Aktuelle Händlernews
Hauptbereich
Community
Neuigkeiten
Minichamps
Vier Porsche-Varianten ausgeliefert
20.06.19
In dieser Woche lieferte Minichamps vier weitere Porsche-Miniaturen an den Fachhandel aus, die als Farb- bzw. Gestaltungsvarianten die im Mai 2019 erstmals im Aachener H0-Sortiment erschienenen Typen 918 Spyder und 911 GT3 RS ergänzen. Beim Plug-in-Hybrid-Sportwagen von 2013 folgt auf die Farben Gelb und Silbermetallic nun ein rotes Outfit, während beim 911er mit dem riesigem Heckflügel erneut Gelbgrün, Racinggelb und Lavaorange Verwendung finden, dieses Mal aber jeweils verziert mit schwarzen GT3 RS-Dekoren an den Seiten sowie dem Porsche-Schriftzug auf der Flügelfläche.

  • 870062132 Porsche 918 Spyder (2013), indischrot
  • 870063224 Porsche 911 GT3 RS (2016), gelbgrün mit schwarzem Dekor
  • 870063225 Porsche 911 GT3 RS (2016), racinggelb mit schwarzem Dekor
  • 870063226 Porsche 911 GT3 RS (2016), lavaorange mit schwarzem Dekor
Fotos: Minichamps
Norev
Neuheiten Oktober-Dezember 2019
19.06.19
Nicht, dass Norev die in den jeweiligen Neuheitenpaketen genannten Monate als Auslieferungstermine auch nur näherungsweise ernstmeinen würde – dennoch kündigten die Franzosen nun zehn neue Dekorationen und eine unveränderte Wiederauflage im Maßstab 1:87 als Neuheiten Oktober bis Dezember 2019 an. Die meisten der Fahrzeuge sind Metallmodelle aus der einstigen Kioskserie der Edition Atlas, doch mit Citroën DS 23 Pallas, Citroën C6 und zwei Renault Galion Getränkepritschen sind auch vier von Norev selbst entwickelte Kunststoff-Miniaturen Teil der überraschend umfangreichen Ankündigung.


....weiter lesen     

Rietze
Neuheiten 09.-10.2019
19.06.19
Der Streetscooter treibt bisweilen auch recht bemerkenswerte Blüten: zwei entgegengesetzt angeordnete Fahrerhäuser nehmen einen Kofferaufbau für den Personentransport in die Mitte, und fertig ist das elektrisch angetriebene Shuttlefahrzeug MPVe des hessischen Unternehmens Mühlhäuser, welches weltweit als Spezialist für Technik- und Logistiklösungen im Tunnelbau agiert. Bis zu sechzehn Personen können mit dem 9,30 Meter langen Fahrzeug hin und her gefahren werden, wobei die Geschwindigkeit auf 25 km/h begrenzt wird. Eine H0-Nachbildung des MPVe durch Rietze drängt sich geradezu auf, wobei der Kofferaufbau mittels 3D-Druck realisiert wird. Ebenfalls formneu im Sortiment der Altdorfer ist die Einzelkabine für den Mercedes-Benz Sprinter der aktuellsten Baureihe, die zunächst bei einem RTW zum Einsatz kommt.

Prospektdownload: Rietze Neuheiten 09.-10.2019
....weiter lesen     

Herpa
Werbemodelle des Mercedes-Benz EQC bald erhältlich
18.06.19
Bei den PKW im H0-Maßstab sind Industrieaufträge mittlerweile recht selten geworden, aber eben auch nicht völlig ausgeschlossen. Mit der erst kürzlich erfolgten Ankündigung der Neuheiten für die Monate September und Oktober 2019 nahm Herpa die Überraschung zwar schon ein wenig vorweg, aber die Freunde hochaktueller PKW dürfen sich über zwei weitere Farbvarianten des Mercedes-Benz EQC freuen, nämlich in der Gestalt von Werbemodellen des Vorbildherstellers. Auftragsgemäß liefert Herpa die Nachbildungen des ersten Fahrzeugs der Submarke EQ in den Farben Designo Hyazinthrot Metallic und Obsidianschwarz Metallic, und damit erfährt "der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen" - so die Eigenwerbung der Daimler AG - weitere schöne Umsetzungen in der Baugröße 1:87. Die beiden Werbeminiaturen werden voraussichtlich bereits in der kommenden Woche erscheinen und sind über Mercedes-Benz Niederlassungen und Händler bestellbar.
  • B6 696 3252 Mercedes-Benz EQC AMG-Line, designo hyazinthrot metallic
  • B6 696 3253 Mercedes-Benz EQC AMG-Line, obsidianschwarz metallic
Fotos: Daimler AG
Herpa
Drei Schweizer Modelle für Juli 2019 geplant
18.06.19
Nicht mehr als ein großes Paket aus österreichischen, Schweizer und regionalen Modellen aus Deutschland, sondern in kleinen Tranchen gibt Herpa die Sondermodelle für den Fachhandel in bestimmten Staaten bzw. Bundesländern bekannt: Kurz nach den deutschen Regionalminiaturen nämlich kündigen die Dietenhofener nun ein Trio von Schweizer Nutzfahrzeugen an, das bereits im Juli ausgeliefert werden soll. Zwei der Modelle tragen den Mercedes-Stern an der Front und erweitern die Flotte der Camion Transport AG aus Wil, die im Original aus über 600 Fahrzeugen besteht; mehrere davon verkleinerte Herpa bereits. Hinzu kommt ein Volvo Kühlkofferhängerzug des Logistikunternehmens Anton Häfliger AG aus Sursee. Alle drei Miniaturen können erfahrungsgemäß auch bei engagierten deutschen Händlern bestellt werden.
  • 938068 Mercedes-Benz Sprinter ´13 Planen-LKW "Camion Transport"
  • 938075 Mercedes-Benz Actros Streamspace 2.5 Planen-Hängerzug "Camion Transport"
  • 937191 Volvo FH Globetrotter Kühlkoffer-Hängerzug "Häfliger"
Foto: Herpa
Oxford Diecast
Vier formneue Mopar-Modelle ausgeliefert
17.06.19
Mopar, das steht eigentlich für Motor Parts und damit einen Komponentenhersteller der einstigen Chrysler Corporation. Umgangssprachlich nennen Fans der Marke aber gleich sämtliche Konzernprodukte so, also Fahrzeuge von Chrysler, Dodge, Plymouth und DeSoto. An diesen Marken orientiert sich Oxford Diecast beim jüngsten Neuheiten-Quintett, aus dem nun vier Modelle ausgeliefert wurden. Lediglich der 1946er DeSoto Suburban steht noch aus; lieferbar sind das 1961er Chrysler 300G Cabriolet, der Dodge Charger von 1968 bzw. mit überdimensionalem Heckspoiler als 1969er Daytona-Variante sowie der bildschöne, zweifarbig lackierte Dodge D100 Sweptside Pickup der C-Serie jeweils zu Preisen zwischen acht und zehn Euro.


  • 87CC61001 Chrysler 300G Convertible (1961), Mardi Gras Red
  • 87DC68001 Dodge Charger (1968), Bright Red
  • 87DD69001 Dodge Charger Daytona (1969), Black
  • 87DP57001 Dodge D100 Sweptside Pickup (1957), Tropical Coral / Glacier White
Fotos: Uli Slovig
Herpa
Auslieferung Juni 2019 (Teil 1)
17.06.19
In diesem Frühjahr erhielt die Carl Balke GmbH mit Sitz in Holzminden ihren neuesten LKW. Das Umzugsunternehmen mit der über 120 Jahre währenden Historie hatte sich für ein Wechselpritschenfahrzeug des Typs MAN TGX XLX Euro 6c entschieden. Zügig nach der Indienststellung dieses Vorbildes bringt Herpa nun seine H0-Umsetzung im Rahmen der jüngsten Auslieferung in den Handel, wobei die Wahl auf die Gestaltung eines Hängerzuges fiel. Daneben sind elf weitere Cars & Trucks-Artikel neu erschienen.

