News durchsuchen:  
<< Ältere Meldungen
    
Brekina
Messeneuheiten zur IMA 2018 von Modellspielwaren Reinhardt

15.11.18
Mit zwei Bussen der Köln-Bonner Eisenbahn im Gepäck ist der Brekina-Spezialist Modellspielwaren Reinhardt      aus Sulzbach im Saarland zur von heute bis Sonntag stattfindenden Internationalen Modellbahn Ausstellung nach Köln gereist. Einer der zwei trägt passend zu Brekinas Überraschungsneuheit     , die ebenfalls auf der Messe präsentiert wird, Werbung für den Ford Granada, der andere wirbt für Gaffel Kölsch. Natürlich verfügen die Modelle neben den dreiseitigen Werbeflächen auch über authentisch gestaltete Zielschilder (Linien 713 Hürth und 706 Brühl) und die passenden Kennzeichen.

Der dritte Bus im Bunde kommt aus der Serie "Hot Bulli", die Reinhardt seit Jahren pflegt. Im Raspberry Split (Himbeer-Mandel)-Flammendekor trägt ein zusätzlich mit verchromten Porsche-Felgen gepimpter VW T1b ein Surfbrett auf dem Dach. Interessenten bekommen den Bulli für 21,90 Euro, die Busse kosten jeweils 34,90 Euro. Eventuelle Restbestände der Modelle werden nach der Messe auch im Onlineshop des Händlers bestellbar sein.

Fotos: Modellspielwaren Reinhardt
Zur Webseite     Herpa
Neuer Actros im Mercedes-Benz-Shop

14.11.18
Rund zwei Monate nach der IAA nimmt die Mercedes-Benz Collection      den neuen Actros als Miniaturmodell im Maßstab 1:87 ins Sortiment auf. Und nicht irgendeinen neuen Actros: Die im Vorbild auf 400 Exemplare limitierte „Edition 1“ verkleinerte Herpa in H0-Baugröße. Die trägt an der Fahrzeugfront ein mattschwarzes Lätzchen, schwarze Felgen und vier aufgedruckte LED-Fernscheinwerfer in der Sonnenblende.
....weiter lesen     

 Wiking
Neuheiten November 2018 im Post Museums Shop

14.11.18
Mit der einundsiebzigsten Edition seiner Wiking-Verkehrsmodelle kündigt der Post Museums Shop      für das Ende dieses Monats eine Flotte von Baufahrzeugen an. Drei schwere Magirus-Deutz Eckhauber treten in einheitlichem Hellblau mit dunklem Chassis als Baulaster an. Vom Kippsattel über eine Absetzmulde bis hin zum Pritschenkipper sind fast alle Aufbauten vertreten, die nötig sind, wenn Schüttgüter transportiert werden müssen. Und wer im Dreierset einen Muldenkipper vermisst, findet den in gleicher Farbgebung als Kaelble KV 34 als Einzelmodell. Wegen seiner Größe hätte der Wiking-Klassiker ohnehin nicht in die übliche Set-Verpackung gepasst. Das Set kostet 44,95 Euro, für den schweren Muldenkipper werden 22,95 Euro aufgerufen.
  • 229500 Set Wiking-Verkehrs-Modelle Nr. 71A: Magirus-Deutz Saturn
    Hinterkipper, Pritschenkipper und Schuttwagen, hellblau
  • 229501 Set Wiking-Verkehrs-Modelle Nr. 71B: Kaelble KV 34, hellblau
Fotos: Post Museums Shop
Zur Webseite     Wiking
VW T2 und Bauwagen bei Wasmus

14.11.18
Der Spielwarenhändler Modellauto Wasmus      aus Vlotho bleibt seinem Farbschema bei den hauseigenen Sondermodellen treu: Olivgrau steht für die Spedition mit angegliedertem Baubetrieb, und Maisgelb gehört als Standardfarbe zu den Fahrzeugen des Steinbruchbetriebs. Beide Firmen erhalten in diesem Monat je einen farblich passenden VW T2 mit Pritsche. Dabei hat der Speditionsbulli einen seitlich offenen Planenaufbau, während der T2 für den Steinbruch Werkzeuge auf offener Pritsche geladen hat. Beide Firmen erhalten zudem einen für die Arbeitspausen unerlässlichen beheizten Bauwagen. Um den Transport des zweckmäßig eigerichteten Pausenraums von Einsatzort zu Einsatzort zu gewährleisten, ist jedem Bulli eine steckbare Anhängerkupplung beigelegt. Auch neu im Angebot ist ein Set mit ebenfalls farblich abgestimmten Stapelkisten für beide Serien. Bullis und Bauwagen kosten jeweils 16,66 Euro, die Stapelkisten derzeit 5,95 Euro. Alle Modelle sind ab sofort lieferbar.
  • 0656 56 Bauwagen - olivgrau
  • 0316 63 VW T2 Pritsche - olivgrau
  • 0018 56 Zubehörpackung Stapelkästen - olivgrau/mausgrau
  • 0316 64 VW T2 Pritsche - maisgelb
  • 0656 57 Bauwagen - maisgelb
Foto: Wasmus Spielwarenhandel
Zur Webseite     Modelltec
Reiseverpflegung von der MITROPA aus dem Bauwagen

