News durchsuchen:  
<< Ältere Meldungen
    
Herpa
VW T6 "Leonhard Weiss" als Sondermodell für Bürger eK

23.09.17
"Arbeiten bei den Besten" – dieses Motto findet sich auf dem Modell eines VW T6 nach einem Vorbild der Göppinger Bauunternehmung Leonhatd Weiss. Der ortsansässige Fachhändler Bürger eK      ließ sich von Herpa eine limitierte Exklusivauflage fertigen. Die Miniatur trägt besagten Slogan auf den Seiten und auch auf der Heckklappe, die außerdem den Hinweis "Achtungs Baustellenfahrzeug" aufweist. Der VW T6 Bus ist ab sofort zum Preis von 23 Euro erhältlich.
  • 929226 VW T6 Bus "Leonhard Weiss / Arbeiten bei den Besten"
Foto: Bürger eK
Zur Webseite     Busch
Land Rover Defender der GSG 9 / Bundespolizei im Polizeimodelle-Shop

22.09.17
Bei Einsätzen der GSG 9 muss nur zu oft schweres Gelände zügig und zuverlässig überwunden werden. Für diese Aufgabe ist der Land Rover Defender natürlich bestens geeignet, und deshalb befindet er sich in der Ausstattungslinie „Rough“ auch im Fuhrpark dieser Spezialeinheit der Bundespolizei. Der Polizeimodelle-Shop      hat diesen Alleskönner jetzt in zwei Versionen als Fahrzeug der GSG 9 in sein Programm genommen. Busch hat den bronzefarbenen Wagen in passender Ausstattung zum einen als normales Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Zusatzscheinwerfern am großen Dachträger nachgebildet. Zum anderen steht der „Rough“ als Zugwagen für ein Boot mit Seilwinde, Rammschutz und Anhängerkupplung zur Verfügung. Ebenfalls von Busch kommt das entsprechende schnelle Boot mit Trailer und der Aufschrift Bundespolizei zum Einsatz. Im Shop findet man das Boot zudem in der Aufmachung der Länderpolizeien. Die Land Rover sind für jeweils 29,95 Euro zu haben, die Boote kosten 22,95 Euro pro Stück.

  • 50300-112-1 Land Rover Defender 110 Station Wagon "Rough" - GSG 9 / Bundespolizei
  • 50300-112-2 Land Rover Defender 110 mit Rammschutz und Seilwinde - GSG 9 / Bundespolizei
  • 44900-103-1 Bundespolizei-Boot mit Motor und Aufbau auf Trailer
  • 44900-103-2 Polizei-Boot mit Motor und Aufbau auf Trailer
Fotos: Polizeimodelle-Shop
Zur Webseite     Herpa
Minikit Mercedes-Benz Sprinter Fahrtec-RTW wieder lieferbar

22.09.17
Als bei DS-Design im Mai 2016 der 2013er Mercedes-Benz Sprinter Rettungswagen mit Fahrtec-Kofferaufbau als Minikit-Bausatz von Herpa erschien, war er binnen kurzer Zeit ausverkauft. Jetzt hat DS-Design den Bausatz von Herpa noch einmal produzieren lassen. Man bekommt den Bausatz unter der gleichen Bestellnummer zum unveränderten Preis von 16,20 Euro.

  • 110023 Mercedes-Benz Sprinter (2013) Fahrtec Koffer-RTW, weiß (Minikit)
Fotos: DS-Design
Zur Webseite     Wiking
Fiat 1800 Polizia Stradale: "Edizione Italia" im Sammlerkontor

21.09.17
Heute sind die Fahrzeuge der Polizia di Stato, der italienischen Staatspolizei in einem hellen Blau (RAL 5007) unterwegs. Allerdings gibt es beim Lack herstellerbedingt etwa zwanzig verschiedene Schattierungen. Als deutscher Tourist hat man das vielleicht schon einmal bei der Polizia Stradale, der Verkehrspolizei, beobachtet. Sie ist als eine Sektion der Staatspolizei auch für die Autobahnen in Italien zuständig. Bis Mitte der 1980er Jahre war die Farbe der Staatspolizei Resedagrün. Und so erscheint auch das erste Modell der neuen „Editione Italia“ im Sammlerkontor in diesem Farbton. Ein Fiat 1800 ist für die Polizia Stradale in gedeckt-grüner Farbgebung mit zahlreichen Bedruckungen unterwegs. Man bekommt das in den italienischen Landesfarben verpackte Modell für 19,95 Euro im Onlineshop des Sammlerkontors     . 200 der insgesamt 500 Miniaturen kommen auf den deutschen Markt.
  • IT001 Fiat 1800 „Polizia Stradale“
Fotos: Sammlerkontor
Zur Webseite     Starline Models
Zwei Fahrzeuge der österreichischen Post im Roco-Vertrieb