....weiter lesen     

AWM
Neuer Bus bei Swissmodelle
16.06.19
Ab Montreux bringt die MOB (Compagnie du Chemin de Fer Montreux Oberland Bernois SA) ihre Fahrgäste in einem luxuriösen Belle-Epoque-Zug, dem "Train du Chocolat", bis Montbovon. Von dort geht es per Luxusbus nach Broc zur Schaukäserei "La Maison du Gruyère" und zur Schokoladenfabrik "La Maison Cailler" und natürlich mit dem Zug wieder zurück nach Montreux. Einen der Busse, die für die Transfers sorgen, einen Setra S 431 DT, hat Swissmodelle jetzt von AWM in einer Auflage von 300 Stück vorbildgetreu nachbilden lassen. Das Modell kann ab sofort für 36,00 CHF bestellt werden.

Foto: Swissmodelle
Rietze
Auslieferung 06.2019
15.06.19
Als dritte Ausführung seines formneuen MAN Lion´s Coach aktueller Bauart gestaltete Rietze eine Miniatur nach Vorbild eines Busses aus dem Fuhrpark von Richters Reisen. Das im äußersten Westen Niedersachsens in der Stadt Nordhorn ansässige Unternehmen verfügt über eine lange Tradition, die bis in die dreißiger Jahre zurückreicht. Mit dem zweiachsigen MAN Lion´s Coach verfügt die Busflotte des Betriebs über ein hochmodernes Fahrzeug, dessen H0-Nachbildung zu Rietzes aktueller Auslieferung an den Handel gehört.

....weiter lesen     

Modell-News
Aachener NEF und niederländischer Bier-LKW für Hünerbein
14.06.19
Jetzt ist das Trio der Mercedes-Benz Vitos als Einsatzwagen aus der Städteregion Aachen komplett. Das Aachener Modell Center Hünerbein bringt als drittes Modell ein Notarzteinsatzfahrzeug der Aachener Berufsfeuerwehr in den Handel. Wie schon der Einsatzleitwagen der Aachener Feuerwehr und das NEF aus dem Aachener Umland entspricht der von Busch produzierte Vito in Ausstattung und Farbgebung genau seinem Vorbild.

Schon lange angekündigt war auch der neue DAF 1600 als Koffer-LKW mit detaillierter, beweglicher Ladebühne. Exklusiv für Hünerbein ist Artitecs Neukonstruktion mit dem Kühlergrill der Modelljahre ab 1982 unter dem Motto "Het bier waar Limburg trots op is" (Das Bier, auf das Limburg stolz ist) für die Brauerei Brand aus den benachbarten Niederlanden unterwegs. Von beiden Modellen stehen jeweils 250 Exemplare am Aachener Marktplatz bereit. Der Vito kostet 19,99 Euro, für den DAF werden 32,95 Euro aufgerufen.
  • 99103 Mercedes-Benz Vito "Berufsfeuerwehr Aachen - Notarzteinsatzfahrzeug" (Busch)
  • 487.052.06 DAF 1600 (1982) "Brand Bier - Het Bier waar Limburg trots op is" (Artitec)
Fotos: Hünerbein
Herpa
Auslieferung Mai 2019 (Teil 2)
13.06.19
Spektakulärste Neuheit unter den Modellen aus Herpas zweiter Mai-Auslieferung ist wohl der von Signal-Design in bunte Folien gehüllte Audi R8 V10 Plus, dessen Vorbild einmal mehr Timo Wuerz gestaltete. Seit 2013 ist der Audi bereits der vierte Sportwagen, den Herpa in der Mattlook.com-Edition verkleinerte. Wie gewohnt enthält die jüngste Auslieferung zudem mehrere Einsatzfahrzeuge und LKW-Modelle.

....weiter lesen     

Busch
Auslieferung Juni 2019
13.06.19
Buschs aktuelle Auslieferung setzt vor allem auf die Einsatzfahrzeuge: Die Mercedes-Benz G-Klasse als eleganter Geländewagen der italienischen Carabinieri sowie zwei Mercedes-Benz Vito als Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) aus Dortmund und Heinsberg seien stellvertretend für mehrere Modelle mit Blaulicht genannt.


Als kleine Formneuheit angekündigt, bringt Busch mit der aktuellen Auslieferung den IFA G5 als Benzintankwagen STW 1550 in den Handel, dessen im Vergleich zum letztjährigen Wassertanker höhere Domdeckel allerdings bei der aktuellen Auslieferung nicht erkennbar sind; neu sind zunächst lediglich zwei kleine Tanks mit Einfüllstutzen seitlich am Fahrzeugheck. Weitere Dekorationsvarianten komplettieren die vierte Neuheitenauslieferung des Jahres.
....weiter lesen     

Minichamps
Erste Bilder des Audi A6 Avant
12.06.19
Ein Audi A6 Avant der Baureihe C7 ist nicht die naheliegendste H0-Neuheit. Denn als Industrieauftrag von Audi setzte Herpa Ende 2010 zunächst die A6 Limousine und im Frühjahr 2011 auch den Kombi namens Avant im kleinen Maßstab um. Dennoch hat Minichamps die Doppelentwicklung erfolgreich vermieden – jedenfalls dann, wenn man auf die Details achtet. Denn die Aachener verkleinerten das Facelift, das von Ende 2014 bis Spätsommer 2018 produziert wurde, wählten zudem die sportlichere S-Line-Optik mit aggressiver gezeichneter Frontschürze sowie modifizierter Heckblende, dazu das sogenannte „Optikpaket Schwarz Audi exclusive“ (u.a. Grillumrandung mattschwarz statt chromglänzend; keine Chromleisten an den Seitenfenstern) sowie titanfarbene Alufelgen im 5-Doppelspeichen-Design, die im Vorbild 20 Zoll Durchmesser haben dürften.



Das sind genügend Unterschiede, um trotz des sehr dezenten Facelifts ganz anders dazustehen als Herpas A6 Avant, der den eleganten Businesswagen gibt, während Minichamps seinen A6 in der sportlichen Ecke platziert. Satte, hochglänzende und wunderschöne Metallicfarben tragen das ihre zu einer hochwertigen Miniatur bei, bei der vor allem der Zeitpunkt ihrer Vorstellung überrascht. Denn im Original (und bei Herpa) gibt es bereits den Nachfolger mit dem internen Code C8.
....weiter lesen     

Modell-News
Diecast Masters zeigt Fotos des Cat M323F Zweiwegebaggers
12.06.19
Der Metallmodellhersteller Diecast Masters zeigte auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2019 ein frühes graues Vorserienmodell des neuen Zweiwegebaggers Caterpillar M323F, mit dem der US-Baumaschinenhersteller auf den europäischen Gleisbau-Markt zielt. Das kurze Heck erlaubt Drehungen des Oberwagens auch auf nahe aneinanderliegenden Schienensträngen; der unabhängige hydrostatische Antrieb der Schienenachsen und Reifen für den Straßenbetrieb sorgt für Flexibilität im Einsatz und jederzeitiges Vorankommen. Diecast Masters verkleinert den schienentauglichen Bagger im Auftrag des Vorbildherstellers und zeigt nun erste Fotos eines dekorierten und lackierten Vorserienmusters. Mit Auslieferung des im Fachhandel rund 45 Euro teuren Modells, das mit drei verschiedenen, wahlweise montierbaren Anbaugeräten geliefert wird, darf voraussichtlich im September/Oktober 2019 gerechnet werden.


