Aktuelle Händlernews
Neuigkeiten
Herpa
Noch nicht erschienene Formneuheiten beim Herpa-Sommerfest
15.07.19
Am 6. Juli 2019 lud Herpa wieder zum Tag der offenen Tür auf das Firmengelände in Dietenhofen ein, um mit den Gästen das Sommerfest zu feiern. Wie schon in den Jahren zuvor, bot sich auch diesmal die Gelegenheit, einige angekündigte Formneuheiten erstmals aus nächster Nähe zu betrachten. Kurz nach der Auslieferung der Limousine (G30) des aktuellen BMW 5er ist nun auch die von Herpa ebenfalls ohne Industrieauftrag entwickelte Kombivariante Touring (G31) fertiggestellt.



Viele Lastwagen-Freunde warten sicher schon sehnsüchtig auf die H0-Kunststoffminiatur der Renault T-Serie – und das Warten hat sich gelohnt. Der französische LKW in High Sleeper Cab-Ausführung weiß sehr zu gefallen und macht insbesondere mit Metallic-Lackierung eine ausgesprochen gute und edle Figur. In dieser Umsetzung ist die Zugmaschine jedoch nicht mit den Neuheiten für die Monate September und Oktober 2019 angekündigt worden, sodass zu hoffen bleibt, dass die Metallic-Variante den interessierten Sammlern bald danach angeboten wird. Ebenfalls bereits beim Tag der offenen Tür zu sehen waren die neuen LKW-Tieflade-Tandemanhänger ohne bzw. mit Auffahrrampen.

Fotos: Peter Prüwer
BoS-Models
Ferrari LM 250 von 1965 fertiggestellt
13.07.19
Zu Beginn des Jahres gewährte die Model Car Group bereits einen ersten Blick auf den H0-Prototyp des Ferrari LM 250 von BoS-Models. Nunmehr ist die Miniatur fertiggestellt, und sie soll noch in diesem Sommer erscheinen. Bei der ersten Auflage handelt es sich um den gelben Rennwagen mit der Nummer 26, der bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1965 von Pierre Dumay und Gustave Gosselin pilotiert wurde und am Ende mit insgesamt 343 absolvierten Runden den zweiten Platz belegte.

Fotos: Model Car Group
Brekina
Backwaren-Transporter als Sondermodell für Modell-Car Zenker
13.07.19
Nach dem Transporter des Fleischkombinats Leipzig ist bei dem Zwickauer Händler Modell-Car Zenker ein weiterer Barkas B1000 mit Kofferaufbau als Sondermodell erschienen. Die bei Brekina in Auftrag gegebene Miniatur ist für Konsum Backwaren unterwegs und trägt auf dem Koffer den Schriftzug "frisch zu jeder Stunde". Das Fahrerhaus entspricht den früheren Baujahren und ist in einem grellen Neongelb gehalten. Das Modell mit der Artikelnummer MCZ 03-275 ist zum Preis von 19,90 Euro erhältlich.

Foto: Modell-Car Zenker
BoS-Models
Neue Variante des Rosenbauer Wasserwerfers 10.000 erschienen
12.07.19
Nur wenige Wochen nach dem Erscheinen der Hamburger Variante mit der Kennung HH1 legt Model Car World jetzt eine neutrale Polizei-Ausführung als zweite Auflage des riesigen Rosenbauer Wasserwerfers 10.000 nach. Der Resinminiatur von BoS-Models liegt ein Decalbogen mit verschiedenen Bundes- und Länderkennungen bei, der interessierten Sammlern somit die Möglichkeit einer eigenen Gestaltung bietet. Der Preis beträgt 44,95 Euro.
  • 232917 Rosenbauer Wasserwerfer 10.000 (2009) "Polizei" (mit beiliegendem Decalbogen)
Fotos: Model Car World
DS-Design
Neue Decals in Siebdruckqualität
11.07.19
Unter den zahlreichen Einsatzfahrzeugen, die bei den diversen Rettungsdiensten und der Feuerwehr täglich ihre Pflicht tun, gibt es natürlich nicht nur Mercedes-Benz Sprinter, sondern auch eine Vielzahl anderer Typen und Fabrikate. Dem trägt DS-Design mit seinen aktuellen Neuheiten Rechnung. Im Bochumer Shop stehen Decalbögen mit leuchtroten Karosserieflächen für den VW T6 und den MAN TGE bzw. VW Crafter des Modelljahres 2016 von Herpa und für den Iveco Daily mit Einzelkabine von Allgäu Modellbau zur Verfügung. Dabei sind die Decals allesamt in neuer Siebdruckqualität produziert, wobei der Bogen für den VW T6 zudem komplett überarbeitet und ergänzt wurde.


Die an den Fahrzeugtyp gebundenen Dekorationselemente werden zudem ergänzt durch Streifendekore in verschiedenen Breiten sowie eine leuchtrote Farbfläche, die sich zum Erstellen individueller Decals anbietet. Verschiedene Tauchersymbole und DLRG- und Wasserrettungs-Schriftzüge stehen dem Bastler ebenfalls in der neuen Druckqualität zur Verfügung.

....weiter lesen     

Minichamps
Vier weitere Varianten des Mercedes-AMG GT S erhältlich
09.07.19
Im Mai 2019 erschienen die ersten vier Modelle des Mercedes-AMG GT S von Minichamps. Diese werden nun um vier weitere Varianten in attraktiven Metalliclackierungen ergänzt. So ist das Coupé des Jahres 2015 jetzt in den beiden Farben Diamantweiß Bright und Brillantblau gestaltet, während der von Minichamps entwickelte Roadster in Solarbeam und Hyazinthrot erstrahlt.