20.09.17
Bereits im Frühjahr      kündigte die Austrian Car Collection      sechs neue von Starline Models produzierte Miniaturen für die österreichische Post an. Zwei davon bringt Roco     , die den Vertrieb der Austrian Car Collection übernommen haben, im Herbstprogramm jetzt auch in Deutschland in den Handel. Der auf einem umgebauten Chassis eines Steyr-LKW karossierte Perl-Auhof ST 62 ist unter den vielen Bussen, die in Österreich in Diensten der Post unterwegs waren, sicher eine seltene, aber attraktive Erscheinung. Die Perl Automobilwerke AG in Liesing bei Wien hatte sich schon seit 1918 vor allem mit einem breiten Angebot von Nutzfahrzeugen, auch mit Elektroantrieb, einen Namen gemacht. Nach dem Krieg beschränkte man sich aber weitgehend auf die Herstellung von Bussen.

Ungewöhnlich ist auch der kleine Kastenwagen auf Basis des Steyr 50. Als PKW erfreute sich der 1936 konstruierte Kleinwagen großer Beliebtheit auf dem österreichischen Markt. Bis zum Produktionsende im Jahr 1940 wurden immerhin 13.000 Steyr „Babys“,wie die Wagen im Volksmund hießen, produziert. In der Zeit des Mangels nach dem Krieg setze die österreichische Post den zum Lieferwagen umgebauten PKW als Kleintransporter ein.
  • 05397 Steyr 50 "Baby", ÖPT
  • 05398 Perl-Auhof ST 62, ÖPT
Fotos: Roco / Starline Models
Zur Webseite     Rietze
Mannschaftsbus von Paris Saint Germain im MAN Shop

20.09.17
"Rêvons Plus Grand / Dream Bigger" – nun ja, nur groß zu träumen, darüber ist man beim französischen Fußball-Erstligisten Paris Saint Germain gedanklich doch eigentlich längst hinaus, auch wenn es nach vier Meistertiteln in Folge in der abgelaufenen Saison "nur" zu Platz 2 in der Ligue 1 reichte und internationale Erfolge bislang noch fehlen. Der (vermutlich aus der Portokasse finanzierte) Teambus ist übrigens auch nicht größer als bei anderen Vereinen. Rietze setzte den MAN Lion´s Coach L nun im Maßstab 1/87 um. Zum Preis von 29,95 Euro ist er im MAN Merchandising Shop      erhältlich.
  • ZY.RZ867-4405 MAN Lion´s Coach L (2015) "Paris Saint Germain" (F)
Foto: MAN Group
Zur Webseite     BoS-Models
Ein Modell neu angekündigt, ein Modell neu ausgeliefert

19.09.17
Nur wenige Tage nach der Auslieferung zweier deutscher Brot- und Butter-Autos der fünfziger und sechziger Jahre von BoS-Models gibt die Model Car Group einen Ausblick auf die noch in diesem Herbst erscheinende Formneuheit eines klassischen Automobils aus den dreißiger Jahren und liefert zudem aktuell ein weiteres besonderes Fahrzeug aus Vorkriegszeiten aus. Zum einen handelt es sich um das ausgesprochen noble Horch 853 Spezial Coupé von 1937, welches in die Baugröße 1:87 übertragen wurde und zunächst in schwarzer Lackierung erwartet werden darf, zum anderen geht es um den Opel RAK2 aus dem Jahr 1928. Das Experimentalfahrzeug ist ebenfalls in Schwarz gehalten und trägt auf der raketenartigen Karosserie unter anderem den Markennamen in großen Lettern. Die bei Model Car World      erhältliche Resinminiatur kostet 29,95 Euro.
  • BOS87380 Opel RAK2 (1928)
Fotos: Model Car Group
Zur Webseite     Preiser
Neuheitenlieferung September 2017

19.09.17
Wenn Feuerwehrmänner in Gegenwart zweier Sanitäter mit Schrere und Spreizer bergen, während Wanderer wandern und Bahnreisende warten, ebenso wie eine einzelne Frau, ein Paar zudem keinen Zweifel am Paarsein lässt, zwei Schopping-Queens ein Shopping-Team bilden und ein Beinbruch ja eigentlich kein Beinbruch ist, weshalb der "Sensenmann" in sommerlicher Kleidung etwas voreilig erscheint, zumal die mit einem VW T5 Halbbus von Rietze ausgestattete Wasserwacht des Bayerischen Roten Kreuzes noch Hoffnung auf Rettung hat – dann ist Preisers September-Neuheitenlieferung an den Handel im Gange.