Bereits in wenigen Wochen sollen die US-Hauber Caterpillar CT681 als dreiachsige Muldenkiper und Betonmischer erhältlich sein; auch der bekannte Radlader 972M, für den Diecast Masters einen Holzgreifer neuentwickelt hat, soll bald erhältlich sein. Unsere Fotos dieser Modelle zeigen die Nürnberger Messemuster.
  • 85512 Cat CT681 Betonmischer
  • 85514 Cat CT681 Muldenkipper
  • 85612 Cat M323F Zweiwegebagger
  • 85950 Cat 972M Radlader mit Holzgreifer
Fotos: Diecast Masters, Mo87 (Vorserienmuster)
Herpa
MAN Holztransport-Hängerzug "Bockelmann" für MC Vedes angekündigt
12.06.19
Die Einkaufsgemeinschaft MC Vedes kündigt zur Auslieferung ca. Mitte Juli ein auf 300 Exemplare limitiertes Sondermodell von Herpa an. Der MAN TGX XLX Euro 6 Holztransport-Hängerzug fährt für Bockelmann Holz und ist damit nach einem 2007 im Herpa-Serienprogramm erschienenen Mercedes-Benz Actros Rungenhängerzug das zweite LKW-Modell des 1974 gegründeten Lüneburger Holzhändlers und -transporteurs im Maßstab 1:87. Der grüne MAN mit mehrfarbiger Bedruckung wird mit schwarzem Ladekran und zweiteiligen Felgen ausgerüstet und kostet 49,99 Euro. Erhältlich wird er bei allen MC Vedes-Fachhändlern sein.
  • 937597 MAN TGX XLX Euro 6 Holztransport-Hängerzug "Bockelmann Holztransport"
Abbildung: Herpa / MC Vedes
    XXL
Aktuelle Händlernews
Hauptbereich
Community
Neuigkeiten
Minichamps
Vier Porsche-Varianten ausgeliefert
20.06.19
In dieser Woche lieferte Minichamps vier weitere Porsche-Miniaturen an den Fachhandel aus, die als Farb- bzw. Gestaltungsvarianten die im Mai 2019 erstmals im Aachener H0-Sortiment erschienenen Typen 918 Spyder und 911 GT3 RS ergänzen. Beim Plug-in-Hybrid-Sportwagen von 2013 folgt auf die Farben Gelb und Silbermetallic nun ein rotes Outfit, während beim 911er mit dem riesigem Heckflügel erneut Gelbgrün, Racinggelb und Lavaorange Verwendung finden, dieses Mal aber jeweils verziert mit schwarzen GT3 RS-Dekoren an den Seiten sowie dem Porsche-Schriftzug auf der Flügelfläche.

  • 870062132 Porsche 918 Spyder (2013), indischrot
  • 870063224 Porsche 911 GT3 RS (2016), gelbgrün mit schwarzem Dekor
  • 870063225 Porsche 911 GT3 RS (2016), racinggelb mit schwarzem Dekor
  • 870063226 Porsche 911 GT3 RS (2016), lavaorange mit schwarzem Dekor
Fotos: Minichamps
Norev
Neuheiten Oktober-Dezember 2019
19.06.19
Nicht, dass Norev die in den jeweiligen Neuheitenpaketen genannten Monate als Auslieferungstermine auch nur näherungsweise ernstmeinen würde – dennoch kündigten die Franzosen nun zehn neue Dekorationen und eine unveränderte Wiederauflage im Maßstab 1:87 als Neuheiten Oktober bis Dezember 2019 an. Die meisten der Fahrzeuge sind Metallmodelle aus der einstigen Kioskserie der Edition Atlas, doch mit Citroën DS 23 Pallas, Citroën C6 und zwei Renault Galion Getränkepritschen sind auch vier von Norev selbst entwickelte Kunststoff-Miniaturen Teil der überraschend umfangreichen Ankündigung.


....weiter lesen     

Rietze
Neuheiten 09.-10.2019
19.06.19
Der Streetscooter treibt bisweilen auch recht bemerkenswerte Blüten: zwei entgegengesetzt angeordnete Fahrerhäuser nehmen einen Kofferaufbau für den Personentransport in die Mitte, und fertig ist das elektrisch angetriebene Shuttlefahrzeug MPVe des hessischen Unternehmens Mühlhäuser, welches weltweit als Spezialist für Technik- und Logistiklösungen im Tunnelbau agiert. Bis zu sechzehn Personen können mit dem 9,30 Meter langen Fahrzeug hin und her gefahren werden, wobei die Geschwindigkeit auf 25 km/h begrenzt wird. Eine H0-Nachbildung des MPVe durch Rietze drängt sich geradezu auf, wobei der Kofferaufbau mittels 3D-Druck realisiert wird. Ebenfalls formneu im Sortiment der Altdorfer ist die Einzelkabine für den Mercedes-Benz Sprinter der aktuellsten Baureihe, die zunächst bei einem RTW zum Einsatz kommt.

Prospektdownload: Rietze Neuheiten 09.-10.2019
....weiter lesen     

Herpa
Werbemodelle des Mercedes-Benz EQC bald erhältlich
18.06.19
Bei den PKW im H0-Maßstab sind Industrieaufträge mittlerweile recht selten geworden, aber eben auch nicht völlig ausgeschlossen. Mit der erst kürzlich erfolgten Ankündigung der Neuheiten für die Monate September und Oktober 2019 nahm Herpa die Überraschung zwar schon ein wenig vorweg, aber die Freunde hochaktueller PKW dürfen sich über zwei weitere Farbvarianten des Mercedes-Benz EQC freuen, nämlich in der Gestalt von Werbemodellen des Vorbildherstellers. Auftragsgemäß liefert Herpa die Nachbildungen des ersten Fahrzeugs der Submarke EQ in den Farben Designo Hyazinthrot Metallic und Obsidianschwarz Metallic, und damit erfährt "der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen" - so die Eigenwerbung der Daimler AG - weitere schöne Umsetzungen in der Baugröße 1:87. Die beiden Werbeminiaturen werden voraussichtlich bereits in der kommenden Woche erscheinen und sind über Mercedes-Benz Niederlassungen und Händler bestellbar.
  • B6 696 3252 Mercedes-Benz EQC AMG-Line, designo hyazinthrot metallic
  • B6 696 3253 Mercedes-Benz EQC AMG-Line, obsidianschwarz metallic
Fotos: Daimler AG
Herpa
Drei Schweizer Modelle für Juli 2019 geplant
18.06.19
Nicht mehr als ein großes Paket aus österreichischen, Schweizer und regionalen Modellen aus Deutschland, sondern in kleinen Tranchen gibt Herpa die Sondermodelle für den Fachhandel in bestimmten Staaten bzw. Bundesländern bekannt: Kurz nach den deutschen Regionalminiaturen nämlich kündigen die Dietenhofener nun ein Trio von Schweizer Nutzfahrzeugen an, das bereits im Juli ausgeliefert werden soll. Zwei der Modelle tragen den Mercedes-Stern an der Front und erweitern die Flotte der Camion Transport AG aus Wil, die im Original aus über 600 Fahrzeugen besteht; mehrere davon verkleinerte Herpa bereits. Hinzu kommt ein Volvo Kühlkofferhängerzug des Logistikunternehmens Anton Häfliger AG aus Sursee. Alle drei Miniaturen können erfahrungsgemäß auch bei engagierten deutschen Händlern bestellt werden.
  • 938068 Mercedes-Benz Sprinter ´13 Planen-LKW "Camion Transport"
  • 938075 Mercedes-Benz Actros Streamspace 2.5 Planen-Hängerzug "Camion Transport"
  • 937191 Volvo FH Globetrotter Kühlkoffer-Hängerzug "Häfliger"
Foto: Herpa
Oxford Diecast
Vier formneue Mopar-Modelle ausgeliefert
17.06.19
Mopar, das steht eigentlich für Motor Parts und damit einen Komponentenhersteller der einstigen Chrysler Corporation. Umgangssprachlich nennen Fans der Marke aber gleich sämtliche Konzernprodukte so, also Fahrzeuge von Chrysler, Dodge, Plymouth und DeSoto. An diesen Marken orientiert sich Oxford Diecast beim jüngsten Neuheiten-Quintett, aus dem nun vier Modelle ausgeliefert wurden. Lediglich der 1946er DeSoto Suburban steht noch aus; lieferbar sind das 1961er Chrysler 300G Cabriolet, der Dodge Charger von 1968 bzw. mit überdimensionalem Heckspoiler als 1969er Daytona-Variante sowie der bildschöne, zweifarbig lackierte Dodge D100 Sweptside Pickup der C-Serie jeweils zu Preisen zwischen acht und zehn Euro.