  • 870037122 Mercedes-AMG GT S Coupé (2015), designo diamantweiß bright
  • 870037124 Mercedes-AMG GT S Coupé (2015), brillantblau metallic
  • 870037132 Mercedes-AMG GT S Roadster, AMG solarbeam
  • 870037134 Mercedes-AMG GT S Roadster, designo hyazinthrot metallic
Fotos: Minichamps
Brekina
Neoplan NH 12 in zwei Ausführungen erschienen
07.07.19
Auch unter neuer Führung bleiben die Auslieferungen von Brekina weiterhin recht unübersichtlich. In unregelmäßig Abständen gelangt dabei manchmal eine Vielzahl von Modellen auf einmal in den Handel, manchmal aber eben auch nur ein Handvoll an neuen Miniaturen, was dieser Tage wieder der Fall war. In diesem Zuge ist auch eine Formneuheit bzw. -variante erschienen, nämlich der von Starline Models beigesteuerte Bus des Typs Neoplan NH 12. Nach der im letzten Jahr erfolgten H0-Umsetzung des nur 2,3 Meter breiten und von einem Saurer-Motor angetriebenen Neoplan NS 12 ist nun auch der im Vorbild zweieinhalb Meter breite und von einem Henschel-Motor bewegte NH 12 als Miniatur in der Baugröße 1:87 erhältlich. Es handelt sich um die beiden mit der Collection Mai - Juli 2019 angekündigten Varianten, und zwar zum einen in der Farbkombination hellelfenbein / pastellblau, zum anderen als Ausführung der Deutschen Bundesbahn.
  • 58280 Neoplan NH12, hellelfenbein / pastellblau (Starline Models)
  • 58281 Neoplan NH12 "Deutsche Bundesbahn" (Starline Models)
Fotos: Brekina
BoS-Models
Aktuell ausgelieferte Modelle
06.07.19
Bei den H0-Miniaturen von BoS-Models war wohl ein wenig Durchschnaufen angesagt. An zwei aufeinanderfolgenden Freitagen wurden keine Neuheiten des Labels im Maßstab 1:87 von Model Car World in den Verkauf gegeben. In dieser Woche aber erschien die zweite Version des Mitsubishi Pajero V60. Es handelt sich um die bereits zu Beginn dieses Jahres in Aussicht gestellte Polizei-Ausführung des japanischen Geländegängers in der modellgepflegten Variante aus dem Jahr 2003. Für das Einsatzfahrzeug wird ein Preis in Höhe von 22,95 Euro aufgerufen. Zehn Euro mehr kostet die zur Mitte des letzten Monats ausgelieferte Formneuheit der Cadillac Fleetwood 75 Limousine. Die Nachbildung des Klassikers des Jahres 1958 ist in Graumetallic lackiert.
  • 224481 Mitsubishi Pajero V60 (2004) "Polizei"
  • 231038 Cadillac Fleetwood 75 Limousine (1958), graumetallic
Fotos: Model Car World
Herpa
Sondermodelle zum Tag der offenen Tür
05.07.19
"20 Jahre Sommerfest" ist auf dem Auflieger des Typs Kempf Stöffel-Liner zu lesen, welcher – solange der Vorrat reicht – am 6. Juli 2019 in Dietenhofen nach dem Produktionsrundgang verschenkt wird. Herpas Tag der offenenen Tür hat also schon eine recht lange Tradition. Abgebildet ist dieser Auflieger zusammen mit einer zweiachsigen roten Iveco Trakker Zugmaschine, die vor Ort zum Aktionspreis von 14,99 Euro erworben werden kann. Daneben gibt es noch drei Sattelzüge als spezielle Sondermodelle.
  • 936774 Scania CS 20 Normaldach Rundmuldensattelzug "Pflumm Toxic" (49,95 Euro)
  • 936781 Scania CS 20 Highline Kühlkoffersattelzug "Timo Scheufler / Fernfahrer" (49,95 Euro)
  • 936804 Volvo FH (2013) Globetrotter Gardinenplanensattelzug "Stelzl" (39,95 Euro)
  • 936828 Iveco Trakker Zugmaschine 4x4, rot (14,99 Euro)
Foto: Herpa
Rietze
Zwei neue Bus-Werbemodelle im MAN Shop
04.07.19
Der MAN Shop bietet zwei neue von Rietze gefertigte Bus-Werbemodelle an. Nach den ersten Miniaturen des aktuellen zweiachsigen MAN Lion´s Coach für das eigene Serienprogramm legten die Altdorfer nun auch eine Variante für den Vorbildhersteller auf. Die Nachbildung des 12-Meter-Reisebusses ist in Hellbeigemetallic lackiert und auf den Seiten mit weißen Dekoren versehen. Ebenfalls neu im Shopsortiment ist die Umsetzung der Erdgasvariante des aktuellen Lion´s City 18 in der Baugröße 1:87. Der viertürige Stadtbus ist im Vorführdesign mit hellblauer Metalliclackierung gestaltet und steuert auf der Linie 132 den Marienplatz in München an. Der Preis des Reisebusses beträgt 32,90 Euro, der Lion´s City 18 G kostet 36,90 Euro.
  • ZY.RZ867-6900 MAN Lion´s Coach (2017) "Vorführdesign"
  • ZY.RZ867-7100 MAN Lion´s City 18 G (2018) "Vorführdesign"
Fotos: MAN Group
Wiking
Sommerneuheiten im Post Museums Shop
04.07.19
Wenn es um die Fortsetzung der hauseigenen Modelleditionen aus der Produktion von Wiking geht, gönnt man sich beim Post-Museums-Shop auch im Sommer keine Pause. So kündigt der Flörsheimer Spezialversand für den Juli gleich drei neue Modellpackungen an. Mit zwei Mercedes-Benz LKW und einem PKW-Klassiker von Citroën in betont schlichter Aufmachung finden die seit Jahren erfolgreichen Wiking-Verkehrs-Modelle ihre Fortsetzung. Aufwendiger dekoriert ist dagegen eine MAN Frontlenkerzugmaschine mit Pritschenauflieger in der Farbgebung der Spedition Schenker als neues Modell in der Serie 800. Der Hingucker unter den aktuellen Neuerscheinungen sind aber der Unimog 406 und der Mercedes-Benz LP 321, dekoriert als Fahrzeuge der Braunschweiger Spedition Adalbert Wandt, die die Edition Große Marken 2019 ergänzen.


  • 233084 Set Wiking-Verkehrs-Modelle Nr. 77 - Citroën 2CV, Mercedes-Benz L 3500
    Koffer-LKW und Mercedes-Benz LP 321 Gitteraufbau-Hängerzug

  • 233100 Set Große Marken - Edition 2019 "Spedition Wandt" - Nr. 3
    Mercedes-Benz LP 321 Pritschen-LKW und Mercedes-Benz Unimog U 406

  • 233090 Serie 800 - MAN F7 Pritschensattelzug "Schenker"
Fotos: Post Museums Shop
Herpa
Auslieferung Juni 2019 (Teil 2)
02.07.19
Herpas aktuelle, recht umfangreiche Auslieferung an den Handel beinhaltet einige Formneuheiten bzw- varianten. Gleich drei LKW transportieren die in Zusammenarbeit mit Märklin aufgelegten Abraummulden, deren Vorbilder den Aushub an der Großbaustelle "Stuttgart 21" aufnehmen. Ebenfalls neu ist die Kühlergrillversion des Jahres 1984 beim Wartburg 353, jeweils umgesetzt bei der Limousine und dem Kombi Tourist. Außerdem kommen Freunde der PKW aus Dietenhofen nach langer Zeit mal wieder in den Genuss einer neu entwickelten BMW-Miniatur. Knapp zweieinhalb Jahre nach der Einführung der echten 5er Limousine der Baureihe G30 steht die H0-Nachbildung bereit, zunächst in Schwarz mit grauer Inneneinrichtung sowie in Jatoba Metallic mit schwarzem Interieur. Beide Modelle sind mit Vielspeichenrädern ausgestattet und präsentieren sich in der gewohnt erstklassigen Herpa-Machart. Daneben enthält das Lieferpaket zahlreiche neue Gestaltungsvarianten.

....weiter lesen     

Schuco
Steyr 180 Traktor und etliche Modellvarianten im Handel
01.07.19
Mit dem Steyr 180 kommt nicht nur der 1947 erstmals ausgelieferte erste Steyr-Traktor als Modell in den Handel. Es handelt sich hierbei auch um das erste Fahrzeug mit Dieselmotor aus der Produktion der Steyr-Daimler-Puch AG. Erst ein Jahr später kam der in Österreich ebenfalls dringend benötigte Steyr 380 als Viertonner-LKW mit Dieselmotor auf den Markt. Schuco präsentiert den bereits 2018 als Modellneuheit angekündigten Klassiker im typischen Steyr-Grün mit Anlasserkurbel, wie es in den ersten Produktionsjahren Standard war. Auch trägt der Traktor schon die breite Haube, wie sie für alle Steyr-Fahrzeuge aus der Nachkriegsproduktion zum Markenzeichen wurde.


