News durchsuchen:  
<< Ältere Meldungen
    
Busch
Ein weiteres Weihnachtsmodell aus Aachen

15.12.18
Wie schon im vergangenen Jahr präsentiert der Aachener Fachhändler Modell Center Hünerbein      kurz vor dem Fest sein zweites Weihnachtsmodell. Diesmal hat Busch dem Weihnachtsmann ein hübsches VW Hebmüller Cabrio als Dienstwagen zur Verfügung gestellt. Entsprechend gut gelaunt winkt er dann auch mit einer Hand am Lenkrad seinen großen und kleinen Freunden zu. Dabei ist der Rest des Fahrgastraums übervoll mit Päckchen und Paketen beladen. 250 Modelle stehen in Aachen bereit, um für 19,99 Euro pro Stück einen Platz unter dem Weihnachtsbaum geneigter Sammler zu bekommen.
  • 99094 VW Hebmüller Cabrio "Weihnachtsmodell" mit Nikolaus und Weihnachtspäckchen
Foto: Hünerbein
Zur Webseite     Wiking
Magirus Uranus "Felbermayr" aus dem Saarland

15.12.18
1942 als Fuhrunternehmen mit vier Fahrzeugen gegründet, entwickelte sich die oberösterreichische Firma Felbermayr schnell zu einem in 18 europäischen Ländern agierenden Spezialisten für Schwertransporte, Bau und Hebetechnik. Denn bereits 1967 hatte die Firmenleitung auch damit begonnen, weitere zukunftsfähige Geschäftsfelder wie zum Beispiel den Gasleitungsbau zu erschließen. Der Sulzbacher Fachhändler Modellspielwaren Reinhardt      hat jetzt als sein viertes Sondermodell aus dem Hause Wiking einen Magirus Uranus KW 15 in den Farben dieses Unternehmens gestalten lassen. Das schwere Fahrzeug verrichtet dabei seinen Dienst beim firmeneigenen Abschleppdienst. Das in einer Auflage von 500 Stück produzierte Modell kostet 29,90 Euro.
  • 063053wi Magirus Uranus KW 15 "Felbermayr Abschleppdienst"
Foto: Modellspielwaren Reinhardt
Zur Webseite     Wiking
Neues Sondermodell beim Modell Car Service

15.12.18
Im Frühjahr präsentierte der Kulmbacher Modellautohändler Modell Car Service      als erstes Modell seiner hauseigenen Wiking-Edition einen grünen MAN-Zementsilosattelzug. Jetzt kommt ein grau-weißer Silosattelzug mit lokalem Vorbild hinzu. Eine Mercedes-Benz LPS 1620 Zugmaschine ist mit einem Zementsiloauflieger für die Kulmbacher Spedition Fritz Schott unterwegs. Das in einer Auflage von 500 Stück produzierte Modell ist ab sofort für 29,50 Euro plus Versandkosten bestellbar, und natürlich können Interessenten es auch im Modellauto Stübla in Kulmbach bekommen.
  • WM053453 Mercedes-Benz LPS 1620 Silosattelzug "Fritz Schott Spedition - Silo-Zement"
Foto: Modell Car Service
Zur Webseite     DS-Design
Neuheiten Dezember 2018

14.12.18
Die aktuellen Neuheiten von DS-Design bieten Bauteile und Decals für unterschiedlichste Zwecke. So können die in Resinguss gefertigten Schlauchkupplungen für Förderschläuche verwendet werden oder als Anschlussstücke für Förderleitungen bei Feuerwehrmodellen dienen. Zwei Decalbögen mit blauen bzw. weißen Schriftzügen, Logos und Streifen bieten allerlei Möglichkeiten für die Gestaltung von Fahrzeugen des Technischen Hilfswerks.


Ein weiteres Decalset bietet verschiedene Applikationen für den Mercedes-Benz Arocs von Herpa. Diese reichen von Typbezeichnungen und Fensterimitationen über Regenrinnen bis zu Rückleuchten und Schmutzlappen. Zu guter Letzt sind Decalbögen mit 12,3 Zentimeter langen Tankbändern verfügbar, zum einen 0,5 Millimeter breit, zum anderen mit schwarzen Gummibandimitationen 1,2 Millimeter breit. Diese Decals beinhalten jeweils elf Streifen.