  • 87CC61001 Chrysler 300G Convertible (1961), Mardi Gras Red
  • 87DC68001 Dodge Charger (1968), Bright Red
  • 87DD69001 Dodge Charger Daytona (1969), Black
  • 87DP57001 Dodge D100 Sweptside Pickup (1957), Tropical Coral / Glacier White
Fotos: Uli Slovig
Herpa
Auslieferung Juni 2019 (Teil 1)
17.06.19
In diesem Frühjahr erhielt die Carl Balke GmbH mit Sitz in Holzminden ihren neuesten LKW. Das Umzugsunternehmen mit der über 120 Jahre währenden Historie hatte sich für ein Wechselpritschenfahrzeug des Typs MAN TGX XLX Euro 6c entschieden. Zügig nach der Indienststellung dieses Vorbildes bringt Herpa nun seine H0-Umsetzung im Rahmen der jüngsten Auslieferung in den Handel, wobei die Wahl auf die Gestaltung eines Hängerzuges fiel. Daneben sind elf weitere Cars & Trucks-Artikel neu erschienen.

....weiter lesen     

AWM
Neuer Bus bei Swissmodelle
16.06.19
Ab Montreux bringt die MOB (Compagnie du Chemin de Fer Montreux Oberland Bernois SA) ihre Fahrgäste in einem luxuriösen Belle-Epoque-Zug, dem "Train du Chocolat", bis Montbovon. Von dort geht es per Luxusbus nach Broc zur Schaukäserei "La Maison du Gruyère" und zur Schokoladenfabrik "La Maison Cailler" und natürlich mit dem Zug wieder zurück nach Montreux. Einen der Busse, die für die Transfers sorgen, einen Setra S 431 DT, hat Swissmodelle jetzt von AWM in einer Auflage von 300 Stück vorbildgetreu nachbilden lassen. Das Modell kann ab sofort für 36,00 CHF bestellt werden.

Foto: Swissmodelle
Rietze
Auslieferung 06.2019
15.06.19
Als dritte Ausführung seines formneuen MAN Lion´s Coach aktueller Bauart gestaltete Rietze eine Miniatur nach Vorbild eines Busses aus dem Fuhrpark von Richters Reisen. Das im äußersten Westen Niedersachsens in der Stadt Nordhorn ansässige Unternehmen verfügt über eine lange Tradition, die bis in die dreißiger Jahre zurückreicht. Mit dem zweiachsigen MAN Lion´s Coach verfügt die Busflotte des Betriebs über ein hochmodernes Fahrzeug, dessen H0-Nachbildung zu Rietzes aktueller Auslieferung an den Handel gehört.

....weiter lesen     

Modell-News
Aachener NEF und niederländischer Bier-LKW für Hünerbein
14.06.19
Jetzt ist das Trio der Mercedes-Benz Vitos als Einsatzwagen aus der Städteregion Aachen komplett. Das Aachener Modell Center Hünerbein bringt als drittes Modell ein Notarzteinsatzfahrzeug der Aachener Berufsfeuerwehr in den Handel. Wie schon der Einsatzleitwagen der Aachener Feuerwehr und das NEF aus dem Aachener Umland entspricht der von Busch produzierte Vito in Ausstattung und Farbgebung genau seinem Vorbild.

Schon lange angekündigt war auch der neue DAF 1600 als Koffer-LKW mit detaillierter, beweglicher Ladebühne. Exklusiv für Hünerbein ist Artitecs Neukonstruktion mit dem Kühlergrill der Modelljahre ab 1982 unter dem Motto "Het bier waar Limburg trots op is" (Das Bier, auf das Limburg stolz ist) für die Brauerei Brand aus den benachbarten Niederlanden unterwegs. Von beiden Modellen stehen jeweils 250 Exemplare am Aachener Marktplatz bereit. Der Vito kostet 19,99 Euro, für den DAF werden 32,95 Euro aufgerufen.
  • 99103 Mercedes-Benz Vito "Berufsfeuerwehr Aachen - Notarzteinsatzfahrzeug" (Busch)
  • 487.052.06 DAF 1600 (1982) "Brand Bier - Het Bier waar Limburg trots op is" (Artitec)
Fotos: Hünerbein
Herpa
Auslieferung Mai 2019 (Teil 2)
13.06.19
Spektakulärste Neuheit unter den Modellen aus Herpas zweiter Mai-Auslieferung ist wohl der von Signal-Design in bunte Folien gehüllte Audi R8 V10 Plus, dessen Vorbild einmal mehr Timo Wuerz gestaltete. Seit 2013 ist der Audi bereits der vierte Sportwagen, den Herpa in der Mattlook.com-Edition verkleinerte. Wie gewohnt enthält die jüngste Auslieferung zudem mehrere Einsatzfahrzeuge und LKW-Modelle.

....weiter lesen     

Busch
Auslieferung Juni 2019
13.06.19
Buschs aktuelle Auslieferung setzt vor allem auf die Einsatzfahrzeuge: Die Mercedes-Benz G-Klasse als eleganter Geländewagen der italienischen Carabinieri sowie zwei Mercedes-Benz Vito als Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) aus Dortmund und Heinsberg seien stellvertretend für mehrere Modelle mit Blaulicht genannt.


Als kleine Formneuheit angekündigt, bringt Busch mit der aktuellen Auslieferung den IFA G5 als Benzintankwagen STW 1550 in den Handel, dessen im Vergleich zum letztjährigen Wassertanker höhere Domdeckel allerdings bei der aktuellen Auslieferung nicht erkennbar sind; neu sind zunächst lediglich zwei kleine Tanks mit Einfüllstutzen seitlich am Fahrzeugheck. Weitere Dekorationsvarianten komplettieren die vierte Neuheitenauslieferung des Jahres.
....weiter lesen     

Minichamps
Erste Bilder des Audi A6 Avant
12.06.19
Ein Audi A6 Avant der Baureihe C7 ist nicht die naheliegendste H0-Neuheit. Denn als Industrieauftrag von Audi setzte Herpa Ende 2010 zunächst die A6 Limousine und im Frühjahr 2011 auch den Kombi namens Avant im kleinen Maßstab um. Dennoch hat Minichamps die Doppelentwicklung erfolgreich vermieden – jedenfalls dann, wenn man auf die Details achtet. Denn die Aachener verkleinerten das Facelift, das von Ende 2014 bis Spätsommer 2018 produziert wurde, wählten zudem die sportlichere S-Line-Optik mit aggressiver gezeichneter Frontschürze sowie modifizierter Heckblende, dazu das sogenannte „Optikpaket Schwarz Audi exclusive“ (u.a. Grillumrandung mattschwarz statt chromglänzend; keine Chromleisten an den Seitenfenstern) sowie titanfarbene Alufelgen im 5-Doppelspeichen-Design, die im Vorbild 20 Zoll Durchmesser haben dürften.



Das sind genügend Unterschiede, um trotz des sehr dezenten Facelifts ganz anders dazustehen als Herpas A6 Avant, der den eleganten Businesswagen gibt, während Minichamps seinen A6 in der sportlichen Ecke platziert. Satte, hochglänzende und wunderschöne Metallicfarben tragen das ihre zu einer hochwertigen Miniatur bei, bei der vor allem der Zeitpunkt ihrer Vorstellung überrascht. Denn im Original (und bei Herpa) gibt es bereits den Nachfolger mit dem internen Code C8.
....weiter lesen     

Modell-News
Diecast Masters zeigt Fotos des Cat M323F Zweiwegebaggers
12.06.19
Der Metallmodellhersteller Diecast Masters zeigte auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2019 ein frühes graues Vorserienmodell des neuen Zweiwegebaggers Caterpillar M323F, mit dem der US-Baumaschinenhersteller auf den europäischen Gleisbau-Markt zielt. Das kurze Heck erlaubt Drehungen des Oberwagens auch auf nahe aneinanderliegenden Schienensträngen; der unabhängige hydrostatische Antrieb der Schienenachsen und Reifen für den Straßenbetrieb sorgt für Flexibilität im Einsatz und jederzeitiges Vorankommen. Diecast Masters verkleinert den schienentauglichen Bagger im Auftrag des Vorbildherstellers und zeigt nun erste Fotos eines dekorierten und lackierten Vorserienmusters. Mit Auslieferung des im Fachhandel rund 45 Euro teuren Modells, das mit drei verschiedenen, wahlweise montierbaren Anbaugeräten geliefert wird, darf voraussichtlich im September/Oktober 2019 gerechnet werden.