Begleitet wird der neue Traktor von einem ganzen Rudel Enten (Citroën 2 CV), einem grünen Mini Cooper mit weißen Applikationen und einem gelb-weißen VW T2a Campingbus. Im Military-Bereich erwarten den Sammler drei Modelle, die zu einer kleinen Zeitreise durch den Fuhrpark der Bundeswehr einladen. Die Reise beginnt mit einem Mercedes-Benz LG 315 als Tankwagen von 1958, einem zehn Jahre jüngeren VW 181 und endet mit einem VW T5, der als recht moderner Bus aus diesem Jahrhundert wie alle anderen Mitglieder des Trios in schlichtem Oliv anrollt.
  • 452634600 Steyr 180, grün
  • 452639200 Mini Cooper, grün/weiß
  • 452640100 Citroën 2CV (Set mit acht Modellen)
  • 452644400 VW T2a Camping Bus mit geschlossenem Dach, gelb/weiß
  • 452642400 Mercedes-Benz LG 315 Tank-LKW "Bundeswehr"
  • 452642600 VW T5 Bus "Bundeswehr"
  • 452642900 VW Typ 181 Kübelwagen "Bundeswehr"
Fotos: Schuco
REE Modèles
Willème-LKW der zweiten Modell-Serie ausgeliefert
29.06.19
Vor Kurzem lieferte der französische Modellbahnhersteller REE Modèles in seiner Modellauto-Serie "Asphalte87" sieben neue LKW-Miniaturen an den Fachhandel aus und sorgt damit zum wiederholten Male für Highlights im Maßstab 1:87. Nachdem der Haubenlastwagen Willème LC/LD 610 im vorigen Jahr bereits in sehr unterschiedlichen Varianten (Kipper, Holztransporthängerzug, Koffersattelzug und Weintankwagen bzw. -hängerzug) erschien, kommen nun Pritschen- und Kofferaufbauten hinzu.




Die aktuellen Neuheiten des LKW mit der sogenannten Haischnauze ("nez de requin") setzen sich aus drei LC 610 und vier LD 610 zusammen, wobei Letztere an den seitlichen Lüftungsschlitzen an den Motorhauben zu erkennen sind. Allen sieben Modellen gemein ist jedoch das kurze Fahrerhaus.

Für seine Lastwagen der fünfziger Jahre findet REE Modèles regelmäßig schöne Vorbilder, sei es der Pritschenlastwagen aus dem französischen Film "Gas-Oil" ("Straßensperre") des Jahres 1955, in dem Jean Gabin und Jeanne Moreau die Hauptrollen spielen, oder auch der Pritschenhängerzug mit der an den Pritschenwänden befestigten Werbung für das fünffach raffinierte Motoröl BP Energol.

....weiter lesen     

Herpa
Neue Sprinter für Spezialeinsatzkommandos im Polizeimodelle-Shop
29.06.19
Bundesweit findet der Mercedes-Benz Sprinter in ziviler Flachdach-Ausführung Verwendung bei den verschiedensten Polizieibehörden. Vielfach ist der Sprinter des Modelljahres 2013 als Gerätewagen, Dokumentationsfahrzeug oder einfach als rollendes Büro bei Landes- und Bundespolizei zu sehen. Und natürlich ist er auch in typisch auffällig unauffälliger Aufmachung in den Fuhrparks der Sondereinsatzkommandos zu finden. Deshalb hat der Polizeimodelle-Shop jetzt zwei dieser Fahrzeuge in seine "Edition Special Forces" aufgenommen. Der eine Sprinter tritt in Graumetallic mit drei Blaulichtern und schlichten Stahlfelgen an, während der andere in Schwarzmetallic mit nur einem Magnetblaulicht, aber dafür sportlich schwarzen Alufelgen zum Einsatz eilt. Beide Modelle sind ab sofort für jeweils 32,95 Euro in Hamburg zu bekommen.
  • 937283 Mercedes-Benz Sprinter (2013) Kombi / Flachdach "Polizei / SEK", graumetallic
  • 937290 Mercedes-Benz Sprinter (2013) Kombi / Flachdach "Polizei / SEK", schwarzmetallic
Fotos: Polizeimodelle-Shop
Was passierte in der Woche
24.04. - 30.04.2011
    XXL
Aktuelle Händlernews
Neuigkeiten
Herpa
Noch nicht erschienene Formneuheiten beim Herpa-Sommerfest
15.07.19
Am 6. Juli 2019 lud Herpa wieder zum Tag der offenen Tür auf das Firmengelände in Dietenhofen ein, um mit den Gästen das Sommerfest zu feiern. Wie schon in den Jahren zuvor, bot sich auch diesmal die Gelegenheit, einige angekündigte Formneuheiten erstmals aus nächster Nähe zu betrachten. Kurz nach der Auslieferung der Limousine (G30) des aktuellen BMW 5er ist nun auch die von Herpa ebenfalls ohne Industrieauftrag entwickelte Kombivariante Touring (G31) fertiggestellt.



Viele Lastwagen-Freunde warten sicher schon sehnsüchtig auf die H0-Kunststoffminiatur der Renault T-Serie – und das Warten hat sich gelohnt. Der französische LKW in High Sleeper Cab-Ausführung weiß sehr zu gefallen und macht insbesondere mit Metallic-Lackierung eine ausgesprochen gute und edle Figur. In dieser Umsetzung ist die Zugmaschine jedoch nicht mit den Neuheiten für die Monate September und Oktober 2019 angekündigt worden, sodass zu hoffen bleibt, dass die Metallic-Variante den interessierten Sammlern bald danach angeboten wird. Ebenfalls bereits beim Tag der offenen Tür zu sehen waren die neuen LKW-Tieflade-Tandemanhänger ohne bzw. mit Auffahrrampen.

Fotos: Peter Prüwer
BoS-Models
Ferrari LM 250 von 1965 fertiggestellt
13.07.19
Zu Beginn des Jahres gewährte die Model Car Group bereits einen ersten Blick auf den H0-Prototyp des Ferrari LM 250 von BoS-Models. Nunmehr ist die Miniatur fertiggestellt, und sie soll noch in diesem Sommer erscheinen. Bei der ersten Auflage handelt es sich um den gelben Rennwagen mit der Nummer 26, der bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1965 von Pierre Dumay und Gustave Gosselin pilotiert wurde und am Ende mit insgesamt 343 absolvierten Runden den zweiten Platz belegte.

Fotos: Model Car Group
Brekina
Backwaren-Transporter als Sondermodell für Modell-Car Zenker
13.07.19
Nach dem Transporter des Fleischkombinats Leipzig ist bei dem Zwickauer Händler Modell-Car Zenker ein weiterer Barkas B1000 mit Kofferaufbau als Sondermodell erschienen. Die bei Brekina in Auftrag gegebene Miniatur ist für Konsum Backwaren unterwegs und trägt auf dem Koffer den Schriftzug "frisch zu jeder Stunde". Das Fahrerhaus entspricht den früheren Baujahren und ist in einem grellen Neongelb gehalten. Das Modell mit der Artikelnummer MCZ 03-275 ist zum Preis von 19,90 Euro erhältlich.

Foto: Modell-Car Zenker
BoS-Models
Neue Variante des Rosenbauer Wasserwerfers 10.000 erschienen
12.07.19
Nur wenige Wochen nach dem Erscheinen der Hamburger Variante mit der Kennung HH1 legt Model Car World jetzt eine neutrale Polizei-Ausführung als zweite Auflage des riesigen Rosenbauer Wasserwerfers 10.000 nach. Der Resinminiatur von BoS-Models liegt ein Decalbogen mit verschiedenen Bundes- und Länderkennungen bei, der interessierten Sammlern somit die Möglichkeit einer eigenen Gestaltung bietet. Der Preis beträgt 44,95 Euro.
  • 232917 Rosenbauer Wasserwerfer 10.000 (2009) "Polizei" (mit beiliegendem Decalbogen)
Fotos: Model Car World
DS-Design
Neue Decals in Siebdruckqualität
11.07.19
Unter den zahlreichen Einsatzfahrzeugen, die bei den diversen Rettungsdiensten und der Feuerwehr täglich ihre Pflicht tun, gibt es natürlich nicht nur Mercedes-Benz Sprinter, sondern auch eine Vielzahl anderer Typen und Fabrikate. Dem trägt DS-Design mit seinen aktuellen Neuheiten Rechnung. Im Bochumer Shop stehen Decalbögen mit leuchtroten Karosserieflächen für den VW T6 und den MAN TGE bzw. VW Crafter des Modelljahres 2016 von Herpa und für den Iveco Daily mit Einzelkabine von Allgäu Modellbau zur Verfügung. Dabei sind die Decals allesamt in neuer Siebdruckqualität produziert, wobei der Bogen für den VW T6 zudem komplett überarbeitet und ergänzt wurde.


