine Bereicherung für die Baumaschinen-Modellbauer.



....weiter lesen     

 Mo87
Wahl der Modelle des Jahres 2016

08.01.17
Mo87 ruft zum elften Mal zur Abstimmung über die besten Neuheiten des zurückliegenden Jahres auf. Vom 8. bis 22. Januar treten diesmal 50 Modelle in neun Kategorien an. Über die Kategorien hinaus, die eine Vorauswahl durch die Mo87-Redaktion erfordern, erlaubt ein Freitextfeld auch in diesem Jahr die Kür des ganz persönlichen Modells des Jahres 2016. Auf der Spielwarenmesse werden wir Urkunden für die zehn beliebtesten Modelle an die Hersteller übergeben und kurz nach der Messe auch hier über die Ergebnisse berichten.

Fotos: Mo87
Direktlink     Mo87 Foren-Wochenrückblick
1. bis 7. Januar 2017

08.01.17
Es ist bekannt, dass in Kuba jede Menge alte Fahrzeuge unterwegs sind und sich auch das eine oder andere Erzeugnis aus der DDR darunter befindet. Die Kubaner sind zudem recht kreativ, wenn es darum geht, die Nutzbarkeit ihrer Gefährte zu erhalten. Dies ist vielleicht auch der Grund für die Änderungen an diesem IFA W50. In unserer Wochenrückblick-Galerie ist er aber wieder nur einer von zahlreichen Links zu Modellbaubeiträgen im Mo87-Forum.
Direkt zum Bericht     Schuco
Bunter Rolls-Royce Silver Cloud von Piccolo

07.01.17
Schuco begrüßt das Jahr 2017 mit einem besonderen Farbenfeuerwerk: Von Piccolo erscheint ein Rolls-Royce Silver Cloud als Edition „Happy Birthday“ in leuchtend orangenem Farbkleid, zusätzlich dekoriert mit bunten Blumen, die an ein bekanntes Spülmittel erinnern. Die Serie ist auf 1000 Stück limitiert.
  • 450517600 Rolls-Royce Silver Cloud "Happy Birthday 2017"
Foto: Schuco
Zur Webseite     Herpa
Der kleine Autoladen mit MOBAS der Hamburger Feuerwehr

07.01.17
Tatütata Tatütata, die Feuerwehr ist da! Das gilt nicht nur für den Bürger, sondern auch für die Beamten, die im Einsatzdienst an ihren Dienststellen unabkömmlich sind, aber gleichwohl an den Atemschutzübungen teilnehmen müssen. Dazu dient die MOBAS. Das steht für MOBile AtemSchutz-Übungsstrecke. Sie dient der Ausbildung an den Atemschutzgeräten und war bisher in einem Sattelauflieger untergebracht. Diese MOBAS fährt zu den Hamburger Feuerwachen und spart den Beamten dadurch zusätzliche Artbeitszeit für die Anfahrt. Seit Neuestem wird dafür ein Hängerzug eingesetzt, da der alte Sattelzug mittlerweile in Rente gegangen ist. Der kleine Autoladen      in Osnabrück bietet den Mercedes-Benz Actros Tandemhängerzug jetzt als Miniatur von Herpa an, allseitig unterschiedlich mehrfach im Hamburger Design sowie als MOBAS bedruckt und mit den Kennzeichen HH 2946 und HH 2948 versehen. Sie kostet 47,50 Euro, die Auflage umfasst 750 Stück.
  • 924504 Mercedes-Benz Actros SFTP Tandemhängerzug MOBAS "Feuerwehr Hamburg"
Fotos: Der kleine Autoladen
Zur Webseite     
<< Ältere Meldungen
    
Aktuelle Händlernews
Termine der nächsten 7 TageAlle Termine


Modellbau bei Amazon






Interessante Bücher zum Thema:




Mo87.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.