Bereits in wenigen Wochen sollen die US-Hauber Caterpillar CT681 als dreiachsige Muldenkiper und Betonmischer erhältlich sein; auch der bekannte Radlader 972M, für den Diecast Masters einen Holzgreifer neuentwickelt hat, soll bald erhältlich sein. Unsere Fotos dieser Modelle zeigen die Nürnberger Messemuster.
  • 85512 Cat CT681 Betonmischer
  • 85514 Cat CT681 Muldenkipper
  • 85612 Cat M323F Zweiwegebagger
  • 85950 Cat 972M Radlader mit Holzgreifer
Fotos: Diecast Masters, Mo87 (Vorserienmuster)
Herpa
MAN Holztransport-Hängerzug "Bockelmann" für MC Vedes angekündigt
12.06.19
Die Einkaufsgemeinschaft MC Vedes kündigt zur Auslieferung ca. Mitte Juli ein auf 300 Exemplare limitiertes Sondermodell von Herpa an. Der MAN TGX XLX Euro 6 Holztransport-Hängerzug fährt für Bockelmann Holz und ist damit nach einem 2007 im Herpa-Serienprogramm erschienenen Mercedes-Benz Actros Rungenhängerzug das zweite LKW-Modell des 1974 gegründeten Lüneburger Holzhändlers und -transporteurs im Maßstab 1:87. Der grüne MAN mit mehrfarbiger Bedruckung wird mit schwarzem Ladekran und zweiteiligen Felgen ausgerüstet und kostet 49,99 Euro. Erhältlich wird er bei allen MC Vedes-Fachhändlern sein.
  • 937597 MAN TGX XLX Euro 6 Holztransport-Hängerzug "Bockelmann Holztransport"
Abbildung: Herpa / MC Vedes
    XL
Aktuelle Händlernews
Hauptbereich
Community
Neuigkeiten
Minichamps
Vier Porsche-Varianten ausgeliefert
20.06.19
In dieser Woche lieferte Minichamps vier weitere Porsche-Miniaturen an den Fachhandel aus, die als Farb- bzw. Gestaltungsvarianten die im Mai 2019 erstmals im Aachener H0-Sortiment erschienenen Typen 918 Spyder und 911 GT3 RS ergänzen. Beim Plug-in-Hybrid-Sportwagen von 2013 folgt auf die Farben Gelb und Silbermetallic nun ein rotes Outfit, während beim 911er mit dem riesigem Heckflügel erneut Gelbgrün, Racinggelb und Lavaorange Verwendung finden, dieses Mal aber jeweils verziert mit schwarzen GT3 RS-Dekoren an den Seiten sowie dem Porsche-Schriftzug auf der Flügelfläche.

  • 870062132 Porsche 918 Spyder (2013), indischrot
  • 870063224 Porsche 911 GT3 RS (2016), gelbgrün mit schwarzem Dekor
  • 870063225 Porsche 911 GT3 RS (2016), racinggelb mit schwarzem Dekor
  • 870063226 Porsche 911 GT3 RS (2016), lavaorange mit schwarzem Dekor
Fotos: Minichamps
Norev
Neuheiten Oktober-Dezember 2019
19.06.19
Nicht, dass Norev die in den jeweiligen Neuheitenpaketen genannten Monate als Auslieferungstermine auch nur näherungsweise ernstmeinen würde – dennoch kündigten die Franzosen nun zehn neue Dekorationen und eine unveränderte Wiederauflage im Maßstab 1:87 als Neuheiten Oktober bis Dezember 2019 an. Die meisten der Fahrzeuge sind Metallmodelle aus der einstigen Kioskserie der Edition Atlas, doch mit Citroën DS 23 Pallas, Citroën C6 und zwei Renault Galion Getränkepritschen sind auch vier von Norev selbst entwickelte Kunststoff-Miniaturen Teil der überraschend umfangreichen Ankündigung.


....weiter lesen     

Rietze
Neuheiten 09.-10.2019
19.06.19
Der Streetscooter treibt bisweilen auch recht bemerkenswerte Blüten: zwei entgegengesetzt angeordnete Fahrerhäuser nehmen einen Kofferaufbau für den Personentransport in die Mitte, und fertig ist das elektrisch angetriebene Shuttlefahrzeug MPVe des hessischen Unternehmens Mühlhäuser, welches weltweit als Spezialist für Technik- und Logistiklösungen im Tunnelbau agiert. Bis zu sechzehn Personen können mit dem 9,30 Meter langen Fahrzeug hin und her gefahren werden, wobei die Geschwindigkeit auf 25 km/h begrenzt wird. Eine H0-Nachbildung des MPVe durch Rietze drängt sich geradezu auf, wobei der Kofferaufbau mittels 3D-Druck realisiert wird. Ebenfalls formneu im Sortiment der Altdorfer ist die Einzelkabine für den Mercedes-Benz Sprinter der aktuellsten Baureihe, die zunächst bei einem RTW zum Einsatz kommt.

Prospektdownload: Rietze Neuheiten 09.-10.2019
....weiter lesen     

Herpa
Werbemodelle des Mercedes-Benz EQC bald erhältlich
18.06.19
Bei den PKW im H0-Maßstab sind Industrieaufträge mittlerweile recht selten geworden, aber eben auch nicht völlig ausgeschlossen. Mit der erst kürzlich erfolgten Ankündigung der Neuheiten für die Monate September und Oktober 2019 nahm Herpa die Überraschung zwar schon ein wenig vorweg, aber die Freunde hochaktueller PKW dürfen sich über zwei weitere Farbvarianten des Mercedes-Benz EQC freuen, nämlich in der Gestalt von Werbemodellen des Vorbildherstellers. Auftragsgemäß liefert Herpa die Nachbildungen des ersten Fahrzeugs der Submarke EQ in den Farben Designo Hyazinthrot Metallic und Obsidianschwarz Metallic, und damit erfährt "der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen" - so die Eigenwerbung der Daimler AG - weitere schöne Umsetzungen in der Baugröße 1:87. Die beiden Werbeminiaturen werden voraussichtlich bereits in der kommenden Woche erscheinen und sind über Mercedes-Benz Niederlassungen und Händler bestellbar.
  • B6 696 3252 Mercedes-Benz EQC AMG-Line, designo hyazinthrot metallic
  • B6 696 3253 Mercedes-Benz EQC AMG-Line, obsidianschwarz metallic
Fotos: Daimler AG
Herpa
Drei Schweizer Modelle für Juli 2019 geplant
18.06.19
Nicht mehr als ein großes Paket aus österreichischen, Schweizer und regionalen Modellen aus Deutschland, sondern in kleinen Tranchen gibt Herpa die Sondermodelle für den Fachhandel in bestimmten Staaten bzw. Bundesländern bekannt: Kurz nach den deutschen Regionalminiaturen nämlich kündigen die Dietenhofener nun ein Trio von Schweizer Nutzfahrzeugen an, das bereits im Juli ausgeliefert werden soll. Zwei der Modelle tragen den Mercedes-Stern an der Front und erweitern die Flotte der Camion Transport AG aus Wil, die im Original aus über 600 Fahrzeugen besteht; mehrere davon verkleinerte Herpa bereits. Hinzu kommt ein Volvo Kühlkofferhängerzug des Logistikunternehmens Anton Häfliger AG aus Sursee. Alle drei Miniaturen können erfahrungsgemäß auch bei engagierten deutschen Händlern bestellt werden.
  • 938068 Mercedes-Benz Sprinter ´13 Planen-LKW "Camion Transport"
  • 938075 Mercedes-Benz Actros Streamspace 2.5 Planen-Hängerzug "Camion Transport"
  • 937191 Volvo FH Globetrotter Kühlkoffer-Hängerzug "Häfliger"
Foto: Herpa
Oxford Diecast
Vier formneue Mopar-Modelle ausgeliefert
17.06.19
Mopar, das steht eigentlich für Motor Parts und damit einen Komponentenhersteller der einstigen Chrysler Corporation. Umgangssprachlich nennen Fans der Marke aber gleich sämtliche Konzernprodukte so, also Fahrzeuge von Chrysler, Dodge, Plymouth und DeSoto. An diesen Marken orientiert sich Oxford Diecast beim jüngsten Neuheiten-Quintett, aus dem nun vier Modelle ausgeliefert wurden. Lediglich der 1946er DeSoto Suburban steht noch aus; lieferbar sind das 1961er Chrysler 300G Cabriolet, der Dodge Charger von 1968 bzw. mit überdimensionalem Heckspoiler als 1969er Daytona-Variante sowie der bildschöne, zweifarbig lackierte Dodge D100 Sweptside Pickup der C-Serie jeweils zu Preisen zwischen acht und zehn Euro.