Die an den Fahrzeugtyp gebundenen Dekorationselemente werden zudem ergänzt durch Streifendekore in verschiedenen Breiten sowie eine leuchtrote Farbfläche, die sich zum Erstellen individueller Decals anbietet. Verschiedene Tauchersymbole und DLRG- und Wasserrettungs-Schriftzüge stehen dem Bastler ebenfalls in der neuen Druckqualität zur Verfügung.

....weiter lesen     

Minichamps
Vier weitere Varianten des Mercedes-AMG GT S erhältlich
09.07.19
Im Mai 2019 erschienen die ersten vier Modelle des Mercedes-AMG GT S von Minichamps. Diese werden nun um vier weitere Varianten in attraktiven Metalliclackierungen ergänzt. So ist das Coupé des Jahres 2015 jetzt in den beiden Farben Diamantweiß Bright und Brillantblau gestaltet, während der von Minichamps entwickelte Roadster in Solarbeam und Hyazinthrot erstrahlt.

  • 870037122 Mercedes-AMG GT S Coupé (2015), designo diamantweiß bright
  • 870037124 Mercedes-AMG GT S Coupé (2015), brillantblau metallic
  • 870037132 Mercedes-AMG GT S Roadster, AMG solarbeam
  • 870037134 Mercedes-AMG GT S Roadster, designo hyazinthrot metallic
Fotos: Minichamps
Brekina
Neoplan NH 12 in zwei Ausführungen erschienen
07.07.19
Auch unter neuer Führung bleiben die Auslieferungen von Brekina weiterhin recht unübersichtlich. In unregelmäßig Abständen gelangt dabei manchmal eine Vielzahl von Modellen auf einmal in den Handel, manchmal aber eben auch nur ein Handvoll an neuen Miniaturen, was dieser Tage wieder der Fall war. In diesem Zuge ist auch eine Formneuheit bzw. -variante erschienen, nämlich der von Starline Models beigesteuerte Bus des Typs Neoplan NH 12. Nach der im letzten Jahr erfolgten H0-Umsetzung des nur 2,3 Meter breiten und von einem Saurer-Motor angetriebenen Neoplan NS 12 ist nun auch der im Vorbild zweieinhalb Meter breite und von einem Henschel-Motor bewegte NH 12 als Miniatur in der Baugröße 1:87 erhältlich. Es handelt sich um die beiden mit der Collection Mai - Juli 2019 angekündigten Varianten, und zwar zum einen in der Farbkombination hellelfenbein / pastellblau, zum anderen als Ausführung der Deutschen Bundesbahn.
  • 58280 Neoplan NH12, hellelfenbein / pastellblau (Starline Models)
  • 58281 Neoplan NH12 "Deutsche Bundesbahn" (Starline Models)
Fotos: Brekina
BoS-Models
Aktuell ausgelieferte Modelle
06.07.19
Bei den H0-Miniaturen von BoS-Models war wohl ein wenig Durchschnaufen angesagt. An zwei aufeinanderfolgenden Freitagen wurden keine Neuheiten des Labels im Maßstab 1:87 von Model Car World in den Verkauf gegeben. In dieser Woche aber erschien die zweite Version des Mitsubishi Pajero V60. Es handelt sich um die bereits zu Beginn dieses Jahres in Aussicht gestellte Polizei-Ausführung des japanischen Geländegängers in der modellgepflegten Variante aus dem Jahr 2003. Für das Einsatzfahrzeug wird ein Preis in Höhe von 22,95 Euro aufgerufen. Zehn Euro mehr kostet die zur Mitte des letzten Monats ausgelieferte Formneuheit der Cadillac Fleetwood 75 Limousine. Die Nachbildung des Klassikers des Jahres 1958 ist in Graumetallic lackiert.
  • 224481 Mitsubishi Pajero V60 (2004) "Polizei"
  • 231038 Cadillac Fleetwood 75 Limousine (1958), graumetallic
Fotos: Model Car World
Herpa
Sondermodelle zum Tag der offenen Tür
05.07.19
"20 Jahre Sommerfest" ist auf dem Auflieger des Typs Kempf Stöffel-Liner zu lesen, welcher – solange der Vorrat reicht – am 6. Juli 2019 in Dietenhofen nach dem Produktionsrundgang verschenkt wird. Herpas Tag der offenenen Tür hat also schon eine recht lange Tradition. Abgebildet ist dieser Auflieger zusammen mit einer zweiachsigen roten Iveco Trakker Zugmaschine, die vor Ort zum Aktionspreis von 14,99 Euro erworben werden kann. Daneben gibt es noch drei Sattelzüge als spezielle Sondermodelle.
  • 936774 Scania CS 20 Normaldach Rundmuldensattelzug "Pflumm Toxic" (49,95 Euro)
  • 936781 Scania CS 20 Highline Kühlkoffersattelzug "Timo Scheufler / Fernfahrer" (49,95 Euro)
  • 936804 Volvo FH (2013) Globetrotter Gardinenplanensattelzug "Stelzl" (39,95 Euro)
  • 936828 Iveco Trakker Zugmaschine 4x4, rot (14,99 Euro)
Foto: Herpa
Rietze
Zwei neue Bus-Werbemodelle im MAN Shop
04.07.19
Der MAN Shop bietet zwei neue von Rietze gefertigte Bus-Werbemodelle an. Nach den ersten Miniaturen des aktuellen zweiachsigen MAN Lion´s Coach für das eigene Serienprogramm legten die Altdorfer nun auch eine Variante für den Vorbildhersteller auf. Die Nachbildung des 12-Meter-Reisebusses ist in Hellbeigemetallic lackiert und auf den Seiten mit weißen Dekoren versehen. Ebenfalls neu im Shopsortiment ist die Umsetzung der Erdgasvariante des aktuellen Lion´s City 18 in der Baugröße 1:87. Der viertürige Stadtbus ist im Vorführdesign mit hellblauer Metalliclackierung gestaltet und steuert auf der Linie 132 den Marienplatz in München an. Der Preis des Reisebusses beträgt 32,90 Euro, der Lion´s City 18 G kostet 36,90 Euro.
  • ZY.RZ867-6900 MAN Lion´s Coach (2017) "Vorführdesign"
  • ZY.RZ867-7100 MAN Lion´s City 18 G (2018) "Vorführdesign"
Fotos: MAN Group
Wiking
Sommerneuheiten im Post Museums Shop
04.07.19
Wenn es um die Fortsetzung der hauseigenen Modelleditionen aus der Produktion von Wiking geht, gönnt man sich beim Post-Museums-Shop auch im Sommer keine Pause. So kündigt der Flörsheimer Spezialversand für den Juli gleich drei neue Modellpackungen an. Mit zwei Mercedes-Benz LKW und einem PKW-Klassiker von Citroën in betont schlichter Aufmachung finden die seit Jahren erfolgreichen Wiking-Verkehrs-Modelle ihre Fortsetzung. Aufwendiger dekoriert ist dagegen eine MAN Frontlenkerzugmaschine mit Pritschenauflieger in der Farbgebung der Spedition Schenker als neues Modell in der Serie 800. Der Hingucker unter den aktuellen Neuerscheinungen sind aber der Unimog 406 und der Mercedes-Benz LP 321, dekoriert als Fahrzeuge der Braunschweiger Spedition Adalbert Wandt, die die Edition Große Marken 2019 ergänzen.


