News durchsuchen:  
<< Ältere Meldungen
    
DauereinblendungMo87
Vierte Runde der Benefizaktion 2018

18.02.18
Nach Brekina, Busch und Herpa versteigern wir nun eine Besonderheit von VK-Modelle     . Veit Kornberger stellte uns eine der Probeabspritzungen der kommenden Scania LB 7635 Zugmaschine vom September letzten Jahres zur Verfügung. Dem Modell fehlen noch die Spiegel sowie Haltestangen. Anhand dieser Probespritzung wurden kleine Änderungen noch an den Formen vorgenommen.


Mo87 Benefizaktion - Scania LB 7635 von VK-Modelle 

Fotos: Mo87
 Herpa
Scania XT und roter R 650 V8 als Werbemodelle erhältlich

21.02.18
"XT" heißen die Baufahrzeuge der neuen Scania-Generation, nachgestellt hinter der üblichen Kabinen- und Bauformbezeichnung samt ungefährer Motorleistung. Scania R 500 XT 4x2 lautet demzufolge der volle Name der ersten Miniatur der Bau-Serie, die Herpa nun an den schwedischen LKW-Hersteller lieferte. Das steht für die niedrig montierte, lange R-Fernverkehrskabine mit normaler Dachhöhe, einen 13 Liter großen Reihensechszylinder mit 500 PS und die vorwitzige Baustoßstange, die den einen oder anderen Rempler abfängt, ohne dass es gleich ans Karosserieblech geht. Graumetallic lackiert und mit orangefarbenem XT-Logo versehen, zieht die schicke Sattelzugmaschine einen Schmitz Kippsattelauflieger. Für 43 Euro ist das Modell unter der Bestellnummer 265 7322 im Scania-Webshop      oder bei Scania-Händlern erhältlich.

Wie uns Engelbert Lochmann mitteilte, gibt es zudem eine neue Farbvariante des Spitzenmodells Scania R 650 V8 Topline. Die nun rotmetallic lackierte Sattelzugmaschine in PC-Vitrine kostet 41 Euro und trägt die Bestellnummer 265 7323.

Foto: Scania
Zur Webseite     Modell-Vorstellung
Kärcher MC 130 Kommunalfahrzeuge von Schuco

19.02.18
Porsche und Traktoren, dafür steht das Schuco-Sortiment. Doch die Fürther können mehr und wissen immer wieder zu überraschen, etwa mit der Feldspritze vor wenigen Jahren. Nun ist`s das andere Extrem: Eine winzige Kehrmaschine und einen ebenso winzigen Schneeräumer namens Kärcher MC 130 verkleinerte Schuco im Auftrag des schwäbischen Reinigungsgeräteherstellers. Auf der Spielwarenmesse zeigte Schuco sie zwar nicht. Marc Schmidt fand die beiden Modellchen so sympathisch, dass er die Messeberichterstattung kurz unterbricht.
Direkt zum Bericht     BoS-Models
Langer Rolls Royce und Jeep Panel Van ausgeliefert

19.02.18
Eine Luxuslimousine und ein Arbeitstier, wieder einmal hat BoS-Models zwei völlig gegensätzliche Modelle neu im Programm. Die Rolls Royce Silver Spur II Touring Limousine von 1985 bietet dem betuchten Fahrgast jeden erdenklichen Komfort und zusätzlich ein mehr als reichliches Raumangebot im Fond. Geräumig ist der Jeep Willys Panel Van von 1954 sicher auch, die Zielgruppe beim Transportgut ist aber eine völlig andere. Hier sollen Kisten, Kästen und andere sperrige Lasten in möglichst großer Menge zügig von A nach B befördert werden. Wie schon beim Station Wagon gleichen Typs steht zu erwarten, dass dem schlicht roten Kastenwagen gelegentlich attraktive Bedruckungsvarianten folgen werden. Beide Modelle können ab sofort bei Model Car World      bestellt werden. Dabei fällt die Rolls Royce Limousine mit einem Kaufpreis von 29,95 Euro standesgemäß teurer aus als der Jeep für 19,95 Euro.
  • 221196 Rolls Royce Silver Spur II Touring Limousine, dunkelblau, 1985
  • 200201 Willys Jeep Panel Van, rot, 1954
Fotos: Model Car Group
Zur Webseite     DreiKa
Erstes Goliath Express-Sondermodell fürs Sammlerkontor