  • 87CC61001 Chrysler 300G Convertible (1961), Mardi Gras Red
  • 87DC68001 Dodge Charger (1968), Bright Red
  • 87DD69001 Dodge Charger Daytona (1969), Black
  • 87DP57001 Dodge D100 Sweptside Pickup (1957), Tropical Coral / Glacier White
Fotos: Uli Slovig
Herpa
Auslieferung Juni 2019 (Teil 1)
17.06.19
In diesem Frühjahr erhielt die Carl Balke GmbH mit Sitz in Holzminden ihren neuesten LKW. Das Umzugsunternehmen mit der über 120 Jahre währenden Historie hatte sich für ein Wechselpritschenfahrzeug des Typs MAN TGX XLX Euro 6c entschieden. Zügig nach der Indienststellung dieses Vorbildes bringt Herpa nun seine H0-Umsetzung im Rahmen der jüngsten Auslieferung in den Handel, wobei die Wahl auf die Gestaltung eines Hängerzuges fiel. Daneben sind elf weitere Cars & Trucks-Artikel neu erschienen.

....weiter lesen     

AWM
Neuer Bus bei Swissmodelle
16.06.19
Ab Montreux bringt die MOB (Compagnie du Chemin de Fer Montreux Oberland Bernois SA) ihre Fahrgäste in einem luxuriösen Belle-Epoque-Zug, dem "Train du Chocolat", bis Montbovon. Von dort geht es per Luxusbus nach Broc zur Schaukäserei "La Maison du Gruyère" und zur Schokoladenfabrik "La Maison Cailler" und natürlich mit dem Zug wieder zurück nach Montreux. Einen der Busse, die für die Transfers sorgen, einen Setra S 431 DT, hat Swissmodelle jetzt von AWM in einer Auflage von 300 Stück vorbildgetreu nachbilden lassen. Das Modell kann ab sofort für 36,00 CHF bestellt werden.

Foto: Swissmodelle
Rietze
Auslieferung 06.2019
15.06.19
Als dritte Ausführung seines formneuen MAN Lion´s Coach aktueller Bauart gestaltete Rietze eine Miniatur nach Vorbild eines Busses aus dem Fuhrpark von Richters Reisen. Das im äußersten Westen Niedersachsens in der Stadt Nordhorn ansässige Unternehmen verfügt über eine lange Tradition, die bis in die dreißiger Jahre zurückreicht. Mit dem zweiachsigen MAN Lion´s Coach verfügt die Busflotte des Betriebs über ein hochmodernes Fahrzeug, dessen H0-Nachbildung zu Rietzes aktueller Auslieferung an den Handel gehört.

....weiter lesen     

Modell-News
Aachener NEF und niederländischer Bier-LKW für Hünerbein
14.06.19
Jetzt ist das Trio der Mercedes-Benz Vitos als Einsatzwagen aus der Städteregion Aachen komplett. Das Aachener Modell Center Hünerbein bringt als drittes Modell ein Notarzteinsatzfahrzeug der Aachener Berufsfeuerwehr in den Handel. Wie schon der Einsatzleitwagen der Aachener Feuerwehr und das NEF aus dem Aachener Umland entspricht der von Busch produzierte Vito in Ausstattung und Farbgebung genau seinem Vorbild.

Schon lange angekündigt war auch der neue DAF 1600 als Koffer-LKW mit detaillierter, beweglicher Ladebühne. Exklusiv für Hünerbein ist Artitecs Neukonstruktion mit dem Kühlergrill der Modelljahre ab 1982 unter dem Motto "Het bier waar Limburg trots op is" (Das Bier, auf das Limburg stolz ist) für die Brauerei Brand aus den benachbarten Niederlanden unterwegs. Von beiden Modellen stehen jeweils 250 Exemplare am Aachener Marktplatz bereit. Der Vito kostet 19,99 Euro, für den DAF werden 32,95 Euro aufgerufen.
  • 99103 Mercedes-Benz Vito "Berufsfeuerwehr Aachen - Notarzteinsatzfahrzeug" (Busch)
  • 487.052.06 DAF 1600 (1982) "Brand Bier - Het Bier waar Limburg trots op is" (Artitec)
Fotos: Hünerbein
Herpa
Auslieferung Mai 2019 (Teil 2)
13.06.19
Spektakulärste Neuheit unter den Modellen aus Herpas zweiter Mai-Auslieferung ist wohl der von Signal-Design in bunte Folien gehüllte Audi R8 V10 Plus, dessen Vorbild einmal mehr Timo Wuerz gestaltete. Seit 2013 ist der Audi bereits der vierte Sportwagen, den Herpa in der Mattlook.com-Edition verkleinerte. Wie gewohnt enthält die jüngste Auslieferung zudem mehrere Einsatzfahrzeuge und LKW-Modelle.

....weiter lesen     

Busch
Auslieferung Juni 2019
13.06.19
Buschs aktuelle Auslieferung setzt vor allem auf die Einsatzfahrzeuge: Die Mercedes-Benz G-Klasse als eleganter Geländewagen der italienischen Carabinieri sowie zwei Mercedes-Benz Vito als Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) aus Dortmund und Heinsberg seien stellvertretend für mehrere Modelle mit Blaulicht genannt.


Als kleine Formneuheit angekündigt, bringt Busch mit der aktuellen Auslieferung den IFA G5 als Benzintankwagen STW 1550 in den Handel, dessen im Vergleich zum letztjährigen Wassertanker höhere Domdeckel allerdings bei der aktuellen Auslieferung nicht erkennbar sind; neu sind zunächst lediglich zwei kleine Tanks mit Einfüllstutzen seitlich am Fahrzeugheck. Weitere Dekorationsvarianten komplettieren die vierte Neuheitenauslieferung des Jahres.
....weiter lesen     

Minichamps
Erste Bilder des Audi A6 Avant
12.06.19
Ein Audi A6 Avant der Baureihe C7 ist nicht die naheliegendste H0-Neuheit. Denn als Industrieauftrag von Audi setzte Herpa Ende 2010 zunächst die A6 Limousine und im Frühjahr 2011 auch den Kombi namens Avant im kleinen Maßstab um. Dennoch hat Minichamps die Doppelentwicklung erfolgreich vermieden – jedenfalls dann, wenn man auf die Details achtet. Denn die Aachener verkleinerten das Facelift, das von Ende 2014 bis Spätsommer 2018 produziert wurde, wählten zudem die sportlichere S-Line-Optik mit aggressiver gezeichneter Frontschürze sowie modifizierter Heckblende, dazu das sogenannte „Optikpaket Schwarz Audi exclusive“ (u.a. Grillumrandung mattschwarz statt chromglänzend; keine Chromleisten an den Seitenfenstern) sowie titanfarbene Alufelgen im 5-Doppelspeichen-Design, die im Vorbild 20 Zoll Durchmesser haben dürften.