  • 233084 Set Wiking-Verkehrs-Modelle Nr. 77 - Citroën 2CV, Mercedes-Benz L 3500
    Koffer-LKW und Mercedes-Benz LP 321 Gitteraufbau-Hängerzug

  • 233100 Set Große Marken - Edition 2019 "Spedition Wandt" - Nr. 3
    Mercedes-Benz LP 321 Pritschen-LKW und Mercedes-Benz Unimog U 406

  • 233090 Serie 800 - MAN F7 Pritschensattelzug "Schenker"
Fotos: Post Museums Shop
Herpa
Auslieferung Juni 2019 (Teil 2)
02.07.19
Herpas aktuelle, recht umfangreiche Auslieferung an den Handel beinhaltet einige Formneuheiten bzw- varianten. Gleich drei LKW transportieren die in Zusammenarbeit mit Märklin aufgelegten Abraummulden, deren Vorbilder den Aushub an der Großbaustelle "Stuttgart 21" aufnehmen. Ebenfalls neu ist die Kühlergrillversion des Jahres 1984 beim Wartburg 353, jeweils umgesetzt bei der Limousine und dem Kombi Tourist. Außerdem kommen Freunde der PKW aus Dietenhofen nach langer Zeit mal wieder in den Genuss einer neu entwickelten BMW-Miniatur. Knapp zweieinhalb Jahre nach der Einführung der echten 5er Limousine der Baureihe G30 steht die H0-Nachbildung bereit, zunächst in Schwarz mit grauer Inneneinrichtung sowie in Jatoba Metallic mit schwarzem Interieur. Beide Modelle sind mit Vielspeichenrädern ausgestattet und präsentieren sich in der gewohnt erstklassigen Herpa-Machart. Daneben enthält das Lieferpaket zahlreiche neue Gestaltungsvarianten.

....weiter lesen     

Schuco
Steyr 180 Traktor und etliche Modellvarianten im Handel
01.07.19
Mit dem Steyr 180 kommt nicht nur der 1947 erstmals ausgelieferte erste Steyr-Traktor als Modell in den Handel. Es handelt sich hierbei auch um das erste Fahrzeug mit Dieselmotor aus der Produktion der Steyr-Daimler-Puch AG. Erst ein Jahr später kam der in Österreich ebenfalls dringend benötigte Steyr 380 als Viertonner-LKW mit Dieselmotor auf den Markt. Schuco präsentiert den bereits 2018 als Modellneuheit angekündigten Klassiker im typischen Steyr-Grün mit Anlasserkurbel, wie es in den ersten Produktionsjahren Standard war. Auch trägt der Traktor schon die breite Haube, wie sie für alle Steyr-Fahrzeuge aus der Nachkriegsproduktion zum Markenzeichen wurde.


Begleitet wird der neue Traktor von einem ganzen Rudel Enten (Citroën 2 CV), einem grünen Mini Cooper mit weißen Applikationen und einem gelb-weißen VW T2a Campingbus. Im Military-Bereich erwarten den Sammler drei Modelle, die zu einer kleinen Zeitreise durch den Fuhrpark der Bundeswehr einladen. Die Reise beginnt mit einem Mercedes-Benz LG 315 als Tankwagen von 1958, einem zehn Jahre jüngeren VW 181 und endet mit einem VW T5, der als recht moderner Bus aus diesem Jahrhundert wie alle anderen Mitglieder des Trios in schlichtem Oliv anrollt.
  • 452634600 Steyr 180, grün
  • 452639200 Mini Cooper, grün/weiß
  • 452640100 Citroën 2CV (Set mit acht Modellen)
  • 452644400 VW T2a Camping Bus mit geschlossenem Dach, gelb/weiß
  • 452642400 Mercedes-Benz LG 315 Tank-LKW "Bundeswehr"
  • 452642600 VW T5 Bus "Bundeswehr"
  • 452642900 VW Typ 181 Kübelwagen "Bundeswehr"
Fotos: Schuco
REE Modèles
Willème-LKW der zweiten Modell-Serie ausgeliefert
29.06.19
Vor Kurzem lieferte der französische Modellbahnhersteller REE Modèles in seiner Modellauto-Serie "Asphalte87" sieben neue LKW-Miniaturen an den Fachhandel aus und sorgt damit zum wiederholten Male für Highlights im Maßstab 1:87. Nachdem der Haubenlastwagen Willème LC/LD 610 im vorigen Jahr bereits in sehr unterschiedlichen Varianten (Kipper, Holztransporthängerzug, Koffersattelzug und Weintankwagen bzw. -hängerzug) erschien, kommen nun Pritschen- und Kofferaufbauten hinzu.




Die aktuellen Neuheiten des LKW mit der sogenannten Haischnauze ("nez de requin") setzen sich aus drei LC 610 und vier LD 610 zusammen, wobei Letztere an den seitlichen Lüftungsschlitzen an den Motorhauben zu erkennen sind. Allen sieben Modellen gemein ist jedoch das kurze Fahrerhaus.

Für seine Lastwagen der fünfziger Jahre findet REE Modèles regelmäßig schöne Vorbilder, sei es der Pritschenlastwagen aus dem französischen Film "Gas-Oil" ("Straßensperre") des Jahres 1955, in dem Jean Gabin und Jeanne Moreau die Hauptrollen spielen, oder auch der Pritschenhängerzug mit der an den Pritschenwänden befestigten Werbung für das fünffach raffinierte Motoröl BP Energol.

....weiter lesen     

Herpa
Neue Sprinter für Spezialeinsatzkommandos im Polizeimodelle-Shop
29.06.19
Bundesweit findet der Mercedes-Benz Sprinter in ziviler Flachdach-Ausführung Verwendung bei den verschiedensten Polizieibehörden. Vielfach ist der Sprinter des Modelljahres 2013 als Gerätewagen, Dokumentationsfahrzeug oder einfach als rollendes Büro bei Landes- und Bundespolizei zu sehen. Und natürlich ist er auch in typisch auffällig unauffälliger Aufmachung in den Fuhrparks der Sondereinsatzkommandos zu finden. Deshalb hat der Polizeimodelle-Shop jetzt zwei dieser Fahrzeuge in seine "Edition Special Forces" aufgenommen. Der eine Sprinter tritt in Graumetallic mit drei Blaulichtern und schlichten Stahlfelgen an, während der andere in Schwarzmetallic mit nur einem Magnetblaulicht, aber dafür sportlich schwarzen Alufelgen zum Einsatz eilt. Beide Modelle sind ab sofort für jeweils 32,95 Euro in Hamburg zu bekommen.
  • 937283 Mercedes-Benz Sprinter (2013) Kombi / Flachdach "Polizei / SEK", graumetallic
  • 937290 Mercedes-Benz Sprinter (2013) Kombi / Flachdach "Polizei / SEK", schwarzmetallic
Fotos: Polizeimodelle-Shop
Was passierte in der Woche
14.07.-20.07.2013
    XL
Aktuelle Händlernews
Neuigkeiten
Herpa
Noch nicht erschienene Formneuheiten beim Herpa-Sommerfest
15.07.19
Am 6. Juli 2019 lud Herpa wieder zum Tag der offenen Tür auf das Firmengelände in Dietenhofen ein, um mit den Gästen das Sommerfest zu feiern. Wie schon in den Jahren zuvor, bot sich auch diesmal die Gelegenheit, einige angekündigte Formneuheiten erstmals aus nächster Nähe zu betrachten. Kurz nach der Auslieferung der Limousine (G30) des aktuellen BMW 5er ist nun auch die von Herpa ebenfalls ohne Industrieauftrag entwickelte Kombivariante Touring (G31) fertiggestellt.



Viele Lastwagen-Freunde warten sicher schon sehnsüchtig auf die H0-Kunststoffminiatur der Renault T-Serie – und das Warten hat sich gelohnt. Der französische LKW in High Sleeper Cab-Ausführung weiß sehr zu gefallen und macht insbesondere mit Metallic-Lackierung eine ausgesprochen gute und edle Figur. In dieser Umsetzung ist die Zugmaschine jedoch nicht mit den Neuheiten für die Monate September und Oktober 2019 angekündigt worden, sodass zu hoffen bleibt, dass die Metallic-Variante den interessierten Sammlern bald danach angeboten wird. Ebenfalls bereits beim Tag der offenen Tür zu sehen waren die neuen LKW-Tieflade-Tandemanhänger ohne bzw. mit Auffahrrampen.