19.02.18
Etwas aus dem Rahmen der bisherigen Sondermodelle des Sammlerkontors      fällt die aktuelle Neuheit. Denn bislang lieferte stets Wiking die limitierten Modelle verschiedener Serien. Nun stellt das Händler aus dem hessischen Wehrheim für die hauseigene Krupp-Edition erstmals ein Fremdprodukt vor – von DreiKa Modellbau aus Leipzig, die beim Sammlerkontor seit den ersten Modellen 2012 zum festen Sortiment gehören. Ein von DreiKa gefertigter Goliath Express 1100 Kastenwagen im typischen Korallenrot der Fahrzeuge von Krupp-Schellhass bereichert die Linie der limitierten Sondermodelle. Dass sowohl Krupp-Schellhass als auch Goliath und seine Mutter Borgward ihren Sitz in Bremen hatten, stellt die Verbindung her. Der DreiKa-Lieferwagen wurde in kleiner Auflage von nur 250 Stück produziert und ist unter der Artikelnummer AK035 ab sofort für 22,99 Euro erhältlich.

Foto: Sammlerkontor
Zur Webseite     Veranstaltungs-Bericht
Spielwarenmesse 2018: Kapitel 4-6

18.02.18
Wie versprochen geht es zum Wochenende weiter mit dem großen Mo87-Messebericht von der 69. Spielwarenmesse. Das vierte Kapitel ist Minichamps gewidmet, die mit 101 neuen Modellen für Furore sorgen. Weniger Neuheiten, dafür durchaus spektakuläre Tatra-Vierachskipper von Igra, stehen im Mittelpunkt des fünften Kapitels. Der sechste Teil dreht sich um Schuco einschließlich der Konzernschwester Carson. Marc Schmidt berichtet.
Direkt zum Bericht     Busch
Neue Vitos als NEF im Kleinen Autoladen

18.02.18
Die aktuellen Mercedes-Benz Vito Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF), die der Kleine Autoladen      auf der Basis des Vito Kastenwagens von Busch als Sondermodelle fertigen ließ, kommen beide aus Süddeutschland. Mit vorbildgerechter, allseitiger Bedruckung bis hin zu den Kennzeichen und der Funkkennung 2/82-2 in der Windschutzscheibe ist der eine Vito für die Rettungswache Esslingen-Ruit unterwegs. Der andere steht bei der Rettungswache Esslingen-Bonlanden. Er trägt die Funkkennung 3/82-2 und das entsprechende Kennzeichen ES - RK 3822. Von beiden Modellen stehen dem interessierten Sammler jeweils 150 Stück zur Verfügung. Jede Miniatur kostet 27,95 Euro.
  • 51100-111 B Mercedes-Benz Vito NEF DRK Esslingen 2/82-2
  • 51100-111 A Mercedes-Benz Vito NEF DRK Esslingen 3/82-2
Fotos: Der Kleine Autoladen
Zur Webseite     AWM
Neuheiten 2018

17.02.18
AWM bringt in 2018 zwei Busse ins Serienprogramm, die im Vorjahr als Werbemodelle ihre Premiere erlebten: den dreiachsigen Mercedes-Benz Tourismo M/3 der neuen Generation sowie den ebenfalls neuen Setra S 531 DT Reisedoppeldecker. Dritter neuer Bus ist der Linienwagen Mercedes-Benz Citaro in Euro VI-Ausführung, der freilich in den Ausführungen 2012 und 2015 bereits von Rietze bekannt ist. Im LKW-Bereich ist einzige Neuheit die neue Scania-Kabine der „Next Generation“ in hoher S-Ausführung mit Hochdach. AWM verspricht zwei- und dreiachsige Sattelzugmaschinen mit und ohne Dachspoiler und Windleitbleche; es ist zu befürchten, dass die Euro 4-Fahrgestelle der älteren AWM-Scania unverändert übernommen werden. Der im Vorjahr vorgestellte Iveco Stralis XP – lediglich ein im Bereich der seitlichen Fenster überdruckter Stralis HiWay auf altem Stralis-Chassis – erscheint im Jahresverlauf in acht Dekorationen in der LKW-Dauerserie.


....weiter lesen     

 Modell-News
Holden und Ford von Auscision Models fast fertiggestellt

16.02.18
Beinahe zwei Jahre ist es her, dass wir über zwei frühe Muster des Ford Falcon XD (1979-1982) und des Holden Commodore VB (1978-1980) berichteten     . Nun zeigt der australische Modellbahnhersteller Auscision Models      annähernd serienreife Muster der beiden Limousinen von Down Under, denen lediglich der Verglasungseinsatz fehlt. Lackierung und Bedruckung hinterlassen einen guten Eindruck; auf eingesetzte Scheinwerfer wurde mit Rücksicht auf den Verkaufspreis verzichtet, sollen die Modelle doch auch als Ladegut für Autotransportwaggons dienen.