Das sind genügend Unterschiede, um trotz des sehr dezenten Facelifts ganz anders dazustehen als Herpas A6 Avant, der den eleganten Businesswagen gibt, während Minichamps seinen A6 in der sportlichen Ecke platziert. Satte, hochglänzende und wunderschöne Metallicfarben tragen das ihre zu einer hochwertigen Miniatur bei, bei der vor allem der Zeitpunkt ihrer Vorstellung überrascht. Denn im Original (und bei Herpa) gibt es bereits den Nachfolger mit dem internen Code C8.
....weiter lesen     

Modell-News
Diecast Masters zeigt Fotos des Cat M323F Zweiwegebaggers
12.06.19
Der Metallmodellhersteller Diecast Masters zeigte auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2019 ein frühes graues Vorserienmodell des neuen Zweiwegebaggers Caterpillar M323F, mit dem der US-Baumaschinenhersteller auf den europäischen Gleisbau-Markt zielt. Das kurze Heck erlaubt Drehungen des Oberwagens auch auf nahe aneinanderliegenden Schienensträngen; der unabhängige hydrostatische Antrieb der Schienenachsen und Reifen für den Straßenbetrieb sorgt für Flexibilität im Einsatz und jederzeitiges Vorankommen. Diecast Masters verkleinert den schienentauglichen Bagger im Auftrag des Vorbildherstellers und zeigt nun erste Fotos eines dekorierten und lackierten Vorserienmusters. Mit Auslieferung des im Fachhandel rund 45 Euro teuren Modells, das mit drei verschiedenen, wahlweise montierbaren Anbaugeräten geliefert wird, darf voraussichtlich im September/Oktober 2019 gerechnet werden.


Bereits in wenigen Wochen sollen die US-Hauber Caterpillar CT681 als dreiachsige Muldenkiper und Betonmischer erhältlich sein; auch der bekannte Radlader 972M, für den Diecast Masters einen Holzgreifer neuentwickelt hat, soll bald erhältlich sein. Unsere Fotos dieser Modelle zeigen die Nürnberger Messemuster.
  • 85512 Cat CT681 Betonmischer
  • 85514 Cat CT681 Muldenkipper
  • 85612 Cat M323F Zweiwegebagger
  • 85950 Cat 972M Radlader mit Holzgreifer
Fotos: Diecast Masters, Mo87 (Vorserienmuster)
Herpa
MAN Holztransport-Hängerzug "Bockelmann" für MC Vedes angekündigt
12.06.19
Die Einkaufsgemeinschaft MC Vedes kündigt zur Auslieferung ca. Mitte Juli ein auf 300 Exemplare limitiertes Sondermodell von Herpa an. Der MAN TGX XLX Euro 6 Holztransport-Hängerzug fährt für Bockelmann Holz und ist damit nach einem 2007 im Herpa-Serienprogramm erschienenen Mercedes-Benz Actros Rungenhängerzug das zweite LKW-Modell des 1974 gegründeten Lüneburger Holzhändlers und -transporteurs im Maßstab 1:87. Der grüne MAN mit mehrfarbiger Bedruckung wird mit schwarzem Ladekran und zweiteiligen Felgen ausgerüstet und kostet 49,99 Euro. Erhältlich wird er bei allen MC Vedes-Fachhändlern sein.
  • 937597 MAN TGX XLX Euro 6 Holztransport-Hängerzug "Bockelmann Holztransport"
Abbildung: Herpa / MC Vedes
    L

 
Willkommen bei mo87
Nach über 15 Jahren wird es Zeit, die Webseite zu renovieren. Wir haben uns dazu entschieden, dafür die Seite kurzfristig offline zu schalten und nun nach und nach die überarbeiteten Bereiche wieder online zu stellen.

Es kann daher immer mal wieder zu Fehlern und/oder Layout-Verschiebungen kommen.

Die Darstellung auf Smartphones und Tablets ist derzeit noch stark eingeschränkt bzw. gar nicht möglich.
Neuigkeiten
Minichamps
Vier Porsche-Varianten ausgeliefert
20.06.19
In dieser Woche lieferte Minichamps vier weitere Porsche-Miniaturen an den Fachhandel aus, die als Farb- bzw. Gestaltungsvarianten die im Mai 2019 erstmals im Aachener H0-Sortiment erschienenen Typen 918 Spyder und 911 GT3 RS ergänzen. Beim Plug-in-Hybrid-Sportwagen von 2013 folgt auf die Farben Gelb und Silbermetallic nun ein rotes Outfit, während beim 911er mit dem riesigem Heckflügel erneut Gelbgrün, Racinggelb und Lavaorange Verwendung finden, dieses Mal aber jeweils verziert mit schwarzen GT3 RS-Dekoren an den Seiten sowie dem Porsche-Schriftzug auf der Flügelfläche.

  • 870062132 Porsche 918 Spyder (2013), indischrot
  • 870063224 Porsche 911 GT3 RS (2016), gelbgrün mit schwarzem Dekor
  • 870063225 Porsche 911 GT3 RS (2016), racinggelb mit schwarzem Dekor
  • 870063226 Porsche 911 GT3 RS (2016), lavaorange mit schwarzem Dekor
Fotos: Minichamps
Norev
Neuheiten Oktober-Dezember 2019
19.06.19
Nicht, dass Norev die in den jeweiligen Neuheitenpaketen genannten Monate als Auslieferungstermine auch nur näherungsweise ernstmeinen würde – dennoch kündigten die Franzosen nun zehn neue Dekorationen und eine unveränderte Wiederauflage im Maßstab 1:87 als Neuheiten Oktober bis Dezember 2019 an. Die meisten der Fahrzeuge sind Metallmodelle aus der einstigen Kioskserie der Edition Atlas, doch mit Citroën DS 23 Pallas, Citroën C6 und zwei Renault Galion Getränkepritschen sind auch vier von Norev selbst entwickelte Kunststoff-Miniaturen Teil der überraschend umfangreichen Ankündigung.


....weiter lesen     

Rietze
Neuheiten 09.-10.2019
19.06.19
Der Streetscooter treibt bisweilen auch recht bemerkenswerte Blüten: zwei entgegengesetzt angeordnete Fahrerhäuser nehmen einen Kofferaufbau für den Personentransport in die Mitte, und fertig ist das elektrisch angetriebene Shuttlefahrzeug MPVe des hessischen Unternehmens Mühlhäuser, welches weltweit als Spezialist für Technik- und Logistiklösungen im Tunnelbau agiert. Bis zu sechzehn Personen können mit dem 9,30 Meter langen Fahrzeug hin und her gefahren werden, wobei die Geschwindigkeit auf 25 km/h begrenzt wird. Eine H0-Nachbildung des MPVe durch Rietze drängt sich geradezu auf, wobei der Kofferaufbau mittels 3D-Druck realisiert wird. Ebenfalls formneu im Sortiment der Altdorfer ist die Einzelkabine für den Mercedes-Benz Sprinter der aktuellsten Baureihe, die zunächst bei einem RTW zum Einsatz kommt.