Fotos: Peter Prüwer
BoS-Models
Ferrari LM 250 von 1965 fertiggestellt
13.07.19
Zu Beginn des Jahres gewährte die Model Car Group bereits einen ersten Blick auf den H0-Prototyp des Ferrari LM 250 von BoS-Models. Nunmehr ist die Miniatur fertiggestellt, und sie soll noch in diesem Sommer erscheinen. Bei der ersten Auflage handelt es sich um den gelben Rennwagen mit der Nummer 26, der bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1965 von Pierre Dumay und Gustave Gosselin pilotiert wurde und am Ende mit insgesamt 343 absolvierten Runden den zweiten Platz belegte.

Fotos: Model Car Group
Brekina
Backwaren-Transporter als Sondermodell für Modell-Car Zenker
13.07.19
Nach dem Transporter des Fleischkombinats Leipzig ist bei dem Zwickauer Händler Modell-Car Zenker ein weiterer Barkas B1000 mit Kofferaufbau als Sondermodell erschienen. Die bei Brekina in Auftrag gegebene Miniatur ist für Konsum Backwaren unterwegs und trägt auf dem Koffer den Schriftzug "frisch zu jeder Stunde". Das Fahrerhaus entspricht den früheren Baujahren und ist in einem grellen Neongelb gehalten. Das Modell mit der Artikelnummer MCZ 03-275 ist zum Preis von 19,90 Euro erhältlich.

Foto: Modell-Car Zenker
BoS-Models
Neue Variante des Rosenbauer Wasserwerfers 10.000 erschienen
12.07.19
Nur wenige Wochen nach dem Erscheinen der Hamburger Variante mit der Kennung HH1 legt Model Car World jetzt eine neutrale Polizei-Ausführung als zweite Auflage des riesigen Rosenbauer Wasserwerfers 10.000 nach. Der Resinminiatur von BoS-Models liegt ein Decalbogen mit verschiedenen Bundes- und Länderkennungen bei, der interessierten Sammlern somit die Möglichkeit einer eigenen Gestaltung bietet. Der Preis beträgt 44,95 Euro.
  • 232917 Rosenbauer Wasserwerfer 10.000 (2009) "Polizei" (mit beiliegendem Decalbogen)
Fotos: Model Car World
DS-Design
Neue Decals in Siebdruckqualität
11.07.19
Unter den zahlreichen Einsatzfahrzeugen, die bei den diversen Rettungsdiensten und der Feuerwehr täglich ihre Pflicht tun, gibt es natürlich nicht nur Mercedes-Benz Sprinter, sondern auch eine Vielzahl anderer Typen und Fabrikate. Dem trägt DS-Design mit seinen aktuellen Neuheiten Rechnung. Im Bochumer Shop stehen Decalbögen mit leuchtroten Karosserieflächen für den VW T6 und den MAN TGE bzw. VW Crafter des Modelljahres 2016 von Herpa und für den Iveco Daily mit Einzelkabine von Allgäu Modellbau zur Verfügung. Dabei sind die Decals allesamt in neuer Siebdruckqualität produziert, wobei der Bogen für den VW T6 zudem komplett überarbeitet und ergänzt wurde.


Die an den Fahrzeugtyp gebundenen Dekorationselemente werden zudem ergänzt durch Streifendekore in verschiedenen Breiten sowie eine leuchtrote Farbfläche, die sich zum Erstellen individueller Decals anbietet. Verschiedene Tauchersymbole und DLRG- und Wasserrettungs-Schriftzüge stehen dem Bastler ebenfalls in der neuen Druckqualität zur Verfügung.

....weiter lesen     

Minichamps
Vier weitere Varianten des Mercedes-AMG GT S erhältlich
09.07.19
Im Mai 2019 erschienen die ersten vier Modelle des Mercedes-AMG GT S von Minichamps. Diese werden nun um vier weitere Varianten in attraktiven Metalliclackierungen ergänzt. So ist das Coupé des Jahres 2015 jetzt in den beiden Farben Diamantweiß Bright und Brillantblau gestaltet, während der von Minichamps entwickelte Roadster in Solarbeam und Hyazinthrot erstrahlt.

  • 870037122 Mercedes-AMG GT S Coupé (2015), designo diamantweiß bright
  • 870037124 Mercedes-AMG GT S Coupé (2015), brillantblau metallic
  • 870037132 Mercedes-AMG GT S Roadster, AMG solarbeam
  • 870037134 Mercedes-AMG GT S Roadster, designo hyazinthrot metallic
Fotos: Minichamps
Brekina
Neoplan NH 12 in zwei Ausführungen erschienen
07.07.19
Auch unter neuer Führung bleiben die Auslieferungen von Brekina weiterhin recht unübersichtlich. In unregelmäßig Abständen gelangt dabei manchmal eine Vielzahl von Modellen auf einmal in den Handel, manchmal aber eben auch nur ein Handvoll an neuen Miniaturen, was dieser Tage wieder der Fall war. In diesem Zuge ist auch eine Formneuheit bzw. -variante erschienen, nämlich der von Starline Models beigesteuerte Bus des Typs Neoplan NH 12. Nach der im letzten Jahr erfolgten H0-Umsetzung des nur 2,3 Meter breiten und von einem Saurer-Motor angetriebenen Neoplan NS 12 ist nun auch der im Vorbild zweieinhalb Meter breite und von einem Henschel-Motor bewegte NH 12 als Miniatur in der Baugröße 1:87 erhältlich. Es handelt sich um die beiden mit der Collection Mai - Juli 2019 angekündigten Varianten, und zwar zum einen in der Farbkombination hellelfenbein / pastellblau, zum anderen als Ausführung der Deutschen Bundesbahn.
  • 58280 Neoplan NH12, hellelfenbein / pastellblau (Starline Models)
  • 58281 Neoplan NH12 "Deutsche Bundesbahn" (Starline Models)
Fotos: Brekina
BoS-Models
Aktuell ausgelieferte Modelle
06.07.19
Bei den H0-Miniaturen von BoS-Models war wohl ein wenig Durchschnaufen angesagt. An zwei aufeinanderfolgenden Freitagen wurden keine Neuheiten des Labels im Maßstab 1:87 von Model Car World in den Verkauf gegeben. In dieser Woche aber erschien die zweite Version des Mitsubishi Pajero V60. Es handelt sich um die bereits zu Beginn dieses Jahres in Aussicht gestellte Polizei-Ausführung des japanischen Geländegängers in der modellgepflegten Variante aus dem Jahr 2003. Für das Einsatzfahrzeug wird ein Preis in Höhe von 22,95 Euro aufgerufen. Zehn Euro mehr kostet die zur Mitte des letzten Monats ausgelieferte Formneuheit der Cadillac Fleetwood 75 Limousine. Die Nachbildung des Klassikers des Jahres 1958 ist in Graumetallic lackiert.
  • 224481 Mitsubishi Pajero V60 (2004) "Polizei"
  • 231038 Cadillac Fleetwood 75 Limousine (1958), graumetallic
Fotos: Model Car World
Herpa
Sondermodelle zum Tag der offenen Tür
05.07.19
"20 Jahre Sommerfest" ist auf dem Auflieger des Typs Kempf Stöffel-Liner zu lesen, welcher – solange der Vorrat reicht – am 6. Juli 2019 in Dietenhofen nach dem Produktionsrundgang verschenkt wird. Herpas Tag der offenenen Tür hat also schon eine recht lange Tradition. Abgebildet ist dieser Auflieger zusammen mit einer zweiachsigen roten Iveco Trakker Zugmaschine, die vor Ort zum Aktionspreis von 14,99 Euro erworben werden kann. Daneben gibt es noch drei Sattelzüge als spezielle Sondermodelle.
  • 936774 Scania CS 20 Normaldach Rundmuldensattelzug "Pflumm Toxic" (49,95 Euro)
  • 936781 Scania CS 20 Highline Kühlkoffersattelzug "Timo Scheufler / Fernfahrer" (49,95 Euro)
  • 936804 Volvo FH (2013) Globetrotter Gardinenplanensattelzug "Stelzl" (39,95 Euro)
  • 936828 Iveco Trakker Zugmaschine 4x4, rot (14,99 Euro)
Foto: Herpa
Rietze
Zwei neue Bus-Werbemodelle im MAN Shop
04.07.19
Der MAN Shop bietet zwei neue von Rietze gefertigte Bus-Werbemodelle an. Nach den ersten Miniaturen des aktuellen zweiachsigen MAN Lion´s Coach für das eigene Serienprogramm legten die Altdorfer nun auch eine Variante für den Vorbildhersteller auf. Die Nachbildung des 12-Meter-Reisebusses ist in Hellbeigemetallic lackiert und auf den Seiten mit weißen Dekoren versehen. Ebenfalls neu im Shopsortiment ist die Umsetzung der Erdgasvariante des aktuellen Lion´s City 18 in der Baugröße 1:87. Der viertürige Stadtbus ist im Vorführdesign mit hellblauer Metalliclackierung gestaltet und steuert auf der Linie 132 den Marienplatz in München an. Der Preis des Reisebusses beträgt 32,90 Euro, der Lion´s City 18 G kostet 36,90 Euro.
  • ZY.RZ867-6900 MAN Lion´s Coach (2017) "Vorführdesign"
  • ZY.RZ867-7100 MAN Lion´s City 18 G (2018) "Vorführdesign"
Fotos: MAN Group
Wiking
Sommerneuheiten im Post Museums Shop
04.07.19
Wenn es um die Fortsetzung der hauseigenen Modelleditionen aus der Produktion von Wiking geht, gönnt man sich beim Post-Museums-Shop auch im Sommer keine Pause. So kündigt der Flörsheimer Spezialversand für den Juli gleich drei neue Modellpackungen an. Mit zwei Mercedes-Benz LKW und einem PKW-Klassiker von Citroën in betont schlichter Aufmachung finden die seit Jahren erfolgreichen Wiking-Verkehrs-Modelle ihre Fortsetzung. Aufwendiger dekoriert ist dagegen eine MAN Frontlenkerzugmaschine mit Pritschenauflieger in der Farbgebung der Spedition Schenker als neues Modell in der Serie 800. Der Hingucker unter den aktuellen Neuerscheinungen sind aber der Unimog 406 und der Mercedes-Benz LP 321, dekoriert als Fahrzeuge der Braunschweiger Spedition Adalbert Wandt, die die Edition Große Marken 2019 ergänzen.