  • 10625 Feuerwehrmänner in moderner Einstzkleidung mit Schere und Spreizer, Sanitäter
  • 10699 Wanderer
  • 10734 Wartende Bahnreisende
  • 28193 Paar
  • 28196 Frau. wartend
  • 28200 Shopping-Team
  • 28216 Beinbruch
  • 28217 Landwirt mit Sense
  • 33261 Wasserwacht "BRK Ortsverband Neustadt" mit VW T5 Halbbus von Rietze
Fotos: Preiser
Zur Webseite     BoS-Models
Opel Olympia Kastenwagen und NSU Prinz in neuen Farben

18.09.17
Mit noch einigen Formneuheiten von BoS-Models in petto sortiert sich Model Car World      derzeit durch vorhandene Farbvarianten der H0-Resinminiaturen. Nach eher großen oder auch noblen Fahrzeugen waren zum Ende der letzten Woche zwei kleine deutsche PKW der Wirtschaftswunderzeit an der Reihe, die für jeweils 19,95 Euro zu bekommen sind.


Die zweite Auflage des Opel Olympia Kastenwagens aus dem Jahr 1951 ist laut Model Car World dunkelrot, wobei das Rot tatsächlich gar nicht sonderlich dunkel erscheint, sondern zu Rotbraun tendiert. Der Kühlergrill, die Stoßstangen und die Schweller sind mit silberner Farbe lackiert, Fensterrahmen, Leisten und Rückleuchten wurden mit Decals umgesetzt. Ähnlich verhält es sich beim NSU Prinz III von 1960, dem nach der grünen Erstauflage nun eine hübsche Zweifarblackierung aus Rot und Weiß spendiert wurde. Für die Darstellung der Lüftungsschlitze der Heckmotorhaube wurde ein Decal aufgebracht, wohingegen die Rückleuchten mit Farbe versehen sind. Beiden Modellen gemein sind zweifarbige Felgen.
  • BOS87141 Opel Olympia Kastenwagen (1951), dunkelrot
  • BOS87270 NSU Prinz III (1960), rot / weiß
Fotos: Hermann Becker
Zur Webseite     Herpa
Der kleine Autoladen mit weiterem Hamburger HLF

17.09.17
Der kleine Autoladen      ließ von Herpa ein weiteres auf lediglich 400 Exemplare limitiertes Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) nach Vorlage der Hamburger Feuerwehr fertigen. Die Wahl fiel auf den bei der Wache Berliner Tor stationierten Mercedes-Benz Atego mit dem Kfz-Kennzeichen HH 2567. Bis 24. September 2017 ist das zum Ende des Monats lieferbare Modell zum Preis von 36,95 Euro bestellbar. Danach erscheint es im eXtra-Shop von Herpa.
  • 921046 Mercedes-Benz Atego (2004) HLF "Feuerwehr Hamburg / Wache Berliner Tor"
Foto: Der kleine Autoladen
Zur Webseite     Mo87 Foren-Wochenrückblick
10. bis 16. September 2017

17.09.17
Wenn der Schlauch aufgerollt ist, verringert sich selbstverständlich die Gefahr, dass jemand auf ihm steht. Und damit er nicht schief gewickelt ist, bedarf es einer geeigneten Technik für das Aufrollen, zumindest im kleinen Maßstab. Der praktische Tipp unter Einsatz von Packpapier, Draht, Polystyrol, Skalpell, Zange, Lineal, Pinsel, Farbe, einer H0-Felge sowie einer knappen Dreiviertelstunde Mühe ist einer der Links zu den Modellbaubeiträgen im Mo87-Forum.
Direkt zum Bericht     AWM
Zwei Schweizer Schulbusse für Swissmodelle