....weiter lesen     

 Modell-News
Weihnachtsmodelle von Herpa und Rietze im MAN Shop

14.12.18
Auch in diesem Jahr gestaltete MAN wieder einen Lastwagen zum Fest, und natürlich setzte Herpa auch in diesem Jahr die passende Nachbildung im Maßstab 1:87 um. Der von einer Zugmaschine des Typs MAN TGX XXL Euro 6c gezogene Kühlkofferauflieger wünscht auf der linken Seite "Entspannte Bescherung" und lässt sich auf der rechten Seite zum Reim "Stress-free under the tree" hinreißen. Und so liegt der Weihnachtsmann denn auch völlig entspannt auf allerlei Geschenkpaketen. Diese Slogans und das Motiv übertrug Rietze auf einen seiner Modellbusse, wobei der aktuelle MAN Lion´s Coach L die Schriftzüge auf der jeweils anderen Fahrzeugseite trägt. Beide Miniaturen sind selbstverständlich im MAN Shop      zu bekommen. Der "Weihnachtstruck 2018" von Herpa kostet 42,50 Euro, der Preis für den "Weihnachtsbus 2018" beträgt 32,90 Euro.
  • ZY.HE093-5180 MAN TGX XXL Koffersattelzug "Weihnachtstruck 2018" (PC) von Herpa
  • ZY.RZ867-4816 MAN Lion´s Coach L (2017) "Weihnachtsbus 2018" von Rietze
Fotos: MAN Group
 Herpa
Auslieferung November 2018 (Teil 2)

13.12.18
Herpa hat pünktlich zum Weihnachtsgeschäft den aktuellen Iveco Stralis XP als Sattelzugmaschine in drei Farbvarianten in den Handel gebracht. Der erstmals zur IAA als Herpa-Sondermodell erhältliche LKW ist mit der großen Hi-Way-Kabine, Chassisverkleidung und Windleitblechen ausgestattet. Außerdem ist die erste Ausführung des aktuellen Actros-Jahrgangs in Form einer schwarzen Gigaspace-Sattelzugmaschine erhältlich, die die Außenspiegel durch Videokameras sowie Monitore an den A-Säulen ersetzt.
....weiter lesen     

 Rietze
Neuheiten 03.-04.2019

12.12.18
Für das kommende Frühjahr plant Rietze vom Streetscooter bis zur Straßenbahn wieder allerlei Varianten seiner bekannten Miniaturen, bietet aber auch drei Formneuheiten auf. So tritt der Mercedes-Benz Citaro G hybrid seinen Dienst im kleinen Maßstab an, nachdem die Vorlage im Sommer dieses Jahres vom Omnibusverkehr Gairing in Neu-Ulm in Betrieb genommen wurde. Der Mercedes-Benz eCitaro ist ganz frisch bei der Hamburger Hochbahn im Einsatz, und Rietze setzt das Modell entsprechend erstmals dreitürig um. Ebenfalls neu ist zudem der MAN Lion´s Coach aktueller Bauart als zweiachsige 12-Meter-Variante. Der Reisebus startet im Rietze-Sortiment in zwei Gestaltungen als "Unser Roter Bus" sowie als "Flixbus".

Prospektdownload: Rietze Neuheiten 03.-04.2019     

Formneuheiten
  • 73639 Mercedes-Benz Citaro G hybrid "Omnibusverkehr Gairung Neu-Ulm"
  • 74820 MAN Lion´s Coach (2017) "Flixbus"
  • 74821 MAN Lion´s Coach (2017) "Unser Roter Bus - Uckermünde" (collectors edition)
  • 75503 Mercedes-Benz eCitaro "Hamburger Hochbahn"