  • 233084 Set Wiking-Verkehrs-Modelle Nr. 77 - Citroën 2CV, Mercedes-Benz L 3500
    Koffer-LKW und Mercedes-Benz LP 321 Gitteraufbau-Hängerzug

  • 233100 Set Große Marken - Edition 2019 "Spedition Wandt" - Nr. 3
    Mercedes-Benz LP 321 Pritschen-LKW und Mercedes-Benz Unimog U 406

  • 233090 Serie 800 - MAN F7 Pritschensattelzug "Schenker"
Fotos: Post Museums Shop
Herpa
Auslieferung Juni 2019 (Teil 2)
02.07.19
Herpas aktuelle, recht umfangreiche Auslieferung an den Handel beinhaltet einige Formneuheiten bzw- varianten. Gleich drei LKW transportieren die in Zusammenarbeit mit Märklin aufgelegten Abraummulden, deren Vorbilder den Aushub an der Großbaustelle "Stuttgart 21" aufnehmen. Ebenfalls neu ist die Kühlergrillversion des Jahres 1984 beim Wartburg 353, jeweils umgesetzt bei der Limousine und dem Kombi Tourist. Außerdem kommen Freunde der PKW aus Dietenhofen nach langer Zeit mal wieder in den Genuss einer neu entwickelten BMW-Miniatur. Knapp zweieinhalb Jahre nach der Einführung der echten 5er Limousine der Baureihe G30 steht die H0-Nachbildung bereit, zunächst in Schwarz mit grauer Inneneinrichtung sowie in Jatoba Metallic mit schwarzem Interieur. Beide Modelle sind mit Vielspeichenrädern ausgestattet und präsentieren sich in der gewohnt erstklassigen Herpa-Machart. Daneben enthält das Lieferpaket zahlreiche neue Gestaltungsvarianten.

....weiter lesen     

Schuco
Steyr 180 Traktor und etliche Modellvarianten im Handel
01.07.19
Mit dem Steyr 180 kommt nicht nur der 1947 erstmals ausgelieferte erste Steyr-Traktor als Modell in den Handel. Es handelt sich hierbei auch um das erste Fahrzeug mit Dieselmotor aus der Produktion der Steyr-Daimler-Puch AG. Erst ein Jahr später kam der in Österreich ebenfalls dringend benötigte Steyr 380 als Viertonner-LKW mit Dieselmotor auf den Markt. Schuco präsentiert den bereits 2018 als Modellneuheit angekündigten Klassiker im typischen Steyr-Grün mit Anlasserkurbel, wie es in den ersten Produktionsjahren Standard war. Auch trägt der Traktor schon die breite Haube, wie sie für alle Steyr-Fahrzeuge aus der Nachkriegsproduktion zum Markenzeichen wurde.


Begleitet wird der neue Traktor von einem ganzen Rudel Enten (Citroën 2 CV), einem grünen Mini Cooper mit weißen Applikationen und einem gelb-weißen VW T2a Campingbus. Im Military-Bereich erwarten den Sammler drei Modelle, die zu einer kleinen Zeitreise durch den Fuhrpark der Bundeswehr einladen. Die Reise beginnt mit einem Mercedes-Benz LG 315 als Tankwagen von 1958, einem zehn Jahre jüngeren VW 181 und endet mit einem VW T5, der als recht moderner Bus aus diesem Jahrhundert wie alle anderen Mitglieder des Trios in schlichtem Oliv anrollt.
  • 452634600 Steyr 180, grün
  • 452639200 Mini Cooper, grün/weiß
  • 452640100 Citroën 2CV (Set mit acht Modellen)
  • 452644400 VW T2a Camping Bus mit geschlossenem Dach, gelb/weiß
  • 452642400 Mercedes-Benz LG 315 Tank-LKW "Bundeswehr"
  • 452642600 VW T5 Bus "Bundeswehr"
  • 452642900 VW Typ 181 Kübelwagen "Bundeswehr"
Fotos: Schuco
REE Modèles
Willème-LKW der zweiten Modell-Serie ausgeliefert
29.06.19
Vor Kurzem lieferte der französische Modellbahnhersteller REE Modèles in seiner Modellauto-Serie "Asphalte87" sieben neue LKW-Miniaturen an den Fachhandel aus und sorgt damit zum wiederholten Male für Highlights im Maßstab 1:87. Nachdem der Haubenlastwagen Willème LC/LD 610 im vorigen Jahr bereits in sehr unterschiedlichen Varianten (Kipper, Holztransporthängerzug, Koffersattelzug und Weintankwagen bzw. -hängerzug) erschien, kommen nun Pritschen- und Kofferaufbauten hinzu.




Die aktuellen Neuheiten des LKW mit der sogenannten Haischnauze ("nez de requin") setzen sich aus drei LC 610 und vier LD 610 zusammen, wobei Letztere an den seitlichen Lüftungsschlitzen an den Motorhauben zu erkennen sind. Allen sieben Modellen gemein ist jedoch das kurze Fahrerhaus.