16.09.17
Auch in der Schweiz sind die Sommerferien vorbei, und so ließ sich Swissmodelle      für seine September-Neuheiten zwei Schweizer Schulbusse von AWM fertigen. Die Modellfahrzeuge des Typs Setra S319 GT-HD stehen in Diensten von PostAuto Schweiz, der "gelben Klasse". Neben den regulären Linienkursen bietet diese zusätzlich auch sogenannte Schülerkurse, sprich: Schulbusfahrten, an. Einer der Miniaturbusse erledigt diese im Kanton Graubünden, der andere im Kanton Tessin. Dieser verfügt im Vergleich zu dem Graubündner Bus über die entsprechenden italienischen Aufschriften "Scuola Bus" auf der Frontscheibe sowie "AutoPostale", "La classe gialla" und "www.autopostale.ch" auf den beiden Fahrzeugseiten.

Fotos: Swissmodelle
Zur Webseite     Wiking
Zwei neue Sondermodelle für die MC Vedes-Fachhändler

16.09.17
Mit der Wiking-Auslieferung gegen Ende Oktober 2017 kommen die Fachhändler der Einkaufsgemeinschaft MC Vedes      wieder in den Genuss exklusiver Sondermodelle. Die Wahl fiel diesmal auf zwei im kleinen Maßstab geradezu unverwüstliche Modelle. Unimog und Bulli gehen wohl immer, wie es scheint. Das Universal-Motor-Gerät des Typs U 406 wird in den Farben des Werdohler Unternehmens Anton Schlotmann aufgelegt und für den Winterdienst mit einem Schneeschieber und einer Rundumkennleuchte ausgestattet. Als reale Vorlage dient das Fahrzeug mit dem Kennzeichen MK-HM 54. Bei dem VW T1 Bus bildet die von Wiking zum Ende des letzten Jahres eingeführte Bauform die Basis für eine Miniatur mit Werbung für den einst zur Edeka-Organisation gehörenden Hanseaten Kaffee aus Hamburg. Die Sondermodelle kosten jeweils 19,95 Euro.
  • 0371 77 Unimog U 406 mit Schneeschild "Anton Schlotmann"
  • 0788 53 VW T1 Bus "Hanseaten Kaffee"
Fotos: Wiking / MC Vedes
Zur Webseite     Herpa
Erste Auslieferung September 2017

15.09.17
Sehr LKW-lastig ist Herpas erste September-Auslieferung, mit der bereits der neutrale, rote Mercedes-Benz Arocs als vierachsige Schwerlastzugmaschine ausgeliefert wird. Kühlergrill, Stoßfänger mit Schwerlastkupplung und Seitenverkleidungen des Schwerlastturms wurden für den Arocs SLT im Vergleich zum bekannten Actros SLT neuentwickelt, und vorbildgerecht nutzt der Arocs die etwas niedrigere Bigspace-Kabine. Mit dem Kühlkoffersattelzug der Kaarster Spedition Sturm erscheint zudem ein weiteres Modell der neuen Scania-Generation bei Herpa.
....weiter lesen     

 High Tech Modell
Neuheiten 2017

15.09.17
Im Vorfeld des Mo87-Modellbautreffens in Fulda informierte Martin Taxis von High Tech Modell uns über seine geplanten Neuheiten für das Jahr 2017. Er wird in diesem Jahr in der MTM-Modellreihe ("Martin Taxis Modelle") Vorbilder aus Italien und den USA im kleinen Maßstab aus Resin anbieten. Unter diesem Label sind folgende Modelle geplant:
  • Shelby Daytona Cobra Coupé (1964-1965)
  • Fiat 131 Abarth stradale (1976-1978)
  • Fiat 131 Abarth Rally (Alitalia) (1976-1978)
  • Plymouth Road Runner Superbird (1970)
  • Plymouth Road Runner Superbird NASCAR (1970)
  • Überraschungsneuheit für Fulda: italienischer Rennsportwagen (1957)

Unter der Marke High Tech Modell kündigt der Albstadter Kleinserienhersteller zwei Neuheiten aus Metallguss an:
  • VW Käfer 1303 Cabrio (1972-1978)
  • Buchmann Porsche 911/28/30 turbo targa (1978)

Alle Modelle werden erstmalig auf der diesjährigen Fulda-Veranstaltung als Bausatz und Fertigmodell angeboten werden.

Fotos: High Tech Modell
Zur Webseite     
<< Ältere Meldungen
    
Aktuelle Händlernews
Miniauto Newsletter downloaden


Modellbau bei Amazon






Interessante Bücher zum Thema:




Mo87.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.