13.11.18
Von der hausgemachten Soljanka und einem Glas Club Cola bis hin zu dem sicher gut gemeinten Rat, beim Verzehr von Pilzen den Alkoholgenuss zu reduzieren, reicht der handgeschriebene Küchenzettel am Verpflegungswagen der MITROPA, der eigentlich ein Bauwagen Typ A8 ist. Modelltec hat ihn unter der Marke s.e.s in der originalen Farbgebung inklusive der Speisekarte als besonders aufwendig bedrucktes Modell herstellen lassen. Der Anhänger ist für 21,99 Euro im Fachhandel oder direkt bei Modelltec zu bekommen. Zwischenzeitlich erfuhren wir, dass diese Variante des Bauwagens bereits 2014 angeboten wurde und nun Restbestände nochmals in den Shop aufgenommen wurden.
  • 14101717 Verpflegungswagen der MITROPA
Foto: Modelltec
Zur Webseite     Modell-News
Neue Werbemodelle von Herpa und Rietze im MAN Shop

13.11.18
Bei Werbemodellen im Maßstab 1:87 für den Nutzfahrzeughersteller MAN sind die Kernkompetenzen klar verteilt. Die Nachbildungen von LKW und Transportern liefert Herpa, und für Busminiaturen zeichnet Rietze verantwortlich. Im Sortiment des MAN Onlineshops      sind nun zwei neue Werbemodelle der beiden Modellhersteller verfügbar. Ein schwarzer MAN TGX XXL Gardinenplanensattelzug von Herpa wirbt für die MAN Card LogPay. "Jetzt noch mehr Löwenstärke" soll die von der Sparte MAN Financial Services zusammen mit LogPay Transport Services für Deutschland und Europa angebotene Tank- und Mautkarte bieten. Die Miniatur kostet 36,50 Euro. Für den von Rietze in Silbermetallic lackierten und mit einer weiteren Variation des expressiven Löwen-Dekors sowie rotem "Experience"-Schriftzug versehenen MAN Lion´s Coach L werden 32,90 Euro aufgerufen.
  • ZY.HE093-3711 MAN TGX XXL Euro 6c Gardinenplanensattelzug "MAN Card" (Herpa)
  • ZY.RZ867-4813 MAN Lion´s Coach L (2017) "Experience" (Rietze)
Fotos: MAN Group
Zur Webseite     Wiking
Mercedes-Benz NG Stahlpritschen-Lkw bei Lechtoys

12.11.18
Mit den Messeneuheiten 1975 hatte Wiking einen signalblauen Mercedes-Benz NG 1632 als Stahlpritschenlastzug mit Dreiachsanhänger, kurzer Kabine, senfgelben Planen und rotbraunem Chassis angekündigt. Ausgeliefert wurden manchen Quellen zufolge jedoch nur wenige Modelle an Händler im Ausland. Heute kündigt der Wiking-Spezialist Lechtoys      exakt diesen Lastzug in stahlblau-dunkelroter Farbgebung an. Das Modell soll kurz vor Weihnachten für 27,50 Euro erhältlich sein. Wer lieber auf Nummer sicher gehen möchte, kann die Miniatur aber schon jetzt vorbestellen.
  • WLE90048 Mercedes-Benz NG Stahlpritschenlastzug, stahlblau / dunkelrot
Foto: Lechtoys
Zur Webseite     Brekina
Ford Granada ´78 Turnier zur Modellbahn Köln

11.11.18
Brekina stellt die zweite Überraschungsneuheit im Herbst/Winter 2018 vor: Auf den bereits lieferbaren Alfa Romeo Spider Fastback      folgt nun der Ford Granada Mk2 Turnier. Der wird im Rahmen einer Vorab-Premiere zunächst als Messemodell für die Internationale Modellbahnausstellung, die vom 15. bis 18. November 2018 in der Kölner Messe stattfindet, erscheinen und ab der Spielwarenmesse 2019 in mehreren Farben ins Brekina-Serienprogramm einziehen.