....weiter lesen     

 Rietze
Zwei Solaris Urbino 18 der HHA für Stadt im Modell

11.12.18
Beim Hamburger Anbieter Stadt im Modell      sind zwei weitere 2018er-Neuheiten erschienen. Rietze fertigte die beiden Busse des Typs Solaris Urbino 18 aktueller Bauart in der Optik der Hamburger Hochbahn. Im kleinen Maßstab umgesetzt wurden dabei die jeweils viertürigen Wagen 7741 und 7745, die zum einen auf der Linie 7 zur U+S-Bahn-Station Barmbek, zum anderen auf der Linie 6 zur Haltestelle Borgweg unterwegs sind. Die Modellgelenkbusse sind rundherum mit den erforderlichen Schriftzügen, Piktogrammen und Logos bedruckt. Selbstverständlich fehlen auch die Kfz-Kennzeichen HH - YG 1741 bzw. HH - YG 1745 nicht. Sie sind zum Preis von jeweils 36,99 Euro im Onlineshop von Stadt im Modell sowie bei den belieferten Händlern zu bekommen.
  • 10147 Solaris Urbino 18 (2014), viertürig, "HHA", Wagen 7741, Linie 7 "U S Barmbek"
  • 10148 Solaris Urbino 18 (2014), viertürig, "HHA", Wagen 7745, Linie 6 "Borgweg"
Fotos: Stadt im Modell
Zur Webseite     Modell-News
AWO 425 Sport Motorrad von KRES erhältlich

10.12.18
Nach der AWO 425T mit Stoye-Beiwagen (wir berichteten     ) hat der kleine sächsische Hersteller KRES Modelle      offenbar Spaß an Motorrädern im Maßstab 1:87 gefunden. Was auf den ersten Blick eine simple Variante der 425T ohne Beiwagen sein könnte, zeigt sich als detaillierte Miniatur der AWO 425 Sport, deren Motor, Sitze für Fahrer und Sozius sowie das Fahrwerk mit vorbildgetreuer Hinterradschwingenfederung die Beschäftigung mit dem Vorbild beweisen, das von 1956 bis 1958 als AWO 425 Sport, anschließend bis 1961 als Simson 425 Sport produziert wurde und 14 bis 15,5 PS aus 248 ccm leistete. Das filigrane Motorrad wird als Standmodell mit zwei verschiedenen Sitzbänken (Doppelsitzbank bis 1958, später Einzelsitzkissen) und in zwei verschiedenen Farben angeboten. Zum Preis von 26,50 Euro ist das Zweierset seit einigen Wochen lieferbar.
  • 10426 - Standmodell AWO 425 Sport.
    Zwei Stück in zwei Farben und mit verschiedenen Sitzbänken.
Foto: KRES Modelle
Zur Webseite     Minichamps
e.GO Life in Kürze lieferbar

09.12.18
Vom Anti-Tesla ist die Rede – natürlich ebenso elektrisch, aber kleiner, wendiger, leichter und für die städtische Parkplatzsuche viel besser geeignet als die schweren Tesla Model S und Model X. Dass der kleine e.GO Life auch preislich einen respektvollen Abstand zu den Amerikanern hält, versteht sich von selbst: ab 15.900 Euro (abzüglich der E-Auto-Prämie von 4.000 Euro) kostet der Aachener Winzling. Dafür gibt es allerdings nur 20 kW (entspricht etwa 27 PS) und eine echte Reichweite von 104 km im Stadtverkehr. Da größere Batterien bei E-Autos automatisch mehr Leistung bedeuten, kommen die reichweitenstärkeren Modelle e.GO 40 und e.GO 60 mit identischer Karosserie auf 24/40 bzw. 32/60 Dauer- und Spitzenleistung bei 124 oder 158 km möglicher Fahrstrecke unter realistischen Bedingungen. In den Urlaub wird man damit nicht fahren. Aber zum Einkaufen oder zur Arbeit und zurück. Hinter dem e.GO steckt der Aachener Professor Günther Schuh, Lehrstuhlinhaber an der renommierten Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH), der bereits mit dem Streetscooter die gesamte Branche rockte und dieses Unternehmen zwischenzeitlich an die Deutsche Post verkaufte.