Bestellnummern, Preise und Liefertermine sollen in Kürze genannt werden. Wir bedanken uns bei Uli Slovig für den Hinweis.

Fotos: Auscision Models
Zur Webseite     Mo87 Foren-Wochenrückblick
5. bis 11. Februar 2018

15.02.18
Wir vermuten, dass sich das Zebra nicht nur über sein Bad im Staub so freut. Zebra !?! Ja, ein Zebra hat es diese Woche zum Titelbild des Wochenberichts geschafft. Es muss nicht immer ein mechanisches Fortbewegungsmittel sein. Es zeigt vielmehr die Vielfalt, die die verschiedensten Modellbauer Woche für Woche im Forum zeigen. Wobei auch das nur einen kleinen Ausschnitt des Wochengeschehens abbildet. Wir wünschen viel Freude beim Schauen und Staunen.
Direkt zum Bericht     Arsenal-M
Neuheiten Februar 2018

15.02.18
Der auf Modelle aus dem Militärbereich spezialisierte Kleinserien-Hersteller Arsenal-M      bietet im Neuheitenpaket für Februar erneut Modelle an, die durchaus auch im Zivilbereich zum Einsatz kommen können. Neben dem mächtigen Schürfkübelzug nach dem Vorbild des Caterpillar Typ 621 - leider nur mit der Sonderkabine für die militärische Variante - wird ein Steyr 1291 4x4 der Schweizer Armee ebenfalls als Resin-Bausatz das Programm ergänzen. Auch bei den Kunststoff-Bausätzen ARMOUR87 bringen eine Variante des Mowag Eagle IV und des Mercedes-Benz G.Modells (Wolf) mit langem Radstand Vielfalt ins Programm. Neu ist die Serie AAA-Collect mit Fertigmodellen aus Resin in einer Präsentationsbox. Den Anfang macht hier das große Flugfeldlöschfahrzeug Faun 22.30/45V. Daneben gibt es immer wieder Neuauflagen längst vergriffener Resin-Bausätze. Die Modelle sind ab sofort im Online-Shop von Arsenal-M erhätlich.

Resinbausätze
  • 114201911 - Caterpillar Typ 621 Schürfkübelzug
  • 119200311 - Steyr 1291 LKW Pritsche mit Plane
ARMOUR87 Kunststoffbausätze
  • 211200152 - Mowag Eagle IV "Bundespolizei G20 Hamburg"
  • 211200341 - Mercedes-Benz G-Modell "Wolf", lang, Werkstattwagen
AAA-Collect Fertigmodelle
  • 2FLF35ROT - Faun 22.30/45V Flugfeldlöschfahrzeug FLF 3500, rot
Abbildungen: Arsenal-M
Zur Webseite     Modell-News
First Gear stellt Mack TerraPro Müllwagen vor

15.02.18
Der US-amerikanische Metallmodellhersteller First Gear Replicas      etabliert sich weiter im Maßstab 1:87. Nach sehr gelungenen, wenn auch teuren Sattelzügen nach Vorbildern der Volvo Hauber VNR 300 und VNL 760 setzt First Gear die H0-Serie nun mit einem Müllwagen aus dem Hause Mack fort. Als einstige Renault-Tochter gehört Mack seit Übernahme von RVI durch die Schweden ebenfalls zum Volvo-Konzern. Vorbild des Modells ist das meistverkaufte Frontlenker-Kommunalfahrzeug von Mack, der TerraPro, als Überkopflader mit Müllaufbau von Heil. Unter der Artikelnummer 80-0329 ist das einfach gehaltene, aber gut proportionierte Metall-Werbemodell mit geschwärzten, nicht-durchsichtigen Scheiben und ohne bewegliche Teile für knapp 40 Dollar im Onlineshop von First Gear erhältlich.