Das Vorbild der zweiten Granada-Generation erschien 1977 als zwei- und viertürige Limousine sowie als Kombi namens Turnier. Mit 4,72 bzw. 4,82 Metern Länge (Limousine/Turnier) spielte der große Ford in der oberen Mittelklasse. 1982 überarbeitete Ford den Granada technisch und optisch; das entsprechende Turnier-Modell      ist von BoS-Models erhältlich. 1985 löste der Ford Scorpio den Granada nach zwei Generationen ab.


Für die Kölner Premiere entschied sich Brekina für ein Kölner Fahrzeug: Der Malteser Hilfsdienst fuhr in der Domstadt lange Jahre den Notarzt mit einem Granada Turnier mit dem Funkrufnamen Florian Köln 05/82-01. Diesem Wagen 1185 bildete Brekina die erste Ausführung des Kombis nach, der demzufolge mit orangeroten Streifen rundum, dem Malteserkreuz auf der Motorhaube, seitlichen Malteser-Schriftzügen und dem Logo des Kölner Rettungsdiensts bedruckt wurde, den die Feuerwehr in Kooperation mit vier Hilfsorganisationen betrieb.
....weiter lesen     

 Mo87 Foren-Wochenrückblick
15. bis 21. Oktober 2018

09.11.18
Das Fulda-Wochenende ist vorbei, die neu erstandenen Bausätze und Bauteile lagern noch teilweise in Tüten und Kartons. Dennoch zeigen erste Bastler bereits ihre Werke, die aus den mitgebrachten Teilen gebaut wurden. Und auch viele andere Arbeiten sind in der Woche neu im Mo87-Forum eingestellt worden.
Direkt zum Bericht     Artitec
Zwei neue Krane im Handel

08.11.18
Gleich zwei Neuheiten von Artitec sind in der Auslieferung. Als Bausatz wurden der Ruston-Bucyrus Seilbagger und der Kran RB-17 bereits ausgeliefert. Nach dem Seilbagger kommt nun auch die Variante mit Kranausleger als Fertigmodell in den Handel. Es besticht durch seinen mächtigen Ausleger und die so mächtige wie sichere Verpackung. Ein Großteil des RB-17 fand über die Bestände der US Army nach dem Zweiten Weltkrieg den Weg in die zivile Nutzung. Noch heute finden sich einzelne solcher Seilakrobaten im zuverlässigen Einsatz in Sandgruben.

Daneben bekam Artitecs auf Roco-Basis produzierter GMC 353 einen Kranaufbau, wie er für Frankreich typisch gewesen ist. Bei dem Kran handelt es sich um ein Produkt der französischen Firma Nordest. Unseren Recherchen nach dürfte es sich um den Typ D30 handeln, der sich auch mit eigenem Fahrwerk als Kran oder Bagger eignet. Für beide Modelle gilt, wie bei Artitec üblich, ein sauberes wie detailliertes Finish mit dezenter Alterung. Diese versprüht Alltagsstimmung gebrauchter und benutzter Fahrzeuge mit eigenem Charme.
  • 387.259 Bucyrus RB-17 Kran
  • 387.344 GMC 353 Kranwagen
Fotos: Artitec
Zur Webseite     AWM
Neue Speditionsfahrzeuge bei Swissmodelle

08.11.18
Für Stückguttransporte setzt der Schweizer Logistikkonzern Käppeli aus Sargans im Kanton St. Gallen ganz auf Scania. So hat der Fachhändler Swissmodelle      nun zwei Scania R Topline mit Gardinenplanen-Wechselkoffern von AWM anfertigen lassen. Ein Tandemzug fährt dabei ganz in der Aufmachung der Spedition vor, während ein LKW mit Zweiachsanhänger die Aufschrift des Auftraggebers Soprema, eines Spezialisten für Abdichtung und Dämmung am Bau, auf den Planen trägt. Die allseitig exklusiv bedruckten Modelle bekommt man für 30 Schweizer Franken pro Stück; weitere Wechselkoffer sind für 16 Franken pro Paar zu haben.