Mit dem e.GO Life geht er es ganz wortwörtlich eine Nummer kleiner an. Nicht nur, was die Fahrzeuglänge von 3,35 Metern betrifft, sondern auch mit der Stückzahl von zunächst maximal 10.000 Fahrzeugen im Jahr, die ab März 2019 im Aachener e.GO-Werk produziert werden sollen (Jahreskapazität StreetScooter: 20.000 Fahrzeuge). Mit dabei sind Bosch, die die Motoren liefern und für Reparaturen und Wartung sorgen, und andere Zulieferer, deren Wunsch nach Abnahme des Gesamtfahrzeugs das Projekt nun auf Frühjahr 2019 verzögerte.
....weiter lesen     

 BoS-Models
Ein Modell neu angekündigt, ein Modell neu ausgeliefert

09.12.18
Im Juli 2018 erschien der Mercedes-Benz 770 Spezial-Tourenwagen (Baureihe W150) des Jahres 1938 als Resinminiatur im Maßstab 1:87 von BoS-Models. Der Vorgänger mit dem internen Kürzel W07 passt natürlich ebenfalls gut in das Sortiment des Kleinserienlabels von Model Car World     , sodass dessen jüngste Ankündigung nicht übermäßig überrascht. Auch der Mercedes-Benz 770 aus dem Jahr 1930 wurde dabei als sogenanntes Cabriolet F mit drei Sitzreihen, vier Türen sowie geöffnetem Verdeck umgesetzt, sodass ein freier Blick auf das filigrane Lenkrad ermöglicht wird. Die Nachbildung des historischen Nobelwagens soll zunächst mit dunkelroter Lackierung erscheinen. Deutlich heller ist die rote Farbe des nun ausgelieferten Modells und durchaus markentypisch. Auch bei der zweiten Auflage beträgt der Preis des1976er Ferrari 512 BB 21,95 Euro.
  • 224820 Ferrari 512 BB (1976), rot / schwarz
Fotos: Model Car Group
Zur Webseite     Herpa
Neue DACH-Sondermodelle angekündigt

08.12.18
Die aktuell von Herpa angekündigten DACH-Sondermodelle setzen sich aus drei LKW und drei Einsatzfahrzeugen zusammen. Letztere entstehen nach niedersächsischen Vorlagen, wobei für die Polizei im Maßstab 1:87 Nachbildungen zweier Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge des Typs VW Passat GTE aufgelegt werden. Die Vorbilder der LKW finden sich in Österreich und in der Schweiz. Mit der Auslieferung ist in den ersten beiden Monaten des kommenden Jahres zu rechnen.
  • 932691 VW Passat Variant GTE "Polizei Hannover"
  • 932707 VW Passat Variant GTE "Polizei Gifhorn"
  • 932981 Mercedes-Benz Actros Bigspace Gardinenplanenhängerzug "Leimgruber" (CH)
  • 934992 Scania CR 20 HD Silosattelzug "Daniel Kropf Transporte" (CH)
  • 935661 VW T6 Kombi "Berufsfeuerwehr Hildesheim - Notarzt"
  • 935937 Scania CS 20 HD Gardinenplanenszg "Ziegler - Internationale Transporte" (A)
Foto: Herpa
Zur Webseite     Herpa
Neuheiten März / April 2019

07.12.18
Manchmal ist einfach ein wenig Durchatmen angesagt, und so sind Herpas Formneuheiten für die Monate März und April 2019 auch eher Formvarianten. Die G-Klasse von Mercedes-Benz tritt in Brabus-Optik mit neuen Felgen auf, und beim Mercedes-Benz Actros wird auch die schmalere Streamspace-Variante auf den aktuellen Stand gebracht. Der Scania CS 20 erhält ein niedrigeres Dach, während der CR 20 als LKW-Transporter eingesetzt wird. Neue Rammschutz- und Lampenbügel für Scania- und Iveco-LKW runden die Premieren ab.