Fotos: First Gear Replicas
 Weinert
Neuheiten 2018

14.02.18
Der Modellbahnhersteller Weinert aus Weyhe bei Bremen stellt für 2018 eine überschaubare Zahl von Fahrzeug-Neuheiten vor. Der bekannte Faun L7 LKW erhält einen Milchtankaufbau und kann wahlweise mit einem ebenfalls für den Milchtransport vorgesehenen Tankanhänger kombiniert werden. Für die Lanz-Schlepper des Weinert-Programms erscheint ein zweiachsiger Anhänger, der mit 74 Milchkannen in zwei Größen beladen ist. Zudem wird die mit dem Kabelverlege-Anhänger des Vorjahres ausgelieferte Kabeltrommel nun auch einzeln erhältlich sein. Bei allen Neuheiten handelt es sich um Weißmetallbausätze, die vom Kunden zu lackieren und zu montieren sind.

  • 45015 Faun L7 Milchtank-LKW (1949) mit Lenkachse
  • 45016 Anhänger mit Milchtank
  • 45017 Milchkannen-Anhänger für Lanz Schlepper
  • 4477 Kabelrolle (ohne Kabel)
Fotos: Weinert
Zur Webseite     Wiking
Zwei Unimogs und ein Tieflader bei Collect & Invest

13.02.18
Passend zur Jahreszeit bekommt die fiktive Tiefbaufirma "Niels Christian Lambertsen" des Preetzer Wiking-Spezialisten Collect & Invest      einen Unimog U 406 im firmentypischen Umbragrau mit leuchtend gelbem Räumschild für den Winterdienst. Zudem steht jetzt für die kürzlich erschienene Kaelble-Gmeinder Planierraupe des Tiefbauers ein passendes Transportfahrzeug zur Verfügung. Eine Mercedes-Benz LP 1620 Zugmaschine zieht als siebzehntes Modell in der Edition Lambertsen einen passenden Tiefladeranhänger.


Mit einem weiteren Modell begeht Collect & Invest sein 15-jähriges Firmenjubiläum: ein schwarzer Unimog U 411 mit geschlossenem Fahrerhaus vom westfälischen Karosseriebauer Westfalia fährt auf hellgrauen Rädern vor. Alle auf jeweils etwas mehr als 500 Stück limitierten Miniaturen sind ab sofort lieferbar.

Fotos: Collect & Invest
Zur Webseite     Veranstaltungs-Bericht
Spielwarenmesse 2018: Kapitel 1-3

12.02.18
Eine Lokomotive als Aufmacherfoto mag nicht recht zu Mo87 passen. Wenn aber Märklin ausgerechnet Emma, die unverwüstliche Dampflok aus Michael Endes Roman "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" verkleinert und aus diesem Anlass eine Lok in Lebensgröße auf den Messestand stellt, müssen wir das honorieren. Die Schienen der zugehörigen Märklin-Miniatur sind sogar H0-Spur – doch als Schmalspurlokomotive fällt die gar nicht kleine Emma ziemlich aus dem Rahmen und passt so gar nicht ins 1:87-Sortiment.

Sei`s drum: Während seines Messebesuchs in Nürnberg fand Marc Schmidt genügend spannende Modellauto-Neuheiten und berichtet in den nächsten Wochen kapitelweise von der 69. Spielwarenmesse. Für den Anfang haben wir das Alphabet umgedreht und widmen uns VK-Modelle, REE und Spark. Fortsetzung folgt.
Direkt zum Bericht     Herpa
Schwedischer VW Passat im Polizeimodelle-Shop

12.02.18
In den letzten Wallander-Krimis hatte der VW Passat Variant eine Statistenrolle als Streifenwagen in dem für die schwedische Polizei typischen weiß/blau/gelben Schachbrettmuster. Was in der Presse als geschicktes Product Placement beschrieben wurde, entspricht aber durchaus der Realität. Schon seit einiger Zeit nutzt die schwedische Polizei Kombi-Fahrzeuge unterschiedlichster Hersteller. Neu im Fuhrpark ist jetzt auch der Volkswagen Passat B8, wie ihn der Polizeimodelle-Shop      als Exklusivmodell von Herpa hat produzieren lassen. Das umfangreich bedruckte Modell steht dem interessierten Sammler mit zwei verschiedenen Kennungen in einer Auflage von jeweils 200 Stück für 32,95 Euro pro Stück zur Verfügung.
  • 929318 VW Passat Variant B8 - Polis Schweden "35-8210"
  • 929325 VW Passat Variant B8 - Polis Schweden "52-1150"
Fotos: Polizeimodelle-Shop
Zur Webseite     
<< Ältere Meldungen
    
Aktuelle Händlernews
Termine der nächsten 7 Tage24.02.2018126. Modellautobörse LeipzigAlle Termine
Miniauto Newsletter downloaden msM87