Fotos: Swissmodelle
Wiking
VW T4 Feuerwehr-Mannschaftstransporter der IG T2

07.11.18
Die Gemeinde Brombachtal im Odenwaldkreis beschaffte im November 1991 für die Freiwillige Feuerwehr Langen einen VW T4 mit 61 PS-Dieselmotor als Mannschaftstransportwagen mit dem Kennzeichen ERB-6082. Der als Siebensitzer ausgelegte MTW verbrachte seine Dienstzeit bis 2017 bei dieser Feuerwehr. Die Kameraden, die ihr Fahrzeug bis zuletzt mit viel Engagement gepflegt haben, mochten das Fahrzeug nicht in unbekannte Hände mit ebenso unbekannter Zweitverwendung abgeben, sondern übergaben es in einer kleinen Feierstunde zusammen mit Übernahme des Ersatzfahrzeugs, einem VW T6, dem Bullimuseum der Interessengemeinschaft T2 e.V.      Nichts lag näher, als die Reihe der Sondermodelle des Bullimuseums im Maßstab 1:87 um genau dieses Fahrzeug zu ergänzen. Basis ist erneut ein Wiking-Modell, das dem Vorbild entsprechend bedruckt und mit dem Hella-Blaulichtbalken versehen wurde, wie er zuletzt auf dem Fahrzeug montiert war. Zusätzlich erhielt das Modell die Kennzeichen des Originals und bereichert als sehr frühes Exemplar und Zeitzeuge des mit dem T4 eingeläuteten VW-Transporter-Zeitalters mit wassergekühlten Frontmotoren die Sammlung der IG T2. Das Modell ist ab sofort im Clubshop der IG T2      zu einem Preis von 21,50 Euro erhältlich.
  • 41BM12 VW T4 Kombi "FFW Brombachtal"
Fotos: IG T2
Zur Webseite     Herpa
Feldjäger-Miniaturen im Polizeimodelle-Shop

07.11.18
Der Polizeimodelle-Shop      stattet die Militärpolizei der Bundeswehr im kleinen Maßstab wieder mit einigen Fahrzeugen aus, die von Herpa in Auflagen von jeweils 300 Exemplaren gefertigt wurden. Zwei Ausführungen der in mattem Olivgrün lackierten Kombivariante des VW T6 von Herpa stehen zum Preis von jeweils 34,95 Euro für die Feldjäger bereit. Sie unterscheiden sich durch den Umfang der Drucke sowie die rundherum aufgebrachten deutschen bzw. englischen Schriftzüge, die für inländischen bzw. internationalen Einsatz stehen.


Herpa steuerte zudem ein Set mit zwei BMW R1100 RS Motorrädern auf einem Anhänger bei. Die in Silbermetallic gehaltenen Maschinen tragen Feldjäger-Bedruckungen im aktuellen Design. Der Preis beträgt 28,95 Euro. Falls die Militärpolizei Bedarf für den Einsatz von Hunden hat, steht schließlich ein entsprechender Anhänger von VK-Modelle zur Verfügung, der 16,95 Euro kostet und auf 200 Stück limitiert ist.

....weiter lesen     

 Norev
Zwei neue Citroën im Handel

06.11.18
Zwei weitere Metallmodelle der ehemaligen Atlas-Kiosksierie kommen via Norev nun in den Fachhandel. Erstmals dabei ist der Citroën GS, der von Norev bislang noch nicht aufgelegt worden war; angekündigt hingegen wurden beide Citroën-Modelle bereits mit den Neuheiten Juli-September 2014. Mit 4,12 Metern Außenlänge und Frontantrieb würde man den GS heute der Golf-Klasse zuordnen, doch in den 1970ern konnte Citroën keine konventionellen Autos bauen: daher gab es luftgekühlte Vierzylinder-Boxer und eine gegenüber dem großen DS leicht abgespeckte Hydropneumatik. Auf den Boxermotor und die komfortable Feder-Dämpfer-Kombination muss das gelungene Modellauto freilich verzichten.
  • 157076 Citroën DS 19 (1959), bleu delphinium/blanc (delfinblau/weiß)
  • 158216 Citroën GS Pallas (1978), brun cigale (zikadenbraunmet.)
Fotos: Norev
Zur Webseite     Mo87 Foren-Wochenrückblick
8. bis 14. Oktober 2018

06.11.18
Der Blaulichtbereich ist im Mo87-Forum etwas unterrepräsentiert. Daher sind Beiträge aus diesem Genre immer eine Bereicherung. Und wenn dann gleich ganze Löschzüge einzelner Wehren detailliert vorgestellt werden, ist die Präsentation mehr als einen Blick wert. Die tollen Aufstellungen laden zum Lesen und Abschauen ein und eröffnen den wöchtlichen Rundgang durch die Arbeiten unserer Mitglieder.
Direkt zum Bericht     
<< Ältere Meldungen
    
Aktuelle Händlernews
Miniauto Newsletter downloaden msM87

eBay Angebote Streetscooter