Zur IAA Nutzfahrzeuge 2016 legte Herpa ein Werbemodell des VW T6 als Multivan mit einer Bicolor-Gestaltung aus Weiß und Rot auf. Im kommenden Frühjahr folgt dann endlich auch ein Serienmodell-Pendant in schicker Kombination aus Weiß und Kurkumagelbmetallic. Der Scania CG 17 erscheint erstmalig als Vierachser, und darüber hinaus sehen die Pläne in Dietenhofen wieder allerlei attraktive Varianten für das Cars & Trucks-Sortiment vor.

Formneuheiten
  • 054003 Trux Rammschutz für Scania CR / CS (mit Fotoätzteil), 1 Stück
  • 054027 Rammschutz HS Schoch für Iveco Stralis XP, 4 Stück
  • 054034 Lampenbügel HS Schoch für Iveco Stralis XP, 4 Stück

  • 102131 Mercedes-Benz G-Klasse (2018) Brabus, mit neuen Brabus-Felgen (PC)

  • 309882 Mercedes-Benz Actros (2018) Streamspace 2.3 Zugmaschine 2-achs, weiß
  • 309899 Mercedes-Benz Actros (2018) Streamspace 2.3 Zugmaschine 2-achs, rot
  • 309905 Mercedes-Benz Actros (2018) Streamspace 2.3 Zugmaschine 3-achs, weiß
  • 309912 Mercedes-Benz Actros (2018) Streamspace 2.3 Zugmaschine 3-achs, orange

  • 310079 Scania CS 20 Normaldach Chromtank-Sattelzug "Wedemeyer"
  • 310178 Scania CR 20 Hochdach LKW-Transporter-Hängerzug "Hödlmayr" (A)
  • 310185 Scania CS 20 Normaldach Zugmaschine, rot
  • 310192 Scania CS 20 Normaldach Zugmaschine, weiß

....weiter lesen     

 Norev
Neuheiten im Handel

03.12.18
Mit acht neuen H0-Modellen lieferte Norev ein ungewöhnlich großes Neuheitenpaket an den Fachhandel aus. Dabei sind die beiden im April des Jahres angekündigten Iveco-Busse Crossway LE und Urbanway im Dekor von Busunternehmen aus Lyon nahe der Heimat von Norev. Auch die beiden erst im Juni angekündigten Getränkepritschen auf Basis des Renault Galion sind bereits lieferbar. Zu diesen vier Kunstsoff-Miniaturen kommen vier Metallmodelle aus der ehemaligen Kioskserie des Atlas-Verlags, die teils erstmals bei Norev erscheinen, teils bereits ihren ersten Farbwechsel erleben.

  • 517818 Alpine A310 (1977), alpinblaumetallic
  • 574116 Matra-Simca Bagheera (1975), sonnengelb
  • 451731 Panhard PL 17 (1961), atlantikblau
  • 517353 Renault Estafette (1970), weiß
  • 518582 Renault Galion Getränkepritsche (1963) "La Meuse" (mit Bierkisten)
  • 518583 Renault Galion Getränkepritsche (1963) "Les Vins Renard" (mit Weinfässern)
  • 530262 Iveco Crossway LE (2014) "Cars du Rhône"
  • 530263 Iveco Urbanway (2014) "TCL Lyon"
Fotos: Norev
Zur Webseite     Wiking
Italienischer Feuerwehr-Bulli für das Sammlerkontor

03.12.18
In seiner "Edizione Italia" bietet das Sammlerkontor      in Kürze eine Miniatur an, die einem konkreten Vorbild nachempfunden wurde. Es handelt sich um einen VW T1 der Freiwilligen Feuerwehr Oberbozen (Südtirol). Der Bulli mit Doppelkabine, Pritsche und Plane trägt ein Blaulicht auf dem Dach und den Schriftzug "Corpo Pompieri Volont. Soprabolzano" sowie die Zahl 3 auf den Türen. Das limitierte Modell ist ab 7. Dezember 2018 zum Preis von 19,99 Euro erhältlich.
  • IT007 VW T1 Doka mit Plane "Vigili del Fuoco Soprabolzano" (I)
Foto: Sammlekontor
Zur Webseite     
<< Ältere Meldungen
    
Aktuelle Händlernews
Miniauto Newsletter downloaden msM87

eBay Angebote Sprinter 2018