Für seine Lastwagen der fünfziger Jahre findet REE Modèles regelmäßig schöne Vorbilder, sei es der Pritschenlastwagen aus dem französischen Film "Gas-Oil" ("Straßensperre") des Jahres 1955, in dem Jean Gabin und Jeanne Moreau die Hauptrollen spielen, oder auch der Pritschenhängerzug mit der an den Pritschenwänden befestigten Werbung für das fünffach raffinierte Motoröl BP Energol.

....weiter lesen     

Herpa
Neue Sprinter für Spezialeinsatzkommandos im Polizeimodelle-Shop
29.06.19
Bundesweit findet der Mercedes-Benz Sprinter in ziviler Flachdach-Ausführung Verwendung bei den verschiedensten Polizieibehörden. Vielfach ist der Sprinter des Modelljahres 2013 als Gerätewagen, Dokumentationsfahrzeug oder einfach als rollendes Büro bei Landes- und Bundespolizei zu sehen. Und natürlich ist er auch in typisch auffällig unauffälliger Aufmachung in den Fuhrparks der Sondereinsatzkommandos zu finden. Deshalb hat der Polizeimodelle-Shop jetzt zwei dieser Fahrzeuge in seine "Edition Special Forces" aufgenommen. Der eine Sprinter tritt in Graumetallic mit drei Blaulichtern und schlichten Stahlfelgen an, während der andere in Schwarzmetallic mit nur einem Magnetblaulicht, aber dafür sportlich schwarzen Alufelgen zum Einsatz eilt. Beide Modelle sind ab sofort für jeweils 32,95 Euro in Hamburg zu bekommen.
  • 937283 Mercedes-Benz Sprinter (2013) Kombi / Flachdach "Polizei / SEK", graumetallic
  • 937290 Mercedes-Benz Sprinter (2013) Kombi / Flachdach "Polizei / SEK", schwarzmetallic
Fotos: Polizeimodelle-Shop
Was passierte in der Woche
30.04.-06.05.2017
    L

 
Willkommen bei mo87
Nach über 15 Jahren wird es Zeit, die Webseite zu renovieren. Wir haben uns dazu entschieden, dafür die Seite kurzfristig offline zu schalten und nun nach und nach die überarbeiteten Bereiche wieder online zu stellen.

Es kann daher immer mal wieder zu Fehlern und/oder Layout-Verschiebungen kommen.

Die Darstellung auf Smartphones und Tablets ist derzeit noch stark eingeschränkt bzw. gar nicht möglich.
Neuigkeiten
Herpa
Noch nicht erschienene Formneuheiten beim Herpa-Sommerfest
15.07.19
Am 6. Juli 2019 lud Herpa wieder zum Tag der offenen Tür auf das Firmengelände in Dietenhofen ein, um mit den Gästen das Sommerfest zu feiern. Wie schon in den Jahren zuvor, bot sich auch diesmal die Gelegenheit, einige angekündigte Formneuheiten erstmals aus nächster Nähe zu betrachten. Kurz nach der Auslieferung der Limousine (G30) des aktuellen BMW 5er ist nun auch die von Herpa ebenfalls ohne Industrieauftrag entwickelte Kombivariante Touring (G31) fertiggestellt.



Viele Lastwagen-Freunde warten sicher schon sehnsüchtig auf die H0-Kunststoffminiatur der Renault T-Serie – und das Warten hat sich gelohnt. Der französische LKW in High Sleeper Cab-Ausführung weiß sehr zu gefallen und macht insbesondere mit Metallic-Lackierung eine ausgesprochen gute und edle Figur. In dieser Umsetzung ist die Zugmaschine jedoch nicht mit den Neuheiten für die Monate September und Oktober 2019 angekündigt worden, sodass zu hoffen bleibt, dass die Metallic-Variante den interessierten Sammlern bald danach angeboten wird. Ebenfalls bereits beim Tag der offenen Tür zu sehen waren die neuen LKW-Tieflade-Tandemanhänger ohne bzw. mit Auffahrrampen.

Fotos: Peter Prüwer
BoS-Models
Ferrari LM 250 von 1965 fertiggestellt
13.07.19
Zu Beginn des Jahres gewährte die Model Car Group bereits einen ersten Blick auf den H0-Prototyp des Ferrari LM 250 von BoS-Models. Nunmehr ist die Miniatur fertiggestellt, und sie soll noch in diesem Sommer erscheinen. Bei der ersten Auflage handelt es sich um den gelben Rennwagen mit der Nummer 26, der bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1965 von Pierre Dumay und Gustave Gosselin pilotiert wurde und am Ende mit insgesamt 343 absolvierten Runden den zweiten Platz belegte.

Fotos: Model Car Group
Brekina
Backwaren-Transporter als Sondermodell für Modell-Car Zenker
13.07.19
Nach dem Transporter des Fleischkombinats Leipzig ist bei dem Zwickauer Händler Modell-Car Zenker ein weiterer Barkas B1000 mit Kofferaufbau als Sondermodell erschienen. Die bei Brekina in Auftrag gegebene Miniatur ist für Konsum Backwaren unterwegs und trägt auf dem Koffer den Schriftzug "frisch zu jeder Stunde". Das Fahrerhaus entspricht den früheren Baujahren und ist in einem grellen Neongelb gehalten. Das Modell mit der Artikelnummer MCZ 03-275 ist zum Preis von 19,90 Euro erhältlich.

Foto: Modell-Car Zenker
BoS-Models
Neue Variante des Rosenbauer Wasserwerfers 10.000 erschienen
12.07.19
Nur wenige Wochen nach dem Erscheinen der Hamburger Variante mit der Kennung HH1 legt Model Car World jetzt eine neutrale Polizei-Ausführung als zweite Auflage des riesigen Rosenbauer Wasserwerfers 10.000 nach. Der Resinminiatur von BoS-Models liegt ein Decalbogen mit verschiedenen Bundes- und Länderkennungen bei, der interessierten Sammlern somit die Möglichkeit einer eigenen Gestaltung bietet. Der Preis beträgt 44,95 Euro.
  • 232917 Rosenbauer Wasserwerfer 10.000 (2009) "Polizei" (mit beiliegendem Decalbogen)
Fotos: Model Car World
DS-Design
Neue Decals in Siebdruckqualität
11.07.19
Unter den zahlreichen Einsatzfahrzeugen, die bei den diversen Rettungsdiensten und der Feuerwehr täglich ihre Pflicht tun, gibt es natürlich nicht nur Mercedes-Benz Sprinter, sondern auch eine Vielzahl anderer Typen und Fabrikate. Dem trägt DS-Design mit seinen aktuellen Neuheiten Rechnung. Im Bochumer Shop stehen Decalbögen mit leuchtroten Karosserieflächen für den VW T6 und den MAN TGE bzw. VW Crafter des Modelljahres 2016 von Herpa und für den Iveco Daily mit Einzelkabine von Allgäu Modellbau zur Verfügung. Dabei sind die Decals allesamt in neuer Siebdruckqualität produziert, wobei der Bogen für den VW T6 zudem komplett überarbeitet und ergänzt wurde.


Die an den Fahrzeugtyp gebundenen Dekorationselemente werden zudem ergänzt durch Streifendekore in verschiedenen Breiten sowie eine leuchtrote Farbfläche, die sich zum Erstellen individueller Decals anbietet. Verschiedene Tauchersymbole und DLRG- und Wasserrettungs-Schriftzüge stehen dem Bastler ebenfalls in der neuen Druckqualität zur Verfügung.

....weiter lesen     

    M

 
Willkommen bei mo87
Bitte nutzen Sie den Landscape Modus zur Betrachtung der Webseite.

Please use the landscape mode to view the website.

Veuillez utiliser le mode paysage pour afficher le site Web.
    S