Prospektdownload: Rietze Neuheiten 09.-10.2019
....weiter lesen     

Herpa
Werbemodelle des Mercedes-Benz EQC bald erhältlich
18.06.19
Bei den PKW im H0-Maßstab sind Industrieaufträge mittlerweile recht selten geworden, aber eben auch nicht völlig ausgeschlossen. Mit der erst kürzlich erfolgten Ankündigung der Neuheiten für die Monate September und Oktober 2019 nahm Herpa die Überraschung zwar schon ein wenig vorweg, aber die Freunde hochaktueller PKW dürfen sich über zwei weitere Farbvarianten des Mercedes-Benz EQC freuen, nämlich in der Gestalt von Werbemodellen des Vorbildherstellers. Auftragsgemäß liefert Herpa die Nachbildungen des ersten Fahrzeugs der Submarke EQ in den Farben Designo Hyazinthrot Metallic und Obsidianschwarz Metallic, und damit erfährt "der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen" - so die Eigenwerbung der Daimler AG - weitere schöne Umsetzungen in der Baugröße 1:87. Die beiden Werbeminiaturen werden voraussichtlich bereits in der kommenden Woche erscheinen und sind über Mercedes-Benz Niederlassungen und Händler bestellbar.
  • B6 696 3252 Mercedes-Benz EQC AMG-Line, designo hyazinthrot metallic
  • B6 696 3253 Mercedes-Benz EQC AMG-Line, obsidianschwarz metallic
Fotos: Daimler AG
Herpa
Drei Schweizer Modelle für Juli 2019 geplant
18.06.19
Nicht mehr als ein großes Paket aus österreichischen, Schweizer und regionalen Modellen aus Deutschland, sondern in kleinen Tranchen gibt Herpa die Sondermodelle für den Fachhandel in bestimmten Staaten bzw. Bundesländern bekannt: Kurz nach den deutschen Regionalminiaturen nämlich kündigen die Dietenhofener nun ein Trio von Schweizer Nutzfahrzeugen an, das bereits im Juli ausgeliefert werden soll. Zwei der Modelle tragen den Mercedes-Stern an der Front und erweitern die Flotte der Camion Transport AG aus Wil, die im Original aus über 600 Fahrzeugen besteht; mehrere davon verkleinerte Herpa bereits. Hinzu kommt ein Volvo Kühlkofferhängerzug des Logistikunternehmens Anton Häfliger AG aus Sursee. Alle drei Miniaturen können erfahrungsgemäß auch bei engagierten deutschen Händlern bestellt werden.
  • 938068 Mercedes-Benz Sprinter ´13 Planen-LKW "Camion Transport"
  • 938075 Mercedes-Benz Actros Streamspace 2.5 Planen-Hängerzug "Camion Transport"
  • 937191 Volvo FH Globetrotter Kühlkoffer-Hängerzug "Häfliger"
Foto: Herpa
    M

 
Willkommen bei mo87
Nach über 15 Jahren wird es Zeit, die Webseite zu renovieren. Wir haben uns dazu entschieden, dafür die Seite kurzfristig offline zu schalten und nun nach und nach die überarbeiteten Bereiche wieder online zu stellen.

Es kann daher immer mal wieder zu Fehlern und/oder Layout-Verschiebungen kommen.

Die Darstellung auf Smartphones und Tablets ist derzeit noch stark eingeschränkt bzw. gar nicht möglich.
Neuigkeiten
Minichamps
Vier Porsche-Varianten ausgeliefert
20.06.19
In dieser Woche lieferte Minichamps vier weitere Porsche-Miniaturen an den Fachhandel aus, die als Farb- bzw. Gestaltungsvarianten die im Mai 2019 erstmals im Aachener H0-Sortiment erschienenen Typen 918 Spyder und 911 GT3 RS ergänzen. Beim Plug-in-Hybrid-Sportwagen von 2013 folgt auf die Farben Gelb und Silbermetallic nun ein rotes Outfit, während beim 911er mit dem riesigem Heckflügel erneut Gelbgrün, Racinggelb und Lavaorange Verwendung finden, dieses Mal aber jeweils verziert mit schwarzen GT3 RS-Dekoren an den Seiten sowie dem Porsche-Schriftzug auf der Flügelfläche.

  • 870062132 Porsche 918 Spyder (2013), indischrot
  • 870063224 Porsche 911 GT3 RS (2016), gelbgrün mit schwarzem Dekor
  • 870063225 Porsche 911 GT3 RS (2016), racinggelb mit schwarzem Dekor
  • 870063226 Porsche 911 GT3 RS (2016), lavaorange mit schwarzem Dekor
Fotos: Minichamps
Norev
Neuheiten Oktober-Dezember 2019
19.06.19
Nicht, dass Norev die in den jeweiligen Neuheitenpaketen genannten Monate als Auslieferungstermine auch nur näherungsweise ernstmeinen würde – dennoch kündigten die Franzosen nun zehn neue Dekorationen und eine unveränderte Wiederauflage im Maßstab 1:87 als Neuheiten Oktober bis Dezember 2019 an. Die meisten der Fahrzeuge sind Metallmodelle aus der einstigen Kioskserie der Edition Atlas, doch mit Citroën DS 23 Pallas, Citroën C6 und zwei Renault Galion Getränkepritschen sind auch vier von Norev selbst entwickelte Kunststoff-Miniaturen Teil der überraschend umfangreichen Ankündigung.


....weiter lesen     

Rietze
Neuheiten 09.-10.2019
19.06.19
Der Streetscooter treibt bisweilen auch recht bemerkenswerte Blüten: zwei entgegengesetzt angeordnete Fahrerhäuser nehmen einen Kofferaufbau für den Personentransport in die Mitte, und fertig ist das elektrisch angetriebene Shuttlefahrzeug MPVe des hessischen Unternehmens Mühlhäuser, welches weltweit als Spezialist für Technik- und Logistiklösungen im Tunnelbau agiert. Bis zu sechzehn Personen können mit dem 9,30 Meter langen Fahrzeug hin und her gefahren werden, wobei die Geschwindigkeit auf 25 km/h begrenzt wird. Eine H0-Nachbildung des MPVe durch Rietze drängt sich geradezu auf, wobei der Kofferaufbau mittels 3D-Druck realisiert wird. Ebenfalls formneu im Sortiment der Altdorfer ist die Einzelkabine für den Mercedes-Benz Sprinter der aktuellsten Baureihe, die zunächst bei einem RTW zum Einsatz kommt.

Prospektdownload: Rietze Neuheiten 09.-10.2019
....weiter lesen     

Herpa
Werbemodelle des Mercedes-Benz EQC bald erhältlich
18.06.19
Bei den PKW im H0-Maßstab sind Industrieaufträge mittlerweile recht selten geworden, aber eben auch nicht völlig ausgeschlossen. Mit der erst kürzlich erfolgten Ankündigung der Neuheiten für die Monate September und Oktober 2019 nahm Herpa die Überraschung zwar schon ein wenig vorweg, aber die Freunde hochaktueller PKW dürfen sich über zwei weitere Farbvarianten des Mercedes-Benz EQC freuen, nämlich in der Gestalt von Werbemodellen des Vorbildherstellers. Auftragsgemäß liefert Herpa die Nachbildungen des ersten Fahrzeugs der Submarke EQ in den Farben Designo Hyazinthrot Metallic und Obsidianschwarz Metallic, und damit erfährt "der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen" - so die Eigenwerbung der Daimler AG - weitere schöne Umsetzungen in der Baugröße 1:87. Die beiden Werbeminiaturen werden voraussichtlich bereits in der kommenden Woche erscheinen und sind über Mercedes-Benz Niederlassungen und Händler bestellbar.
  • B6 696 3252 Mercedes-Benz EQC AMG-Line, designo hyazinthrot metallic
  • B6 696 3253 Mercedes-Benz EQC AMG-Line, obsidianschwarz metallic
Fotos: Daimler AG
Herpa
Drei Schweizer Modelle für Juli 2019 geplant
18.06.19
Nicht mehr als ein großes Paket aus österreichischen, Schweizer und regionalen Modellen aus Deutschland, sondern in kleinen Tranchen gibt Herpa die Sondermodelle für den Fachhandel in bestimmten Staaten bzw. Bundesländern bekannt: Kurz nach den deutschen Regionalminiaturen nämlich kündigen die Dietenhofener nun ein Trio von Schweizer Nutzfahrzeugen an, das bereits im Juli ausgeliefert werden soll. Zwei der Modelle tragen den Mercedes-Stern an der Front und erweitern die Flotte der Camion Transport AG aus Wil, die im Original aus über 600 Fahrzeugen besteht; mehrere davon verkleinerte Herpa bereits. Hinzu kommt ein Volvo Kühlkofferhängerzug des Logistikunternehmens Anton Häfliger AG aus Sursee. Alle drei Miniaturen können erfahrungsgemäß auch bei engagierten deutschen Händlern bestellt werden.
  • 938068 Mercedes-Benz Sprinter ´13 Planen-LKW "Camion Transport"
  • 938075 Mercedes-Benz Actros Streamspace 2.5 Planen-Hängerzug "Camion Transport"
  • 937191 Volvo FH Globetrotter Kühlkoffer-Hängerzug "Häfliger"
Foto: Herpa
    S